Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Wieder Bio-Eier mit erhöhten Dioxin- und PCB-Belastungen

Löhberg (aho/lme) – Wegen Überschreitung der zulässigen Höchstwerte für Dioxine und dl-PCB (dioxinähnliche polychlorierte Biphenyle) für Eier ruft die Firma Maria Gries Landwirtschaft Grebehof in Löhnberg (Landkreis Limburg-Weilburg) folgende Produkte zurück:
„Bio Eier vom Greberhof, 6-er Packung, mindestens haltbar bis: 25.07.2012 bzw. 31.07.2012, Stempel-Code auf dem Ei: 0-DE-0660-391 bis -394„

„Bio Eier vom Greberhof, 10-er Packung, mindestens haltbar bis: 25.07.2012 bzw. 31.07.2012, Stempel-Code auf dem Ei: 0-DE-0660-391 bis -394„
Die Eier können gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Verkauft wurden die Eier in Rewe-Märkten in Aßlar (Lahn-Dill-Kreis) und Weilburg-Kubach sowie in Frankfurt, Wehrheim, Friedrichsdorf, Bad Nauheim und Butzbach.

Reply to “Wieder Bio-Eier mit erhöhten Dioxin- und PCB-Belastungen”

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung