animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Streunender Hund beißt Mann „krankenhausreif“

Wetzlar-Naunheim / Dillenburg (aho) – Ein streunender Hund hat gestern in Wetzlar einen 34-Jährigen Mann durch Bisse schwer verletzt. Das Opfer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Mann war am späten Mittwochabend auf einem Feldweg unterwegs, als das Tier plötzlich auf ihn zustürmte, ihn anfiel und in den Unterleib biss, wie die Polizei am Donnerstag in Dillenburg mitteilte. Der Mann ging daraufhin zu Boden, und der Hund biss ihn ins Gesicht und in das linke Ohr, das fast völlig abgetrennt wurde. Danach lief der Hund davon. Einen Begleiter konnte das Opfer nicht ausmachen. Der Hund war nach Angaben des Mannes etwa so groß wie ein Schäferhund und hatte ein dunkelbraunes Fell.

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung