animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Österreich: Polizei stoppt illegalen Welpentransport

Graz (aho) – Erneut wurde in Österreich ein illegaler Welpentransport angehalten. Ein 31-jähriger Slowake wurde in der Nacht auf Mittwoch von der Polizei auf dem Autobahnparkplatz Kaiserwald in der Steiermark kontrolliert. Dabei entdeckten die Beamten 47 Welpen im Alter ab fünf Wochen, die zum Teil in Plastikboxen gepfercht waren. Der Lenker des Kombis gab an, dass er vor Mitternacht in der Slowakei losgefahren war, um die Hundewelpen in weiterer Folge nach Spanien zu überstellen. Die Hunde wurden daraufhin ins Landestierschutzheim Steiermark überstellt und werden dort tierärztlich versorgt, so die Sicherheitsdirektion Steiermark.

4 Kommentare, Kommentar oder Ping

  1. Moragh

    Wie mies kann der Hundehandel noch werden?

    5 Wochen junge Welpen?

    Der „Lenker“ des Kombis wurde hoffentlich auch eingebuchtet!

  2. Hallo,
    solange es bei den Käufern die „Geiz ist Geil“ Mentalität gibt, wird es den Hunde/Tierhandel weiterhin geben.
    Gibt es diese Käufer nicht, würden die Vermehrer und Händler auf dem trockenen sitzen.
    Gruß
    Oskar

  3. Diese Hunde waren für die spanischen Zoohandlungen bestimmt.

    Es ist einfach nicht mehr zu glauben,da werden diese armen Geschöpfe nach Spanien gekarrt,in ein Land das hunderte von Tötungstationen hat.
    Ein Land in dem tagtäglich tausende von Hunden elendiglich an Hunger,Durst oder Misshandlungen schlichtweg verrecken!
    Schimmer geht es echt nicht mehr!
    Allerdings werden diese Welpen leider wieder zu Ihrem Züchter zurückgebracht -wo sie bestimmt schon auf den nächsten Transport gehen werden.
    Denn nicht jeder Transport wird auch kontrolliert,und es ist nur die Spitze des Eisberges,was da an unschuldigen Geschöpfen, rein des Profites wegen durch halb Europa gekarrt werden.

    Der Mensch ist einfach das schlimmste Lebewesen!

    Claudia

Reply to “Österreich: Polizei stoppt illegalen Welpentransport”

Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung