Parasiten im Menschen stammen von Vögeln: Internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universität Bonn untersucht „DNA-Fossilien“

Larus_cachinnansBonn (uni) – „DNA-Fossilien“ aus Vogelgenomen geben Hinweise darauf, dass einige FadenwĂĽrmer, die heute Menschen parasitieren, frĂĽher einmal Vögel als Wirte hatten. Das hat ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universität Bonn herausgefunden. Die Wissenschaftler wiesen nach, dass die Vorfahren dieser FadenwĂĽrmer in einem Zeitraum vor etwa 25 bis 17 Millionen Jahren Vögel parasitierten, die im tropischen Afrika, Asien und Amerika vorkamen. Die Ergebnisse werden nun in der Zeitschrift „Nature Communications“ veröffentlicht.

Ganze Meldung lesen ...

Neues Konsiliarlabor an der TiHo: Research Center for Emerging Infections and Zoonoses ist Ansprechpartner fĂĽr das Canine Staupevirus

Hannover (TiHo) – Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) hat das Research Center for Emerging Infections and Zoonoses (RIZ) der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) fĂĽr vier Jahre zum nationalen Konsiliarlabor fĂĽr das Canine Staupevirus (Canine Distemper Virus, CDV) ernannt. Leiter des CDV-Konsiliarlabors ist Professor Dr. Albert Osterhaus, seine Stellvertretung ĂĽbernimmt Dr. Martin Ludlow. Um Infektionskrankheiten […]

Ganze Meldung lesen ...

Berufsmöglichkeiten für Tierärztinnen und Tierärzte

Ganze Meldung lesen ...

27. Deutscher Tierärztetag: Ethik-Kodex verabschiedet +++ Tierärzteschaft stellt sich ihrer besonderen Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Gesellschaft

Berlin/Bamberg (BTK) – Mit ĂĽberwältigender Mehrheit hat der Deutsche Tierärztetag in Bamberg auf seiner Hauptversammlung am vergangenen Freitag einen Ethik-Kodex fĂĽr die Tierärztinnen und Tierärzte Deutschlands beschlossen. Wichtige ethische Verhaltensregeln werden damit erstmals kompakt zusammengefasst und präzisiert. Eine verbandsĂĽbergreifende Arbeitsgruppe hatte zuvor unter dem Dach der Bundestierärztekammer (BTK) einen Vorschlag erarbeitet, in den ĂĽber drei […]

Ganze Meldung lesen ...

Allzweckwaffe Antibiotika

Ganze Meldung lesen ...

Kläranlagen gegen Arzneimittelreste und resistente Keime machtlos

Ganze Meldung lesen ...

Merkel: Antibiotika dĂĽrfen nicht unwirksam werden

Ganze Meldung lesen ...

Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auf der 68. Weltgesundheitsversammlung der Weltgesundheitsorganisation am 18. Mai 2015 in Genf

Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Frau Generaldirektorin, Exzellenzen, meine Damen und Herren, es gibt eine alte Weisheit aus vorchristlicher Zeit, die besagt: „Bevor du redest, unterrichte dich. Bevor du krank wirst, sorge fĂĽr Gesundheit.“ Manch mahnende Worte ha- ben auch ĂĽber Jahrtausende hinweg Bestand. Es gibt ein Menschenrecht auf Gesund- heit. Wir alle arbeiten […]

Ganze Meldung lesen ...

Solidaritätswelle mit Hirnforscher Prof. Logothetis: Hunderte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterzeichnen Aufruf von Professor Peter Thier

TĂĽbingen (pm) – Der von Tierversuchsgegnern erzwungene RĂĽckzug des TĂĽbinger Hirnforschers Professor Nikos Logothetis aus der Primatenforschung hat zu einer internationalen Protestwelle in der Wissenschaft gefĂĽhrt. Innerhalb weniger Stunden unterzeichneten mehrere Hundert Forscherinnen und Forscher aus aller Welt einen Solidaritätsaufruf von Professor Peter Thier, dem Sprecher des Centrums fĂĽr integrative Neurowissenschaften (CIN) der Universität TĂĽbingen. […]

Ganze Meldung lesen ...

.

imgad

Ganze Meldung lesen ...

Mehr Vorbeugung gegen Krankenhausinfektionen

intensivstationBerlin (hib/PK) – Mit besserer Aufklärung, konsequenter Vorbeugung und mehr Hygienefachpersonal könnte nach Ansicht von Sachverständigen die groĂźe Zahl der schweren Krankenhausinfektionen zurĂĽckgedrängt werden. Die mit nosokomialen Infektionen (Krankenhausinfektionen) verbundene Problematik der Antibiotikaresistenz und ihrer Verbreitung stelle eine der größten Herausforderungen fĂĽr die moderne Medizin dar, heiĂźt es in dem zugrundeliegenden Fachbericht, den die Bundesregierung in einer Unterrichtung (18/3600) an den Bundestag veröffentlicht hat.

Ganze Meldung lesen ...

Sieg der Vernunft: Fachdiskurs bestätigt tierärztliches Dispensierrecht

(bpt) – Auf Einladung des Bundesministeriums fĂĽr Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat gestern in Berlin ein Fachdiskurs zur ĂśberprĂĽfung des tierärztlichen Dispensierrechts stattgefunden. Auf Grundlage eines vom BMEL an die renommierte WirtschaftsprĂĽfungs-gesellschaft KPMG in Auftrag gegebenen unabhängigen Gutachtens bestand fĂĽr alle an dem Thema Interessierten Gelegenheit, ĂĽber die Vor- und Nachteile des Dispensierrechts zu diskutieren. […]

Ganze Meldung lesen ...

Veterinärmediziner der Freien Universität Berlin wird neuer Präsident des Robert Koch-Instituts

Berlin (FU) – Der geschäftsfĂĽhrende Direktor des Instituts fĂĽr Mikrobiologie und Tierseuchen der Freien Universität und Professor am Fachbereich Veterinärmedizin, Prof. Dr. Lothar H. Wieler, wird neuer Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI). Das Bundeskabinett stimmte am Mittwoch dem Vorschlag von Bundesminister Hermann Gröhe zu. Die Entscheidung wurde Bundespräsident Joachim Gauck zur Zeichnung zugeleitet. Lothar H. […]

Ganze Meldung lesen ...

Humanmedizin: 30% der Antibiotikaverordnungen „fragwĂĽrdig“

Ganze Meldung lesen ...

Ein langer Weg: Die europäische Tiergesundheitsindustrie fordert einheitliche Zulassungsverfahren

Administrativer_Aufwand(BfT) – Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Europa nun daran, einen einheitlichen, EU-weiten Binnenmarkt mit gleichen Bedingungen fĂĽr alle Beteiligten zu schaffen. IFAH-Europe unterstĂĽtzt diese BemĂĽhungen, denn ein einheitlicher Markt ist fĂĽr die europäische Tiergesundheitsindustrie alternativlos.

Ganze Meldung lesen ...

Die Futtermittelbranche stellt sich vor


Der Film zeigt Einblicke in die Themenschwerkunkte: Rohstoffernte und -einkauf, Qualitätskontrolle und -sicherheit, Alleinfutter/Ergänzungsfutter, Fütterungsberatung.

Ganze Meldung lesen ...

Forschungsbau für Infektionsmedizin eröffnet: „Hervorragende Bedingungen für Infektionsforscher“

TiHo_Eroeffnung RIZ[Bild: TiHo-Präsident Dr. Gerhard Greif, Andrea Hoops, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und Professor Dr. Albert Osterhaus, Direktor des RIZ, bei der offiziellen Eröffnung des neuen Forschungsbaus. Foto: C. Gohdes]

Ganze Meldung lesen ...

EU fördert Langzeitstudie; Ist gentechnisch veränderter Mais gesundheitlich unbedenklich?

Hannover (TiHo) – Unter der Leitung von Professor Dr. Pablo Steinberg, Institut fĂĽr Lebensmitteltoxikologie und Chemische Analytik der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo), fĂĽhren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler FĂĽtterungsstudien mit zwei gentechnisch veränderten Maissorten durch. Eines der vorrangigen Ziele ist, herauszufinden, inwieweit LangzeitfĂĽtterungsstudien geeignet sind, um die mögliche Toxizität von gentechnisch veränderten Pflanzen zu erkennen. Die […]

Ganze Meldung lesen ...

Neuer Weg der Resistenzbildung entdeckt

(idw) – Der Mensch setzt viel zu oft Antibiotika ein, und darum werden krankheitserregende Bakterien immer widerstandsfähiger gegen diese Medikamente. Es gibt aber noch eine andere Ursache fĂĽr die Resistenzbildung, wie WĂĽrzburger Infektionsforscher jetzt aufgedeckt haben. Viele Infektionen, die frĂĽher den sicheren Tod bedeuteten, lassen sich heutzutage mit der Einnahme weniger Tabletten in der Regel […]

Ganze Meldung lesen ...

Immer mehr resistente Keime in Krankenhäusern

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 Next