animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

2,24 Promille: Stafford Terrier auf Kinder gehetzt

Chemnitz (aho) – Gegen einen 32-jĂ€hrigen Mann aus Chemnitz wird seit Dienstagabend wegen versuchter gefĂ€hrlicher Körperverletzung und Bedrohung ermittelt. Das meldet die Polizei Chemnitz. Er steht im Verdacht, einen seiner beiden Hunde gegen 22.00 Uhr auf einem Spielplatz auf drei Jungen (11, 12, 15) gehetzt zu haben. Nach Aussage der Kinder sei ein PĂ€rchen mit zwei Hunden gekommen. Zuerst habe der Mann die Kinder beschimpft, danach den einen Hund animiert, zu den Kindern zu laufen. Die rannten daraufhin weg. Der Hund, bei dem es sich um einen Stafford Terrier handelt, soll ohne Leine und Maulkorb gewesen sein, so der Polizeibericht. Polizeibeamte konnten den Mann und seine Begleiterin (17) zusammen mit den beiden Hunden an einer Haltestelle ausmachen. Die Hunde wurden der Begleiterin ĂŒbergeben. Der Hundebesitzer musste zur Blutentnahme. Er hatte 2,24 Promille „intus“. Nach Ende der Maßnahmen wurde der TatverdĂ€chtige entlassen.

Reply to “2,24 Promille: Stafford Terrier auf Kinder gehetzt”

Suche



DatenschutzerklÀrung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung