animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Faktencheck: Ist Deutschland wirklich Spitzenreiter beim Antibiotikaverbrauch?

Berlin (aho) – „Deutschland ist mit großem Abstand Spitzenreiter in Europa beim Verbrauch von Antibiotika in der Massentierhaltung“, meldet aktuell eine Nachrichtenagentur. Sie bezieht sich in ihrer Meldung auf den Agrarexperte der grünen Bundestagsfraktion, Friedrich Ostendorf, der berichtet hatte, In der Bundesrepublik seien im vergangenem Jahr mit 1.734 Tonnen Antibiotika knapp 700 Tonnen mehr als in Frankreich verabreicht worden.

Ganze Meldung lesen ...

PETA zum Gesprächsangebot von Wiesenhof: „Wir lehnen die Agrarindustrie grundsätzlich ab“

Berlin (aho) – PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) regiert in einem Interview mit der in Berlin erscheinenden „taz“ auf das Gesprächsangebot von Peter Wesjohann, Chef des Geflügelkonzerns PHW/Wiesenhof.

Ganze Meldung lesen ...

Bayern verstärkt Kampf gegen Antibiotika-Missbrauch in Human- und Veterinärmedizin

München (stmug) – Bayern begrüßt den heute von Bundesagrarministerin Ilse Aigner vorgelegten Gesetzentwurf zu Reduzierung des Antibiotika-Einsatzes. „Das neue Arzneimittelgesetz wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Antibiotika-Einsatz deutlich zu senken. Der Bund kann auf die Unterstützung Bayerns zählen“, betonte der Bayerische Gesundheitsminister Dr. Marcel Huber.

Ganze Meldung lesen ...

Bundesregierung: Staatliche Datenbank soll Antibiotikaanwendung dokumentieren; Überwachung erleichtern

Berlin (aho) – Der Einsatz von Antibiotika in der landwirtschaftlichen Tierhaltung soll reduziert werden. Das Bundeskabinett beschloss hierzu eine entsprechende Novelle des Arzneimittelgesetzes (AMG).

Ganze Meldung lesen ...

Minister Lindemann: Bundesweite amtliche Datenbank soll Antibiotikaverbräuche erfassen; Verbesserung der Tiergesundheit ; Absage an Populismus

Hannover (aho) – Die heute zu Ende gehende Verbraucherschutzministerkonferenz in Hamburg hat gezeigt, dass sich die Ministerinnen und Minister in der Zielsetzung einig sind, die bisher eingesetzten Antibiotika-Mengen bei Nutztieren deutlich zu reduzieren.

Ganze Meldung lesen ...

Regierung legt Novellierung des Tierschutzgesetzes vor

Berlin (hib/EIS) – Die Bundesregierung legt einen Gesetzentwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes (17/10572) vor.

Ganze Meldung lesen ...

Von Skandalen, Skandalpotentialen und mangelnder Medienarbeit

Nordwalde (aho) – Mehr als 500 Gäste konnten die Bröring Unternehmensgruppe und die Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH am vergangenen Donnerstag zu ihrer gemeinsam organisierten Vortragsveranstaltung „Focus Schwein“ im westfälischen Nordwalde begrüßen. Einer der Höhepunkte war der Auftritt des bekannten Lebensmittelchemikers Udo Pollmer

Ganze Meldung lesen ...

„Fokus Schwein“: hochkarätige Referenten, gute Stimmung und weit über 500 Teilnehmer

(pm) – Tönnies kündigt Bonus-Programm zur Bezahlung von Schlachtschweinen an – Marktführer prognostiziert kostendeckende Schweinepreise – Bioenergie und Exportmärkte bescheren hohe Schweinepreise – Cargill geht von längerfristig festen Soja- und Maispreisen aus – Soja: China bestimmt Weltmarktpreis – Renaissance: Finanzinvestoren entdecken die Rohstoffe neu – QS-Antibiotika-Datenbank vor dem Start – Forderung nach qualitativer anstatt prozentualer […]

Ganze Meldung lesen ...

Weniger Antibiotika: Neue Herausforderungen, neue Chancen, neue Märkte

Ein Zwischenruf des Agraringenieurs Klaus Henry aus Brest.

(kh) – Politiker in Berlin und in den Ländern fordern weniger Antibiotika bei der Aufzucht und Mast von Tieren in der Landwirtschaft. Agrarminister Remmel (NRW) fordert plakativ gar eine Reduktion von 50 Prozent innerhalb weniger Jahre. Bisher hat aber noch niemand ein tragfähiges Konzept vorgelegt, wie ein solches Ziel erreicht werden kann.

Ganze Meldung lesen ...

Christel Happach-Kasan im Interview: „Gesunde Tiere brauchen kaum Antibiotika“

Berlin (aho) – Antibiotika, Massentierhaltung, Resistenzen. Das sind die Schlagworte, die immer wieder durch die Presse gehen. aho sprach jetzt mit der Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion für Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik, Dr. Christel Happach-Kasan über notwendige Konsequenzen.

Ganze Meldung lesen ...

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Grüne wollen Massentierhalter belasten

Bielefeld (ots) – Auf der Suche nach Subventionen, die nicht mehr gerechtfertigt werden können, sind die NRW-Grünen fündig geworden. Die Kreise im Land kommen dafür auf, dass die Kadaver, die in den Großbetrieben der Massentierhaltung anfallen, ordnungsgemäß beseitigt werden.

Ganze Meldung lesen ...

Transparenzoffensive der niedersächsischen Geflügelhalter

Oldenburg (NGW) – Am 7. August 2012 hat der Landesverband der Niedersächsischen Geflügelwirtschaft (NGW) zu einer Journalistenreise ins Emsland eingeladen.

Ganze Meldung lesen ...

1.000 Kilogramm: Erneut illegale Antibiotika in den Niederlanden beschlagnahmt

Groningen (aho) – Der Allgemeine Inspektionsdienst der niederländischen Lebensmittelsicherheitsbehörde (Nederlandse Voedsel- en Waren Autoriteit: NVWA) hat in der Provinz Nord-Brabant 1.000 Kilogramm des illegalen Antibiotikums Virginiamycin beschlagnahmt.

Ganze Meldung lesen ...

Dioxinskandal: Endgültig kein Verfahren gegen Ripke und Hahne

Hamburg (aho) – Nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen wird es kein Strafverfahren wegen Geheimnisverrats gegen den Staatssekretär im niedersächsischen Landwirtschaftsministerium, Friedrich-Otto Ripke, und den früheren Pressesprecher Gert Hahne geben.

Ganze Meldung lesen ...

Antibiotika: Wie hoch liegen die Verbräuche wirklich? 1.400 plus X Tonnen in der Humanmedizin

Berlin (aho) – In der jüngeren Vergangenheit wird heftig über die Antibiotikaverbräuche in der Veterinärmedizin spekuliert. „Bisher ging man in Schätzungen von bundesweit etwa 780 Tonnen Antibiotika aus, die jedes Jahr in der Tierhaltung verabreicht werden“, wird ein Sprecher des Agrarministerium in den Medien zitiert.

Ganze Meldung lesen ...

Ungelöstes Problem: „Stichprobe“ weist Verschleppungen von Antibiotika im Tränkwasser nach

Düsseldorf/Recklinghausen (aho) – Eine jetzt vom Agrarministerium in Düsseldorf vorgelegt Stichprobenuntersuchung in 40 Geflügelhaltungen belegt, können auch noch weit nach Behandlungsende Antibiotika im Spurenbereich in Tränkeanlagen nachgewiesen werden. Damit bestätigt das Ministerium ein lange den Überwachungsbehörden und der Geflügelbranche bekanntes Problem.

Ganze Meldung lesen ...

Tierärzte leisten mehr als Medikamentengabe: Gegen Aufhebung des Dispensierrechts

(aid) – Seit der Diskussion um den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung steht das Dispensierrecht der Veterinäre zur Disposition. Dieses bricht quasi das Apothekenmonopol und erlaubt den Tierärzten eine eigene Hausapotheke zu führen und Medikamente direkt an die Tierhalter zu verkaufen.

Ganze Meldung lesen ...

Fraktion Bündnis90/Die Grünen fragt nach Einsatz von Antibiotika in der Nutztierhaltung

Berlin (hib/EIS) – Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen fordert in einer Kleinen Anfrage (17/10017) Auskunft von der Bundesregierung über den Einsatz von Antibiotika in der Nutztierhaltung. Die Grünen interessiert vor allem, wie oft im Durchschnitt bei Mastgeflügel und Legehennen Antibiotika eingesetzt wird.

Ganze Meldung lesen ...

Eberschlachtungen: Privatschnüffler in der Grauzone

(aho/lme) – An immer mehr Schlachtbändern der Fleischriesen Tönnies, Vion und Westfleisch stehen unternehmenseigene Privatschnüffler, um solche unkastrierte Eber aufzuspüren, die einen unangenehmen Geschlechtsgeruch verströmen.

Ganze Meldung lesen ...

Kastrationsausstieg 2017: Tierschutz-Novelle nächste Woche im Kabinett

Berlin (aho) – In der kommenden Woche wird das Bundeskabinett aller Voraussicht nach die Novelle des Tierschutzgesetzes beschließen. Dessen Kernpunkte sind ein Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration zum 1. Januar 2017, der Wegfall der Ausnahmeregelung für den Schenkelbrand bei Pferden und eine Neuformulierung des Qualzuchtverbotes. In diesem Zusammenhang ist auch ein Ausstellungsverbot für Tiere mit Qualzuchtmerkmalen […]

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 24 25 26 27 28 ... 33 34

Pages: 1 2 ... 24 25 26 27 28 ... 33 34


Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist viel & Und wer verbraucht "viel"?



Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: ... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los! Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechtsgeruch: "Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht"


gesundheit


Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.