Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Fruchtfliegen injizieren Coli-Bakterien in Obst

Beth-Dagan (lme) – Die Mittelmeerfruchtfliege „Ceratitis capitat“ kann krankmachende Bakterien auf wild wachsendes und kommerziell angebautes Obst übertragen. Dies berichten israelische Wissenschaftler im Fachjournal „Applied and Environmental Microbiology“.

Die Mittelmeerfruchtfliege ist weltweit eine Bedrohung für die Obstproduktion. Wie die Wissenschaftler erläutern, nehmen die Fliegen Eiweiß aus Fäkalien auf, um Eier zu produzieren. Diese Eier injizieren sie dann in Obst.

Für ihre Versuche verfütterten die Wissenschaftler Kot mit Coli-Bakterien an Mittelmeerfruchtfliegen. In den Versuchskammern wurde den Insekten dann völlig intakte Äpfel angeboten. Nach kurzer Zeit waren die Äpfel mit Coli-Bakterien kontaminiert. Auch ein Abwaschen mit Leitungswasser beseitigte die Kontamination nicht. Die Fruchtfliegen beherbergten die Coli-Bakterien für sieben Tage.

Die Wissenschaftler verweisen auf die Beobachtung, dass immer häufiger Lebensmittelinfektionen im Zusammenhang mit dem Verzehr von Obst und Gemüse diagnostiziert werden.

S. Sela, D. Nestel, R. Pinto, E. Nemny-Lavy, M. Bar-Joseph. 2005. Mediterranean fruit fly as a potential vector of bacterial pathogens. Applied and Environmental Microbiology, 71. 7: 4052-4056

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung