animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Erst vier bis sieben Wochen alt: Polizei stoppt Transport mit 137 Welpen

Wien / Oberwart (aho) – Die Österreichische Polizei hat am Montagabend bei einer Schwerpunktaktion an der A 2 bei Markt Allhau einen Kastenwagen mit 137 Hundebabys gestoppt. Zwei Slowaken wollten die winselnde Fracht von Pata in der Slowakei nach Lomoviejo in Spanien bringen.

Wie der „Kurier“ berichtet, gehörten zu den Welpen Malteser, Bulldoggen, Boxer und Pudel. „Die Tiere, die wir bis jetzt untersucht haben, sind bis auf zwei zu jung für den Transport“, so Abteilungsinspektor Wolfgang Werderits von der Autobahnpolizei im Gespräch mit der Zeitung. „Insgesamt sind 135 der 137 Hunde-Papiere gefälscht. Sie wurden von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.“

Das Alter der Tiere war mit 13 bis 14 Wochen angegeben worden. Laut Tierarzt sind die meisten Welpen jedoch erst zwischen vier und sieben Wochen alt. „Manche Welpen sind noch so klein, dass sie noch nicht einmal Zähne haben“, wird ein Tierarzt in der Zeitung zitiert. Die Welpen wurden in ein Tierheim gebracht. Gegen die beiden Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung