Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Niederlande: Mehr als 40% der Metzger verkauften auch Fleischersatzprodukte

Utrecht (aho/lme) – Niederländische Metzger stehen dem Fleischkonsum durchaus kritisch gegenüber. Fast jeder zweite Befragte (43%) verkauft auch Fleischersatz oder Fertiggerichte ohne Fleisch. Das ist das Ergebnis einer Telefonumfrage, die jetzt die niederländische Umweltorganisation Natuur & Milieu veröffentlicht hat.
Weitere bemerkenswerte Ergebnisse:

  • 44% der Metzger beurteilen den täglichen Verzehr von Fleisch eher als Luxus als eine Notwendigkeit;
  • 28% beurteilten einen verringerten Fleischkonsum als gut für Mensch, Tier und Umwelt.
  • 68% beurteilen Billigfleischangebote („kilobangers“) als schlecht für Mensch, Tier und Umwelt;
  • 43% der Metzger verkaufen in ihren Geschäften auch Fleischersatzprodukte oder Fertiggerichte ohne Fleisch.
  • 14% der Metzger, die zur Zeit keine Fleischersatzprodukte verkaufen, wollen solchen Produkte in naher Zukunft in ihr Angebot aufnehmen.
  • 40% erwarteten eine steigende Nachfrage nach Fleischersatzprodukten
  • 8% der Metzger bieten spezielle Weihnachts-Spezialitäten ohne Fleisch an; bei den Metzgern, die bereits Fleischersatzprodukte verkaufen, sind es 18%.
  • bei 23% der Metzger kommt wenigstens einmal pro Woche kein Fleisch auf den Tisch.

Reply to “Niederlande: Mehr als 40% der Metzger verkauften auch Fleischersatzprodukte”

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung