animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Weiterer Fall von Vogelgrippe in den Niederlanden

Den Haag (aho) – Auf einer Hähnchenmastanlage im niederländischen Losdorp (Provinz Groningen) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die etwa 37.000 Masthähnchen von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

LK Cloppenburg: H5N1-Virus bei Puten

Garrel (aho) – In einer Putenhaltung mit 22.000 Tieren n der Gemeinde Garrel im Landkreis Cloppenburg wurde das H5N1-Vogelgrippevirus amtlich festgestellt. Der Ausbruch wurde vom Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt. Die Tiere wurden umgehend getötet. Um den infizierten Bestand wurde eine Schutzzone von drei Kilometern sowie eine Überwachungszone von zehn Kilometern eingerichtet.  Seit November 2021 wurden im Landkreis Cloppenburg acht Betriebe […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe bei Puten

Den Haag (aho) – Auf einer Putenfarm im niederländischen Hellum (Provinz Groningen) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die etwa 16.000 Puten auf der Farm von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe auf einer Kleinhaltung in Scharnegoutum

Den Haag (aho) – Im niederländischen Scharnegoutum (Provinz Friesland) wurde auf einem Kleinbetrieb mit verschiedenen Wasservögeln die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die etwa 90 Wasservögel von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Rheinland-Pfalz offiziell frei von Boviner Virusdiarrhoe (BVD) – Impfung jetzt verboten

Koblenz (LUA) – Tierseuche erfolgreich eingedämmt: Rheinland-Pfalz ist offiziell frei von der Bovinen Virusdiarrhoe (BVD). Die EU-Kommission hat einem entsprechenden Antrag des Landes stattgegeben. Das bedeutet zugleich, dass die Impfung von Rindern gegen das BVD-Virus in Rheinland-Pfalz jetzt verboten ist. Das sieht das europäische Tierseuchenrecht vor. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) hat daher eine Tierseuchenrechtliche Verfügung erlassen, nach der die Impfung ab sofort untersagt ist.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe bei Bio-Legehennen in Woltersum

Den Haag (aho) – Im niederländischen Woltersum (Provinz Groningen) wurde auf einem Bio-Legehennenbetrieb die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante des Virus. Um die Ausbreitung des Erregers zu verhindern, werden die etwa 50.000 Hennen ??von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Landwirtschaft: Weltweit koennte die Anbauflaeche fast halbiert werden

München (ots) –

  • LMU-Geographen haben das globale Flächeneinsparungspotenzial und die ökonomischen Auswirkungen effizienterer Produktionsmethoden in der Landwirtschaft simuliert
  • Der Modellansatz zeigt: Weltweit könnte knapp die Hälfte der Anbaufläche reichen, um die derzeitigen Produktionsmengen zu erzielen. Dabei würde es zu sinkenden Preisen, aber auch einem Anstieg der Produktion kommen
  • Die potentiell freiwerdenden Flächen könnten zum Schutz von Klima und Biodiversität genutzt werden
Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Uithuizen

Den Haag (aho) – Auf einer Putenfarm im niederländischen Uithuizen (Provinz Groningen) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um ein hochpathogenes Virus. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die etwa 10.000 Puten von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

H5N1-Virus in einem Putenbetrieb im Landkreis Cloppenburg nachgewiesen

Cloppenburg (aho) – In der Gemeinde Garrel wurde ein Ausbruch der hochpathogenen Aviären Influenza mit dem Erreger H5N1 in einem Putenbetrieb amtlich festgestellt. Die 9.600 Puten wurden tierschutzgerecht getötet. Somit sind im Landkreis Cloppenburg seit November sechs Ausbruchsbetriebe mit insgesamt 84.500 Tieren (46.800 Puten und 37.700 Enten) betroffen. Davon wurde in einem Betrieb mit 10.200 […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe bei Legehennen in Putten

Den Haag (aho) – Auf einem Legehennenbetrieb im niederländischen Putten (Provinz Gelderland) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 77.000 Hennen von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe bei Legehennen in Woltersum diagnostiziert

Den Haag (aho) – Auf einer Legehennenhaltung im niederländischen Woltersum (Provinz Groningen) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 53.000 Hennen von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe auf Legehennenbetrieb in Eefde

Den Haag (aho) – Auf einer Legehennenhaltung im niederländischen Eefde (Provinz Gelderland) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich vermutlich um eine hochpathogene Variante der Vogelgrippe. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 6.000 Hennen von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Legehennenkleinhaltung

Den Haag (aho) – Auf einer kleinen Legehennenhaltung inm niederländischen Hierden (Provinz Gelderland) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich vermutlich um eine hochpathogene Variante der Vogelgrippe. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, wurden die rund 250 Legehennen am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

LK Rostock: 14 Legehennen mit H5N1-Virus

Rostock (aho) – Im Landkreis Rostock, Gemeinde Satow, wurde das hochpathogene Aviäre Influenzavirus H5N1 in einem einem Kleinstbestand von 14 Legehennen amtlich festgestellt. Der Bestand wurde geräumt.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Weitere Entenhaltung von Vogelgrippe betroffen

Den Haag (aho) – Auf einer weiteren Entenfarm im niederländischen Hierden (Provinz Gelderland) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich vermutlich um eine hochpathogene Variante der Vogelgrippe. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 53.000 Enten auf der Geflügelfarm von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult. Es handelt sich […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe auf Entenhaltung in Hierden diagnostiziert

Den Haag (aho) – Auf einer Entenfarm im niederländischen Hierden (Provinz Gelderland) wurde die Vogelgrippe (H5) diagnostiziert. Es handelt sich vermutlich um eine hochpathogene Variante des Vierus. Um die Ausbreitung des Erregers zu verhindern, werden die rund 15.000 Enten des Betriebes von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Zeewolde

Den Haag (aho) – Im niederländischen Zeewolde (Provinz Flevoland) wurde auf einer Geflügelfarm die Vogelgrippe (H5) diagnostiziert. Es handelt sich vermutlich um eine hochpathogene Variante des Virus. Um die Ausbreitung des Erregers zu verhindern, werden die rund 15.000 Hühner auf der Geflügelfarm von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult. Es gibt eine […]

Ganze Meldung lesen ...

H5N1-Virus in Wipperfürth

Wipperfürth (aho) – Nachdem am letzten Freitag in einer Hobby-Geflügelhaltung mit Hühnern, Enten und Gänsen in Wipperfürth der Verdacht auf Geflügelpest festgestellt wurde, hat nun das Friedrich-Löffler-Institut am 01.02.2022 das hochansteckende Influenzavirus H5N1 nachgewiesen. Die meisten Tiere des Bestandes sind innerhalb weniger Tage an der Seuche verendet, die restlichen Tiere wurden am letzten Freitag getötet […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Bei Legehennen wurde Vogelgrippe diagnostiziert

Den Haag (aho) – Auf einem Legehennenbetrieb im niederländischen Vuren (Provinz Gelderland) wurde die Vogelgrippe (H5) amtlich festgestellt. Es handelt sich vermutlich um eine hochpathogene Variante der Vogelgrippe. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 168.000 Legehennen von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Neues Tierarzneimittelrecht ab 28. Januar 2022

Berlin (bmel – Mit dem neuen Tierarzneimittelgesetz (TAMG) gilt ab 28. Januar 2022 in Deutschland ein eigenständiges Tierarzneimittelrecht. Die dann ebenfalls in allen Mitgliedstaaten anzuwendende Verordnung (EU) 2019/6 schränkt u.a. den Einsatz von Antibiotika bei Tieren weiter ein.

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 ... 731 732

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 ... 731 732


Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist viel & Und wer verbraucht "viel"?



Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: ... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los! Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechtsgeruch: "Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht"


gesundheit


Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.