Antibiotikaverbrauch in der Veterin√§rmedizin deutlich r√ľckl√§ufig

An Tier√§rzte abgegebene Antibiotikamenge halbiert ‚Äď Auch Reserveantibiotika restriktiver eingesetzt

(BfT) – Die Menge an Antibiotika, die an Tier√§rzte bzw. tier√§rztliche Hausapotheken abgegeben wurde, ist von 1706 Tonnen (t) im Jahr 2011, dem ersten Jahr der Erhebung, auf etwa 805 t im Jahr 2015 zur√ľckgegangen. Auch der Einsatz der als sogenannten Reserveantibiotika bezeichneten Wirkstoffe war erstmals r√ľckl√§ufig. Dies ergaben die durch das Bundesamt f√ľr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ver√∂ffentlichten Daten.

Ganze Meldung lesen ...

Schweizer Tierärzte verlangen bessere Kontrolle von Tierheilpraxen

Bern (ots) РDie Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) will sich gegen den Wildwuchs von Anbietern komplementärer Heilmethoden in der Tiermedizin wehren. Rechte und Pflichten von Tierheilpraxen sollen einheitlich geregelt werden.

Ganze Meldung lesen ...

Tierärzte kritisieren ARD: Sensationsjournalismus statt objektiver Berichterstattung

(bpt) – In einem Offenen Brief hat der Pr√§sident des Bundesverbandes Praktizierender Tier√§rzte, Dr. Siegfried Moder, am vergangenen Freitag die ARD-Vorsitzende und Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks, Prof. Dr. Karola Wille, und den ARD-Programmdirektor, Volker Herres, aufgefordert, ihre Redaktionen an den Auftrag des Rundfunkstaatsvertrags zu erinnern und von der Produktion falsch informierender, suggestiver Sendungen k√ľnftig abzusehen. […]

Ganze Meldung lesen ...

Chemie ist Fortschrittsmotor: Etats f√ľr Forschung & Entwicklung auf neuem H√∂chststand

(BfT) – Rund f√ľnf Prozent des gesamten Branchenumsatzes investierte die deutsche chemisch-pharmazeutische Industrie im Jahr 2015 in Forschung und Entwicklung (F&E). Damit z√§hlt Deutschland zu den f√ľhrenden Chemieforschungsnationen hinter den USA, China und Japan. Im Jahr 2015 hat die chemische Industrie bei F&E noch einmal zugelegt. Ihre Etats sind um vier Prozent auf 10,5 Milliarden […]

Ganze Meldung lesen ...

Antibiotika-Resistenzen: Unerwartete Enzym-Vielfalt in Umweltkeimen entdeckt

(IDW) – Viele Krankenhaus- und Umweltkeime tragen bislang unbekannte Resistenz-Gene in sich, die potentiell auch auf andere Bakterienarten transferiert werden k√∂nnen. Dies konnten InfectoGnostics-Forscher vom Uniklinikum Jena (UKJ) und von der Alere Technologies GmbH jetzt mit einer Arbeit im Fachjournal ‚ÄěScientific Reports‚Äú (DOI: 10.1038/srep43232) nachweisen. Ihre umfassende Datenbank-Analyse zeigte: Selbst manche als harmlos eingestufte Umweltkeime tragen genetische Informationen f√ľr Enzym-Varianten in sich, die Antibiotika unwirksam machen k√∂nnten.

Ganze Meldung lesen ...

Ausschuss f√ľr Antibiotikaminimierung

tabletten_rezeptBerlin (hib/EIS) – Der Ausschuss f√ľr Ern√§hrung und Landwirtschaft empfiehlt die Annahme des Koalitionsantrags zur Antibiotikaminimierung in der Human- und Tiermedizin (18/9789) im Plenum des Bundestages. Mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD bei Enthaltung der Fraktionen Die Linke und B√ľndnis 90/Die Gr√ľnen sprach sich der Ausschuss am Mittwochmorgen daf√ľr aus, den „zielgenauen“ Einsatz von Antibiotika zu f√∂rdern sowie in den Beratungen zur EU-Tierarzneimittelnovelle ein Verbot f√ľr den Internethandel von Antibiotika zu erwirken.

Ganze Meldung lesen ...

Hoher Sicherheitsstandard: Kaum Funde in viehstarken Regionen ‚Äď strenge Zulassungskriterien greifen

Ferkelgruppe (BfT) – Der Einsatz von Tierarzneimitteln in der Veredlungsproduktion ist unerl√§sslich, um die Gesundheit der Tiere sicherzustellen und wirtschaftliche Verluste zu vermeiden. √úber einen m√∂glichen Eintrag der Stoffe in die Umwelt und ggf. auch das oberfl√§chennahe Grundwasser wird immer wieder spekuliert. Neuere Untersuchungen zeigen jedoch, dass Wirkstoffe aus Tierarzneimitteln weitaus seltener dort zu finden sind als urspr√ľnglich angenommen.

Ganze Meldung lesen ...

bpt-Kongress 2016 in Hannover: Praxisnahe Fortbildung und aktuelle Berufspolitik

Frankfurt a. M./Hannover (bpt) – Auf dem diesj√§hrigen bpt-Kongress vom 17. bis 19. November in Hannover (Messegel√§nde) erwartet die Kongressteilnehmer auch in diesem Jahr ein attraktives Fachprogramm f√ľr alle Praxisrichtungen und aktuelle berufspolitische Themen, wie TTIP und Corporates. Nutztier- und Gemischtpraktiker profitieren von der zeitlichen √úberlappung zwischen bpt-Kongress und benachbarter EuroTier. ¬† Das Nutztierprogramm hat […]

Ganze Meldung lesen ...

Parasiten im Menschen stammen von V√∂geln: Internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universit√§t Bonn untersucht ‚ÄěDNA-Fossilien‚Äú

Larus_cachinnansBonn (uni) – ‚ÄěDNA-Fossilien‚Äú aus Vogelgenomen geben Hinweise darauf, dass einige Fadenw√ľrmer, die heute Menschen parasitieren, fr√ľher einmal V√∂gel als Wirte hatten. Das hat ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universit√§t Bonn herausgefunden. Die Wissenschaftler wiesen nach, dass die Vorfahren dieser Fadenw√ľrmer in einem Zeitraum vor etwa 25 bis 17 Millionen Jahren V√∂gel parasitierten, die im tropischen Afrika, Asien und Amerika vorkamen. Die Ergebnisse werden nun in der Zeitschrift ‚ÄěNature Communications‚Äú ver√∂ffentlicht.

Ganze Meldung lesen ...

Neues Konsiliarlabor an der TiHo: Research Center for Emerging Infections and Zoonoses ist Ansprechpartner f√ľr das Canine Staupevirus

Hannover (TiHo) – Die Deutsche Veterin√§rmedizinische Gesellschaft (DVG) hat das Research Center for Emerging Infections and Zoonoses (RIZ) der Stiftung Tier√§rztliche Hochschule Hannover (TiHo) f√ľr vier Jahre zum nationalen Konsiliarlabor f√ľr das Canine Staupevirus (Canine Distemper Virus, CDV) ernannt. Leiter des CDV-Konsiliarlabors ist Professor Dr. Albert Osterhaus, seine Stellvertretung √ľbernimmt Dr. Martin Ludlow. Um Infektionskrankheiten […]

Ganze Meldung lesen ...

Berufsm√∂glichkeiten f√ľr Tier√§rztinnen und Tier√§rzte

Ganze Meldung lesen ...

27. Deutscher Tier√§rztetag: Ethik-Kodex verabschiedet +++ Tier√§rzteschaft stellt sich ihrer besonderen Verantwortung gegen√ľber Mensch, Tier und Gesellschaft

Berlin/Bamberg (BTK) – Mit √ľberw√§ltigender Mehrheit hat der Deutsche Tier√§rztetag in Bamberg auf seiner Hauptversammlung am vergangenen Freitag einen Ethik-Kodex f√ľr die Tier√§rztinnen und Tier√§rzte Deutschlands beschlossen. Wichtige ethische Verhaltensregeln werden damit erstmals kompakt zusammengefasst und pr√§zisiert. Eine verbands√ľbergreifende Arbeitsgruppe hatte zuvor unter dem Dach der Bundestier√§rztekammer (BTK) einen Vorschlag erarbeitet, in den √ľber drei […]

Ganze Meldung lesen ...

Allzweckwaffe Antibiotika

Ganze Meldung lesen ...

Kläranlagen gegen Arzneimittelreste und resistente Keime machtlos

Ganze Meldung lesen ...

Merkel: Antibiotika d√ľrfen nicht unwirksam werden

Ganze Meldung lesen ...

Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auf der 68. Weltgesundheitsversammlung der Weltgesundheitsorganisation am 18. Mai 2015 in Genf

Sehr geehrter Herr Pr√§sident, sehr geehrte Frau Generaldirektorin, Exzellenzen, meine Damen und Herren, es gibt eine alte Weisheit aus vorchristlicher Zeit, die besagt: ‚ÄěBevor du redest, unterrichte dich. Bevor du krank wirst, sorge f√ľr Gesundheit.‚Äú Manch mahnende Worte ha- ben auch √ľber Jahrtausende hinweg Bestand. Es gibt ein Menschenrecht auf Gesund- heit. Wir alle arbeiten […]

Ganze Meldung lesen ...

Solidaritätswelle mit Hirnforscher Prof. Logothetis: Hunderte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterzeichnen Aufruf von Professor Peter Thier

T√ľbingen (pm) – Der von Tierversuchsgegnern erzwungene R√ľckzug des T√ľbinger Hirnforschers Professor Nikos Logothetis aus der Primatenforschung hat zu einer internationalen Protestwelle in der Wissenschaft gef√ľhrt. Innerhalb weniger Stunden unterzeichneten mehrere Hundert Forscherinnen und Forscher aus aller Welt einen Solidarit√§tsaufruf von Professor Peter Thier, dem Sprecher des Centrums f√ľr integrative Neurowissenschaften (CIN) der Universit√§t T√ľbingen. […]

Ganze Meldung lesen ...

.

imgad

Ganze Meldung lesen ...

Mehr Vorbeugung gegen Krankenhausinfektionen

intensivstationBerlin (hib/PK) – Mit besserer Aufkl√§rung, konsequenter Vorbeugung und mehr Hygienefachpersonal k√∂nnte nach Ansicht von Sachverst√§ndigen die gro√üe Zahl der schweren Krankenhausinfektionen zur√ľckgedr√§ngt werden. Die mit nosokomialen Infektionen (Krankenhausinfektionen) verbundene Problematik der Antibiotikaresistenz und ihrer Verbreitung stelle eine der gr√∂√üten Herausforderungen f√ľr die moderne Medizin dar, hei√üt es in dem zugrundeliegenden Fachbericht, den die Bundesregierung in einer Unterrichtung (18/3600) an den Bundestag ver√∂ffentlicht hat.

Ganze Meldung lesen ...

Sieg der Vernunft: Fachdiskurs bestätigt tierärztliches Dispensierrecht

(bpt) – Auf Einladung des Bundesministeriums f√ľr Ern√§hrung und Landwirtschaft (BMEL) hat gestern in Berlin ein Fachdiskurs zur √úberpr√ľfung des tier√§rztlichen Dispensierrechts stattgefunden. Auf Grundlage eines vom BMEL an die renommierte Wirtschaftspr√ľfungs-gesellschaft KPMG in Auftrag gegebenen unabh√§ngigen Gutachtens bestand f√ľr alle an dem Thema Interessierten Gelegenheit, √ľber die Vor- und Nachteile des Dispensierrechts zu diskutieren. […]

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 Next