Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernährung
  

powered by ...

Der Produktionswert der Landwirtschaft sank deutlich

Ganze Meldung lesen ...

Jedes dritte Ei kauft die Nahrungsmittelindustrie

(MEG) – Immer wieder wird die Frage gestellt, wie hoch die Anteile von Haushaltskäufen und Nahrungsmittelindustrie am deutschen Gesamtverbrauch sind. MEG (Marktinfo Eier & Geflügel) hat die Aufteilung des Marktes in die drei Rubriken Haushaltskäufe, Nahrungsmittelindustrie und Großverbraucher näher untersucht. Seit der letzten Erhebung dieses Sachverhalts (ZMP 2004), hat sich die Aufteilung nur marginal verschoben. […]

Ganze Meldung lesen ...

Agrarexperte warnt vor dramatischer Zunahme des „stillen Hungers“

Ganze Meldung lesen ...

Eier knapp: Viele Legehennenhalter gaben auf

Ganze Meldung lesen ...

China: Massive Investitionen in die Landwirtschaft

Ganze Meldung lesen ...

Enorme Produktivitätssteigerung: Jeder deutsche Landwirt ernährt heute 133 Menschen

Ganze Meldung lesen ...

Preistal am Schweinemarkt forderte seinen Tribut

L P D – Die Zahl der Schweinehalter hat sich bundesweit von November 2008 bis 2009 um 7,1 Prozent verringert, bei den Rinderhaltern reduzierte sich die Zahl der Betriebe um 3,3 Prozent. In Niedersachsen gaben nach Mitteilung des Landvolk-Pressedienstes vier Prozent der Schweinehalter auf, bei den Haltern von Zuchtsauen erreichte die Abnahmequote sogar 10,4 Prozent. […]

Ganze Meldung lesen ...

Talfahrt: Deutsche Eierproduktion stark gesunken

Ganze Meldung lesen ...

Milchmarkt stimmt wieder optimistischer

Ganze Meldung lesen ...

TönniesFleisch erhält Exportgenehmigung für China

Ganze Meldung lesen ...

Weltzuckermarkt bleibt eng versorgt

Ganze Meldung lesen ...

Versorgungsbilanz mit Getreide wird wieder enger

Ganze Meldung lesen ...

Nachfrage nach Enten zieht an

(MEG) Die Umsätze mit frischem Entenfleisch zogen im November saisonüblich an. Bereits ab Oktober übertrafen die Haushaltskäufe von Entenfleisch laut GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) das Vorjahresniveau. Allerdings profitierte davon zunächst gefrorene Ware. Die Käufe von Entenfleisch lagen im Oktober dieses Jahres insgesamt bei 2.480 t, und somit um 5,1 % über dem Vorjahreswert. Auf Frostware […]

Ganze Meldung lesen ...

Welt-Zuckermarkt mit Produktionsdefizi

Ganze Meldung lesen ...

Weltweit wird weniger Rindfleisch erzeugt

Ganze Meldung lesen ...

Deutschland: Deutlich weniger Legeküken

Ganze Meldung lesen ...

Geflügelfleischproduktion erneut auf Rekordniveau

Ganze Meldung lesen ...

Hähnchenfleisch: Europäischer Markt knapp versorgt – Weltweit steigender Verbrauch in 2009

Ganze Meldung lesen ...

Gänse bleiben Nischenprodukt

(MEG) Zu Sankt Martin steht der erste Umsatzhöhepunkt mit Gänsen bevor. Bis zum Weihnachtsfest bereichert Gänsefleisch dann die Speisekarten der Deutschen. Dabei bleibt Gänsefleisch aber ein Nischenprodukt. Durchschnittlich verbrauchte jeder Einwohner im Jahr 2008 nur etwa 300 g Gänsefleisch, das entspricht knapp dem Gewicht einer kleinen Gänsekeule. Die deutsche Erzeugung ist dabei bei weitem nicht […]

Ganze Meldung lesen ...

Das meiste Schweinefleisch wird in China erzeugt

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 13 14 15 16 17 18 19 20

Pages: 1 2 ... 13 14 15 16 17 18 19 20


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.