Neujahrsempfang 2023 in Berlin: Politik verschärft den Tierärztemangel, anstatt ihn zu lösen!

(bpt) – ‚ÄěWenn Sie, sehr geehrte Bundestagsabgeordnete, meinen, Sie wissen es besser, als diejenigen, die bereits zu einer Reduktion des Antibiotikaverbrauchs von √ľber 60 % beigetragen haben, dann sparen Sie sich und uns die Zeit f√ľr Alibiveranstaltungen!‚Äú Mit diesen klaren Worten machte bpt-Pr√§sident Dr. Siegfried Moder gleich zu Beginn des diesj√§hrigen Neujahrsempfang des Bundesverbandes Praktizierender Tier√§rzte (bpt) am 18. Januar in Berlin zun√§chst seinem Unmut Luft. Er machte damit deutlich, was er von der Missachtung der fachlichen bpt-Expertise durch die Ampel-Koalition, bei der Ende letzten Jahres beschlossenen Novelle des Tierarzneimittelgesetzes (TAMG) h√§lt. Weder habe der Minister Kontakt zum Verband gesucht, noch sei irgendeine Anmerkung aus der Expertenanh√∂rung im Oktober 2022 im Bundestag aufgenommen worden.

Ganze Meldung lesen ...

Tierarzneimittelgesetz im Bundestag: Tier√§rzteverband fordert Ablehnung des √Ąnderungsantrags der Ampel-Koalition

(bpt) – Am 01. Dezember entscheidet der Deutsche Bundestag √ľber die erste Novelle des Tierarzneimittelgesetzes. bpt-Pr√§sident Dr. Siegfried Moder hat unmittelbar vor der Abstimmung noch einmal mit einem Schreiben bei der FDP-Bundestagsfraktion daf√ľr geworben, den von der Ampel-Koalition vorgelegten √Ąnderungsantrag (Drs. 20/4596) abzulehnen, weil er wissenschaftlich und wirtschaftspolitisch in die falsche Richtung f√ľhrt. Stattdessen sollten […]

Ganze Meldung lesen ...

Tierärzte verabschieden Resolution: Politische Ideologie untergräbt Tierarzneimittelgesetznovelle

Frankfurt am Main (ots) – Im Rahmen des diesj√§hrigen Fortbildungskongresses in Hannover hat die Delegiertenversammlung des Bundesverbandes Praktizierender Tier√§rzte (bpt) gestern einstimmig eine Resolution verabschiedet, mit der sie die Ampelregierung auffordert, den kurzfristig vorgelegten √Ąnderungsantrag vom 15. November (Drucksache 20/3712) zum Entwurf f√ľr ein Gesetz zur √Ąnderung des Tierarzneimittelgesetzes zur√ľckzuziehen. Grund daf√ľr: Mit dem √Ąnderungsantrag […]

Ganze Meldung lesen ...

Antibiotikaresistenzen: Richtig mit dem wichtigen Medikament umgehen

Gesundheits-, Umwelt- und Landwirtschaftsministerium informieren zum sachgemäßen Umgang mit Antibiotika

(NRW) – Anl√§sslich des europ√§ischen Antibiotikatags am 18. November 2022 informieren das nordrhein-westf√§lische Gesundheitsministerium, das Umweltministerium sowie das Landwirtschaftsministerium √ľber den richtigen Umgang mit Antibiotika. Denn Antibiotika sind ein wesentliches Mittel zur Bek√§mpfung von bakteriellen Infektionen bei Mensch und Tier. Doch durch einen unsachgem√§√üen und √ľberm√§√üigen Gebrauch nehmen resistente Bakterien zu. Dadurch verlieren Antibiotika nach und nach ihre Wirkung, sodass sie bei bestimmten Erkrankungen nicht mehr helfen k√∂nnen.

Ganze Meldung lesen ...

Eklatanter Personalmangel gefährdet Tierwohl in Schlachtbetrieben und regionale Lebensmittelproduktion

Bundesverband beamteter Tierärzte schlägt Alarm

Weismain (BbT) ‚Äď √úber Jahrzehnte stellten Nutztierprakter:innen das R√ľckgrat der ambulanten amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung dar. Der weit fortgeschrittene Strukturwandel in den Landkreisen f√ľhrt jedoch dazu, dass in der Fl√§che weniger Tier√§rzt:innen in der Nutztierpraxis t√§tig sind. Durch diesen Personalwegfall konzentriert sich auch die amtliche T√§tigkeit in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung auf wenige Tier√§rzt:innen. In einer Abw√§rtsspirale f√ľhrt der Personalmangel zu immer l√§ngeren, nicht verg√ľteten Anfahrtszeiten, so dass die Verg√ľtung bei Schlachtungen mit geringen St√ľckzahlen rasch weit unter dem Niveau des Mindestlohns liegt und in h√∂chstem Ma√ü unattraktiv wird. Auch Nachwuchs-Tier√§rzt:innen schreckt das ab. ‚ÄěGerade in Zeiten, in denen Tierwohl und regionale Wertsch√∂pfung durch die Gesellschaft gefordert, politisch gest√§rkt und unterst√ľtzt werden sollen, m√ľssen die passenden Rahmenbedingungen f√ľr den Erhalt der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung in der Fl√§che geschaffen werden‚Äú, meint Dr. Holger Vogel, Pr√§sident des Bundesverbands beamteter Tier√§rzte (BbT).

Ganze Meldung lesen ...

Guter Tag f√ľr Tiergesundheit und AMR-Bek√§mpfung:

Europäisches Parlament erteilt Antibiotika-Ideologen erneute Absage

(BpT) – In seiner heutigen Sitzung hat das Europ√§ische Parlament (EP) den letzte Woche kurzfristig eingebrachten Einwand des Umwelt- und Gesundheitsausschusses (ENVI) gegen den Durchf√ľhrungsrechtsakt √ľber gelistete antimikrobielle Mittel, die nur f√ľr den menschlichen Gebrauch reserviert sind (Reserveantibiotika), erneut mit gro√üer Mehrheit abgelehnt. Das EP folgt damit dem bew√§hrten wissenschaftlich fundierten Entscheidungsfindungsprozess in der EU und best√§tigt gleichzeitig sein eigenes Votum aus dem letzten Herbst. Mit ihrer Abstimmung bekennen sich die Abgeordneten erneut klar zum One-Health-Ansatz im Kampf gegen antimikrobielle Resistenzen.

Ganze Meldung lesen ...

Perspektiven f√ľr die Tiergesundheit ‚Äď Chancen neuer Rahmenbedingungen nutzen

Tierarzneimittelmarkt erstmals auf 900 Mio Euro gewachsen. Hobbytiersegment erneut wesentlich dynamischer und mit nunmehr √ľber 60% des Marktes von besonderer Relevanz f√ľr die Tiergesundheitsbranche.

Bonn (BfT) – ‚ÄěNeue Entwicklungen und L√∂sungen f√ľr die Tiergesundheit k√∂nnen sich nur in einem stimulierenden Umfeld entfalten. Signale einer verst√§rkten Technologieoffenheit, um Herausforderungen zu meistern, werden in unserer innovationsstarken Branche positiv aufgenommen‚Äú, hielt J√∂rg Hannemann, Vorsitzender des Bundesverbandes f√ľr Tiergesundheit, bei der Mitgliederversammlung des Verbandes Anfang Mai in Berlin fest. ‚ÄěBei der Neuausrichtung der gesellschaftspolitischen Wertegef√ľge m√ľssen Stellenwert und Beitrag der Tiergesundheit, die Krankheitsvorbeuge und das fr√ľhzeitige Erkennen und Eingreifen als wichtige Elemente in den Strategien fest verankert werden‚Äú, betonte er im Weiteren.

Ganze Meldung lesen ...

Landwirtschaft erwartet klare Ansagen von AMK

Schwerin (LM) – Anl√§sslich der morgigen Konferenz der Agrarminister (AMK) erkl√§rt Mecklenburg-Vorpommerns Minister f√ľr Klimaschutz, Landwirtschaft, l√§ndliche R√§ume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, seine Forderungen an das Gremium: ‚ÄěWir m√ľssen leider akzeptieren, dass wir uns im Dauerkrisenmodus befinden: Die Corona-Krise ist noch immer nicht √ľberwunden, Putins f√ľrchterlicher Angriffskrieg auf die Ukraine kostet t√§glich Menschenleben und […]

Ganze Meldung lesen ...

Land- und Ernährungswirtschaft sind systemrelevant

Schwerin (LM) – Anl√§sslich des Bauerntages des Bauernverbandes Mecklenburg-Vorpommern unterstreicht der Minister f√ľr Klimaschutz, Landwirtschaft, l√§ndliche R√§ume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, die Bedeutung der Land- und Ern√§hrungwirtschaft f√ľr die Versorgungssicherheit in Deutschland.

‚ÄěPutins durch nichts zu rechtfertigender Angriffskrieg auf die Ukraine erzeugt t√§glich tausendfaches menschliches Leid. Unsere Anteilnahme gilt den Toten und Verletzten, die Opfer eines v√∂llig unsinnigen Konfliktes geworden sind. Der Kriegsverbrecher Putin richtet mit seinem Amoklauf aber auch Kollateral¬≠sch√§den in der ganzen Welt an. Darum stehen die Landwirtschaft und die Ern√§hrungswirtschaft hierzulande erneut im Auge des Orkans.

Ganze Meldung lesen ...

Tierärztliche Klinik Oberhaching gehört zu Bayerns Best 50

Bayerisches Staatsministerium f√ľr Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie verleiht Mittelstands-Preis f√ľr vorbildliches Unternehmertum

Oberhaching (ots) – Die Tier√§rztliche Klinik Oberhaching z√§hlt zu den diesj√§hrigen Gewinnern des Wettbewerbs BAYERNS BEST 50. Der Gr√ľnder der Tierklinik, Lorenz Schmid, nahm im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Kaisersaal der M√ľnchner Residenz den Preis vom bayerischen Wirtschaftsminister, Hubert Aiwanger, entgegen. Der Preis wird an diejenigen Unternehmen verliehen, die sich besonders wachstumsstark erwiesen haben und innerhalb der letzten f√ľnf Jahre die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz √ľberdurchschnittlich steigern konnten.

Ganze Meldung lesen ...

Deutsches Tier√§rzteblatt wechselt zur Schl√ľterschen

Hannover (pm) – Das Deutsche Tier√§rzteblatt, das seit 2017 im Deutschen √Ąrzteverlag erscheint, wechselt zum 31.12.2021 den Verlag. In Zukunft erscheint das offizielle Organ der Bundestier√§rztekammer bei der Schl√ľterschen. Dies teilten J√ľrgen F√ľhrer, Gesch√§ftsf√ľhrer des Deutschen √Ąrzteverlags, und Lutz Bandte, Gesch√§ftsf√ľhrer der Schl√ľterschen Fachmedien GmbH, heute in einer gemeinsamen Erkl√§rung mit. Das Deutsche Tier√§rzteblatt erreicht […]

Ganze Meldung lesen ...

Boehringer Ingelheim √ľbergibt Forschungszentrum f√ľr Tiergesundheit in Hannover an Stiftung Tier√§rztliche Hochschule Hannover

¬∑ Stiftung Tier√§rztliche Hochschule Hannover √ľbernimmt Liegenschaften und Einrichtungen f√ľr eigene Forschung zum 1. April 2021

¬∑ Modernes Forschungszentrum bleibt f√ľr Region Hannover erhalten und wird durch die Stiftung Tier√§rztliche Hochschule f√ľr Forschung im Bereich Infektionsmedizin genutzt werden

Hannover (TiHo) – Am vergangenen Freitag unterzeichneten Boehringer Ingelheim und die Stiftung Tier√§rztliche Hochschule Hannover (TiHo) einen Vertrag, nach dem die Liegenschaften des vormaligen Forschungszentrums f√ľr Tierimpfstoffe im Stadtteil Kirchrode an die TiHo √ľbertragen werden. Zum 1. April 2021 wird die TiHo die Verantwortung f√ľr den Standort √ľbernehmen und ihn k√ľnftig mit eigenem Personal f√ľr die wissenschaftlich-universit√§re Arbeit nutzen. Die Forschungsarbeiten von Boehringer Ingelheim wird die TiHo nicht fortf√ľhren. Damit hat Boehringer Ingelheim die Suche f√ľr eine nachhaltige Nutzung des modernen Forschungszentrums f√ľr Tiergesundheit erfolgreich abgeschlossen.

Ganze Meldung lesen ...

Farm-to-Fork-Strategie: Tiergesundheitsverb√§nde unterst√ľtzen eine auf Innovation basierende Transformation des EU-Lebensmittelsystems

Br√ľssel/Bonn (BfT) – Der europ√§ische Verband der Tiergesundheitsindustrie, AnimalhealthEurope und der deutsche Bundesverband f√ľr Tiergesundheit (BfT) unterst√ľtzen das Bestreben der Europ√§ischen Kommission, ein faires, gesundes und umweltfreundliches Lebensmittelsystem zu schaffen, dessen Transformation auf innovativen und die Ziele erm√∂glichenden Technologien fu√üt, ohne die biologische Vielfalt und die Umwelt zu vernachl√§ssigen. Innovative digitale Instrumente und Krankheitsvorbeuge f√ľr […]

Ganze Meldung lesen ...

Soforthilfe in der Coronakrise f√ľr das SS 2020: bpt unterst√ľtzt Studenten bei Suche nach freien Praktikumspl√§tzen

(BpT) – Die Corona-Pandemie trifft alle ‚Äď auch Tiermedizinstudierende: Extramurale Praktika in Tierarztpraxen/-kliniken m√ľssen offenbar zunehmend abgebrochen oder k√∂nnen erst gar nicht angetreten werden, weil etliche Praxisinhaber in der jetzigen Situation keine Praktikanten betreuen wollen. Darauf hatte der Veterin√§rmedizinische Fakult√§tentag Anfang des Monats hingewiesen. Grund genug f√ľr den bpt im Interesse aller, einen Aufruf unter […]

Ganze Meldung lesen ...

Kooperation mit Friedrich-Loeffler-Institut: Berliner und M√ľnchener Tier√§rztliche Wochenschrift unter neuer Herausgeberschaft

Hannover (pm) ‚Äď Das Fachmagazin Berliner und M√ľnchener Tier√§rztliche Wochenschrift (BMTW) der Schl√ľterschen Verlagsgesellschaft erscheint ab sofort in enger Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Loeffler-Institut (FLI). Als Bundesforschungsinstitut f√ľr Tiergesundheit leistet das FLI seit √ľber 100 Jahren wissenschaftliche Grundlagenarbeit. Pr√§sident Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter sowie Vizepr√§sident Prof. Dr. Franz J. Conraths sind die neuen […]

Ganze Meldung lesen ...

Bundesagrarministerium stärkt den tierärztlichen Notdienst und die Landtierärzte

Bundeskabinett beschlie√üt √Ąnderung der Tier√§rztegeb√ľhrenordnung

Berlin (BMEL) – Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung vom 5. November 2019 die von der Bundesministerin f√ľr Ern√§hrung und Landwirtschaft, Julia Kl√∂ckner, vorgelegte Vierte Verordnung zur √Ąnderung der Tier√§rztegeb√ľhrenordnung beschlossen.

Ganze Meldung lesen ...

Forschung f√ľr neue Tierarzneimittel

(BfT) – Die deutsche chemisch-pharmazeutische Industrie investiert j√§hrlich hohe Summen in die Forschung. Mit rund 11,8 Milliarden Euro entsprechend 5 % des Umsatzes wurde 2018 ein neuer Rekord / eine neue Rekordsumme erreicht. Auch in der vergleichsweise kleinen Branche der veterin√§rpharmazeutischen Industrie hat Forschung einen hohen Stellenwert. Weltweit werden etwa 8 bis 10 % des […]

Ganze Meldung lesen ...

Tiergesundheitsbranche in Bewegung

Neue regulatorische Rahmenbedingungen und Ver√§nderungen in Tierhaltung und Veterin√§rlandschaft wirken auf das Gesch√§ftsumfeld ‚Äď Sorge √ľber zur√ľckhaltende Impfbereitschaft der Tierhalter Bonn (BfT) ‚Äď Neue regulatorische Rahmenbedingungen und Ver√§nderungen in Tierhaltung und Veterin√§rlandschaft wirken auf das Gesch√§ftsumfeld. Wie der Bundesverband f√ľr Tiergesundheit (BfT) anl√§sslich seiner Fr√ľhjahrsveranstaltung in K√∂ln mitteilte, ergibt sich f√ľr den Tierarzneimittelmarkt in Deutschland […]

Ganze Meldung lesen ...

30 Jahre F√∂rderung der veterin√§rmedizinischen Wissenschaft ‚Äď Akademie f√ľr Tiergesundheit begeht Gr√ľndungsjubil√§um

Bonn (AfT) – Seit Ende der achtziger Jahre f√∂rdert die Akademie f√ľr Tiergesundheit e.V. (AfT) Wissenschaft und Forschung auf den Gebieten der Veterin√§rmedizin und Tierern√§hrung. Ihre Ziele sind weiterhin die F√∂rderung des √∂ffentlichen Bewusstseins f√ľr die Notwendigkeit der Gesunderhaltung von Tieren sowie die Information der √Ėffentlichkeit zu relevanten Tiergesundheitsthemen ein. Anl√§sslich des Fr√ľhjahrssymposiums, am 7. […]

Ganze Meldung lesen ...

Akademie f√ľr Tiergesundheit zeichnet Kliniker f√ľr praxisnahe Forschung zum K√§lberdurchfall aus

Bonn (AfT) – Anl√§sslich des Fr√ľhjahrssymposium der Akademie f√ľr Tiergesundheit e.V. (AfT) wurde Dr. Florian Markus Trefz, Innere Medizin und Chirurgie der Wiederk√§uer, Ludwig-Maximilians-Universit√§t M√ľnchen f√ľr seine besonderen wissenschaftlichen Leistungen zur Aufkl√§rung pathophysiologischer Vorg√§nge bei K√§lbern mit Neugeborenendurchfall mit dem F√∂rderpreis der Akademie ausgezeichnet. Nach wie vor geh√∂rt der Neugeborenendurchfall beim Kalb zu den h√§ufigsten […]

Ganze Meldung lesen ...


Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Next