animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Todkrank: Schmuggel-Welpen haben „Parvo-Virus“

Wien (aho) – Die Welpen, die am 23. Dezember am Flughafen Wien-Schwechat betäubt in Taschen entdeckt worden waren, sind an Parvovirose erkrankt. Wie das Tierschutzhaus Wien mitteilte, ist von den 17 Welpen bereits ein Tier verendet, zwei kämpfen in der veterinärmedizinischen Universitätsklinik ums Überleben. Die restlichen Welpen werden im Tierschutzhaus mit Infusionen behandelt. Auch ihr Leben ist akut bedroht.

Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung