animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Husky-Mischling beißt Säugling in den Kopf

Wuppertal (aho) – Durch Hundebisse in den Kopf wurde ein 7 Monate altes Mädchen am Freitagabend, 25.02.2011, in Wuppertal-Elberfeld schwer verletzt. Gemeinsam mit seiner Mutter und des Lebensgefährten war das Kind zu Besuch bei Freunden in einer Wohnung. Plötzlich attackierte der vier Jahre alte Husky-Schäferhund-Mischling der Gastgeberin den Säugling und biss ihm in den Kopf. Das Mädchen musste noch vor Ort durch einen Notarzt behandelt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ordnungsbehörde wurde eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern an.

6 Kommentare, Kommentar oder Ping

  1. Tina

    „Die Ordnungsbehörde wurde eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern an.“
    -> Ein SoKa hätte keine Chance auf Ermittlung gehabt und wäre vor Ort erschossen worden…

    Gute Besserung an das Baby und das es wieder schnell gesund wird.

  2. BillyJean

    Genau Tina…..
    Na mal gucken wie lange s dauert bis die Sokaliste erweitert wird…..
    Hoffentlich geht es dem Baby bald wieder besser!

Reply to “Krankenhausreif: Husky-Mischling beißt Säugling in den Kopf”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung