animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Bulldoggen verletzen Frau schwer; Polizei schießt gezielt

St. Gallen (aho) – Am Mittwochnachmittag (07.12.2011) wurde in Wil im Kanton St. Gallen (Schweiz) eine 42-jährige Frau aus noch nicht geklärten Gründen von ihren zwei Hunden angefallen und dabei am ganzen Körper durch schwerste Bisswunden verletzt. Beim Eintreffen der Polizei hatten sich die Hunde immer noch in die Frau verbissen. Um dem Opfer zu helfen, mussten die Tiere – ein Continental Bulldog und ein Old English Bulldog – erschossen werden.
Die Frau musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

3 Kommentare, Kommentar oder Ping

Reply to “Krankenhausreif: Bulldoggen verletzen Frau schwer; Polizei schießt gezielt”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung