animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

ADD informiert: Tierhilfswerk Austria verpflichtet sich zur Unterlassung von Spendensammlungen in Rheinland-Pfalz

geld_hand.jpgTrier (ADD) – Der Verein Tierhilfswerk Austria mit Sitz in Wien hat sich im Rahmen einer sammlungsrechtlichen Überprüfung der landesweit für das Sammlungsrecht zuständigen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) verpflichtet, keine Spendensammlungen sowie Fördermitglieder-Werbemaßnahmen zugunsten des Vereins in Rheinland-Pfalz durchzuführen.

Ganze Meldung lesen ...

ADD untersagt Spendensammlungen des Vereins „Europäischer Tier- und Naturschutz e.V.“ in Rheinland-Pfalz

Trier (ADD) – Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) – landesweite Spendenaufsicht in Rheinland-Pfalz – hat dem Verein Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. mit Sitz in Much/Nordrhein-Westfalen mit sofort vollziehbarer Verbotsverfügung Spendensammlungen und öffentliche Aufrufe zu Geldspenden in Rheinland-Pfalz untersagt. Der Verein kann noch Rechtsmittel gegen die Verbotsverfügung einlegen. Der Verein Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. […]

Ganze Meldung lesen ...

Fortsetzung verbotener Tierschutz-Spendensammlungen? – ADD verfügt landesweites Sammlungsverbot gegen den Tierschutzverein Tiere in Not e.V.

Ganze Meldung lesen ...

Keine Spendensammlungen zugunsten „Tierhilfe e.V. – Direkthilfe“ in Rheinland-Pfalz

Trier/Rheinland-Pfalz (ADD) – Der Verein Tierhilfe e.V. – Direkthilfe mit Sitz im brandenburgischen Nuthetal hat sich im Rahmen einer sammlungsrechtlichen Überprüfung der landesweit für das Sammlungsrecht zuständigen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) verpflichtet, keine Spendensammlungen sowie Fördermitglieder-Werbemaßnahmen zugunsten des Vereins in Rheinland-Pfalz durchzuführen. Der Verein wird sicherstellen, dass alle Vertragspartner und Beauftragte Sammlungen in Rheinland-Pfalz unterlassen. […]

Ganze Meldung lesen ...

Spendensammlungen des Vereins „Ein Paradies für Tier und Mensch e.V.“ in Rheinland-Pfalz untersagt

Trier (aho) – Die Aufsichts –und Dienstleistungsdirektion (ADD) – landesweite Spendenaufsicht in Rheinland-Pfalz – hat dem Verein „Ein Paradies für Tier und Mensch e.V.“ (Geschäftssitz in Bengel/Landkreis Bernkastel-Wittlich) mit sofort vollziehbarer Verbotsverfügung jegliche Spendensammlungen und öffentliche Aufrufe zu Geldspenden in Rheinland-Pfalz untersagt. Zweck und Aufgaben des Vereins ist nach eigenen Angaben: 1. einen Gnadenhof für […]

Ganze Meldung lesen ...

Keine Spendensammlungen mehr zugunsten „Deutscher Tierhilfe Verband e.V.“ in Rheinland-Pfalz

Trier (aho) – Der Verein Deutscher Tierhilfe Verband e.V. mit Sitz in Duisburg/Nordrhein-Westfalen hat sich aufgrund einer sammlungsrechtlichen Überprüfung der landesweit zuständigen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) verpflichtet, keine Spendensammlungen sowie Fördermitglieder- Werbemaßnahmen mehr zugunsten des Vereins in Rheinland-Pfalz durchzuführen. Das teilt die ADD mit. Der Verein will sicherstellen, dass alle Vertragspartner und Lizenznehmer ab sofort […]

Ganze Meldung lesen ...

Werbeagenturkosten zu hoch: Oberverwaltungsgericht bestätigt im Eilverfahren Sammlungsverbot der ADD gegen Allgemeinen Tierhilfsdienst e.V.

Trier (ADD) – Die landesweit für das Sammlungsrecht zuständige Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat dem Verein Allgemeiner Tierhilfsdienst e.V. mit Sitz in Ahlum/Sachsen-Anhalt Spendensammlungen mittels Spendenbriefen und Telefonmarketing in Rheinland-Pfalz, soweit diese durch die beauftragte Werbeagentur erfolgen, sofort vollziehbar untersagt. Das Oberverwaltungsgericht in Koblenz bestätigt nunmehr den Beschluss des Verwaltungsgerichts Trier im einstweiligen Rechtsschutzverfahren. Der […]

Ganze Meldung lesen ...

Verbleib von Spendengeldern unklar: Gericht bestätigt Sammlungsverbot gegen „Mobile Tierrettung e.V.“

Ganze Meldung lesen ...

Tierhilfeverein stellt Spendensammlungen ein

Ganze Meldung lesen ...

Rheinland-Pfalz: Spendensammlungsverbot für „Tierschutzförderverein“

Trier (aho) – Die in Rheinland-Pfalz für das Sammlungsrecht zuständige Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat dem Verein „Tierschutzförderverein“ mit Sitz in Kleve/NRW das Sammeln von Geldspenden und die Einwerbung von Fördermitgliedern in Rheinland-Pfalz sofort vollziehbar untersagt sowie die Verwendung der Spendengelder unter behördliche Kontrolle gestellt. Das Sammlungsverbot ist noch nicht bestandskräftig. Der Antrag des Vereins […]

Ganze Meldung lesen ...

Rheinland-Pfalz: Tierschutz-Spendensammlungen im Zwielicht

Trier (aho) – Der Verein Bund deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintford/NRW ist nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Trier im Eilverfahren dazu verpflichtet, bis zum rechtskräftigen Abschluss des in Rheinland-Pfalz laufenden Überprüfungsverfahrens alle Spendensammlungen im Namen des Vereins, Mitgliederwerbemaßnahmen sowie den Einzug von Fördermitgliedsbeiträgen und Geldspenden von Spendern in Rheinland-Pfalz vorerst einzustellen. Sollten dennoch […]

Ganze Meldung lesen ...

Auskunftsverweigerung trotz Urteil – ADD verfügt landesweites Sammlungsverbot gegen die Tierschutzliga in Deutschland e.V.

Ganze Meldung lesen ...

Nur 15 % für Tiere: „Tierhilfe Rhein-Sieg“ darf keine Spenden mehr sammeln

Trier / Koblenz (aho) – Der Verein „Tierhilfe Rhein-Sieg“ mit Sitz im nordrhein-westfälischen Frechen darf in Rheinland-Pfalz keine Geldspenden mehr sammeln oder Förderbeiträge einziehen. Das im Juni verfügte Sammlungsverbot sei nun vom Oberverwaltungsgericht in Koblenz bestätigt worden, teilte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier am Donnerstag mit. Überprüfungen des Vereins hat …

Ganze Meldung lesen ...

ADD warnt vor Sammlungen im Namen der „Arche 2000 Welt-Tierhilfe e.V.“

Trier (aho) – Die Aufsichts- und Dienstleitungsdirektion (ADD) von Rheinland-Pfalz warnt vor Sammlungen und Werbeaktionen in Rheinland-Pfalz im Namen des Vereins „Arche 2000 Welt- Tierhilfe e.V.“ mit Sitz in Seeth-Ekholt/Schleswig-Holstein. Als Obere Sammlungsbehörde überwacht die ADD landesweit das Sammlungsgesetz und ist dabei durch Hinweise aus der Bevölkerung und von Behörden auf Werbe- und S …

Ganze Meldung lesen ...

Sammlungsverbot gegen die Tierschutzliga in Deutschland e.V. weiterhin wirksam

geld_hand.jpgTrier (ADD) – Aus aktuellem Anlass weist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in ihrer Funktion als landesweite Spendenaufsicht in Rheinland-Pfalz auf das weiterhin wirksame Sammlungsverbot gegen den Verein „Tierschutzliga in Deutschland“ mit Sitz im brandenburgischen Neuhausen/Spree hin.

Ganze Meldung lesen ...

Pflanzenvergiftungen bei Pferden: Hauptgründe sind Hunger und Langeweile

Maigloeckchen(aid) – Die Weidesaison ist eingeläutet. Vielen Pferdehaltern ist bewusst, dass sie beim Anweiden Vorsicht walten lassen müssen, um möglichen Kolikerkrankungen vorzubeugen. Leider drohen den Pferden auf der Weide auch durch Giftpflanzen gesundheitliche Gefahren. Entgegen der landläufigen Meinung meiden Pferde nicht alle für sie giftigen Pflanzen. Im Gegensatz zu ihren wildlebenden Artgenossen ist das ursprüngliche Fressverhalten bei den domestizierten Hauspferden nur noch mangelhaft ausgeprägt.

Ganze Meldung lesen ...

Oberverwaltungsgericht bestätigt Sammlungsverbot gegen Bund deutscher Tierfreunde e.V.

Ganze Meldung lesen ...

Transparenz gefragt: Welche Tierschutzorganisation ist seriös? Was ist zu beachten? Politik untätig!

Ganze Meldung lesen ...

Rheinland-Pfalz: Sammlungsverbot gegen die „Tierheimhilfe Deutschland e.V.

Trier/Rheinland-Pfalz (aho) – Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat ein landesweites Sammlungsverbot gegen die „Tierheimhilfe Deutschland e.V. – ein Cent für Tiere“ mit Sitz im bayrischen Wessiszell verhängt. Die für das Spendenwesen landesweit zuständige ADD zweifelt die Verwendung der in rheinland-pfälzischen Geschäften gesammelten Gelder für den beworbenen gemeinnützigen Zweck …

Ganze Meldung lesen ...




Suche



Datenschutzerklärung