animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Drei irische Wolfshunde attackieren 61-jährige Frau

Klagenfurt / Rosegg (aho) – In den Abendstunden des 29.04.09 wurde im österreichischen Ort Rosegg (Bezirk Villach-Land, Kärnten) eine 61-jährige Frau von drei freilaufenden irischen Wolfshunden attackiert. Das meldet die Sicherheitsdirektion Kärnten. Die drei Hunde verletzten die Frau durch Bisse in Brust, Rücken und Oberschenkel schwer. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen.

Der Besitzer der Hunde hatte die Tiere nicht angeleint sondern beim Spazierengehen frei laufen lassen. Es seien „normal sehr gutmütige und sanfte“ Hunde, man nenne sie daher auch die „sanften Riesen“, wird der Hundebesitzer im ORF zitiert.

3 Kommentare, Kommentar oder Ping

  1. lysistrata

    sorry, das war gemeint: http://www.cetpet.de/wordpress/?p=199

  2. aha

    Wie oben bemerkt, haben die Hunde dieser Leute offenbar bereits früher aggressives Verhalten gegenüber Hunden und Menschen gezeigt. Allerdings muss auch angemerkt werden, dass dieses Verhalten für Irish Wolfhounds völlig untypisch ist und ähnliche Vorfälle mit anderen Hunden dieser Rasse noch nie vorgekommen sind.

Reply to “Krankenhausreif: Drei irische Wolfshunde attackieren 61-jährige Frau”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung