Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Schweizer Hühner massiv mit Campylobacter – Keimen verseucht

Bern (aho/lme) – In diesem Sommer waren in der Schweiz bis zu 90 Prozent der Hühner vom Krankheitserreger Campylobacter befallen. Das berichtet die „SonntagsZeitung“ unter Berufung auf eine unveröffentlichte Untersuchung des Bundesamts für Veterinärwesen (BVET) der Schweiz. „Dieses Ausmaß hat uns erstaunt“, wird BVET-Sprecher Marcel Falk zitiert. Bislang ging man von einer halb so hohen Durchseuchungsrate aus. Auf den 18. Dezember hat das BVET deshalb die kantonalen Gesundheitsbehörden, Lebensmittelspezialisten und Geflügelproduzenten zu einem Krisengipfel nach Bern eingeladen.

Campylobacter – Keine können beim Menschen schwere Lebensmittelinfektionen mit Durchfällen und Fieber hervorrufen. Bei einem Teil der Patienten kommt es zu langwierigen Nervenschädigungen.

Lesen Sie hierzu auch:

Das Guillain-Barré-Syndrom: Querschnittsgelähmt durch Campylobacter jejuni?

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung