Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Gute Ergebnisse

(BfT) – Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit BVL hat jetzt den Jahresbericht 2009 zum Nationalen Rückstandskontrollplan vorgelegt.
Die Ergebnisse spiegeln den hohen und unverändert stabilen Sicherheitsstandard wieder. Der Anteil an Befunden mit unzulässigen Rückstandsgehalten in tierischen Erzeugnissen ist nach wie vor gering. Überschreitungen der zulässigen Rückstandshöchstgehalte beziehungsweise Rückstände von nicht zugelassenen oder verbotenen Stoffen wurden lediglich in 0,45 Prozent der Proben festgestellt und lagen damit etwa auf Vorjahresniveau.
Proben von Rind, Schwein und Geflügel stellten das Gros der Untersuchung. So wurden vom Rind 15.080, vom Schwein 27.753 und vom Geflügel 7.230 Proben in die Rückstandsuntersuchungen einbezogen. Zusätzlich wurden knapp 276.000 Tiere im so genannten Dreiplattentest auf Hemmstoffe untersucht. Der Anteil an positiven Befunden im Hemmstofftest lag bei knapp 0,25 Prozent. Sehr positiv stellte sich die Situation beim Geflügel dar. Insgesamt waren nur 0,04 Prozent der untersuchten Proben positiv. Der Vorjahreswert wurde damit noch einmal unterschritten. ■

Reply to “Gute Ergebnisse”

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung