animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Niederlande: Vogelgrippe auf einem Entenmastbetrieb in Kamperveen

Den Haag (aho) – Auf einem Entenmastbetrieb im niederländischen Ort Kamperveen (Overijssel) wurde ein H5-Vogelgrippevirus festgestellt. Wie das niederländische Wirtschaftsministerium in Den Haag mitteilt, handelt es sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Virusvariante. Die 14.000 Tiere werden gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Geflügelpest in Anröchter Putenmastbetrieb

Soest (kso) – In einem Geflügelbestand in Anröchte-Klieve ist die Geflügelpest ausgebrochen. Das hat das Friedrich-Löffler-Institut, das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit auf der Ostseeinsel Riems, am Samstag, 17. Dezember 2016, bestätigt. Es handelt sich um einen Putenmastbetrieb, in dem sich zurzeit 7.600 schlachtreife Putenhähne und 14.000 Putenküken befinden. Der Veterinärdienst des Kreises Soest hat unverzüglich die Tötung des Bestandes und alle weiteren notwendigen Maßnahmen veranlasst.

Ganze Meldung lesen ...

Kein Anfangsverdacht für eine Straftat: Verfahren gegen Röring wegen angeblicher Tierschutzverstöße eingestellt

Münster (aho) – Die Staatsanwaltschaft Münster hat ihre Ermittlungen gegen den Präsidenten des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV), Johannes Röring, wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz beendet. Wie die Behörde heute mitteilte, wurde das Verfahren wegen fehlenden Anfangsverdachts eingestellt.

Ganze Meldung lesen ...

Landkreis Göttingen: Aujeszkysche Krankheit bei Wildschweinen nachgewiesen

Göttingen (aho) – Die Aujeszkysche Krankheit, von der insbesondere Schweine betroffen sind, wurde erstmals bei Wildschweinen im Landkreis Göttingen festgestellt. Wie der Landkreis mitteilt, wurde die Erkrankung bei Wildschweinen, die im Bereich Bad Grund, Osterode-Freiheit und Hilkerode erlegt wurden.

Ganze Meldung lesen ...

LK Vechta: H5-Vogelgrippe in Putenmastbetrieb

Vechta/Damme (aho) – Das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) in Oldenburg hat den Verdacht auf Ausbruch der Vogelgrippe in einem Putenmastbetrieb bei Damme bestätigt. In dem Betrieb waren seit Montag mehr als 60 Tiere verendet. Der Landwirt verständigte daraufhin seinen Betriebstierarzt, der Proben nahm und sie an ein privates Labor schickte. Sie wurden gestern positiv auf den Virustyp H5 getestet, woraufhin der Landkreis Vechta verständigt wurde.

Ganze Meldung lesen ...

Niederlande: H5-Vogelgrippe in Legehennenbestand

Den Haag (aho) – Im niederländischen Ort Abbega (Friesland) wurde in einem Legehennenbetrieb mit 63.000 Tieren ein hochpathogenes Vogelgrippevirus vom Typ H5 amtlich festgestellt. Der Betrieb wird geräumt, so das Wirtschaftsministerium in Den Haag.

Ganze Meldung lesen ...

Niederlande: Dritter Mastentenbestand von Vogelgrippe betroffen

Den Haag (aho) – Das niederländische Wirtschaftsministerium meldet, dass ein dritter Mastentenbestand mit 8.500 Tieren in der Gemeinde Biddinghuizen (Flevoland) wegen H5N8-Vogelgrippe geräumt werden muss.

Ganze Meldung lesen ...

Frankreich: H5N8 bei Mastenten

depatement-tarnParis (aho) – Aus dem südfranzösischen Departement Tarn wird ein Fall von Geflügelpest auf einer Entenfarm gemeldet. Wie das Agrarministerium in Paris mitteilt, waren 2000 der insgesamt 5000 Tiere am H5N8-Virus verendet. Der Bestand wird geräumt.

Erst vor wenigen Tagen wurde das H5N8-Virus bei Wildvögeln in Nordfrankreich nachgewiesen.

Ganze Meldung lesen ...

Niederlande: Zweiter Mastentenbestand mit H5N8 infiziert

biddinghuizenDen Haag (aho) – Am heutigen Donnerstag wurde ein zweiter Mastentenbetrieb in der niederländischen Gemeinde Biddinghuizen im östlichen Flevoland positiv auf ein H5-Vogelgrippevirus getestet. Ob es sich um das H5N8-Virus handelt, wird durch das Institut Wageningen Bioveterinary Research in Lelystad genauer untersucht. Die 8.500 Tiere des Betriebs werden gekeult.

Dem Landwirt waren vermehrte Todesfälle bei seinen Tieren aufgefallen und er hatte umgehend eine Untersuchung veranlasst.

Ganze Meldung lesen ...

MV: Geflügelpest bei Hühnern, Enten und Gänsen

huhn-kamm-reSchwerin (aho) – In einem kleinen Geflügelbestand mit rund 300 Hühnern, Enten und Gänsen in Neukloster im Landkreis Nordwestmecklenburg wurde das hochpathogene H5N8-Geflügelpestvirus amtlich festgestellt. Ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet werden vom zuständigen Veterinäramt des Landkreises Nordwestmecklenburg eingerichtet.

Ganze Meldung lesen ...

Stallpflicht

Ganze Meldung lesen ...

Niederlande: H5-Vogelgrippe bei Mastenten

biddinghuizenDen Haag (aho)- Bei Mastenten einer Geflügelhaltung im niederländischen Biddinghuizen (Flevoland) wurde ein H5-Vogelgrippevirus festgestellt. Der Bestand wird geräumt. Neben dem Standort in Biddinghuizen hat das Unternehmen drei Standorte in Hierden und einen Standort in Ermelo. Diese Betriebe werden präventiv gekeult. Insgesamt sind rund 190.000 Tiere betroffen.

Ganze Meldung lesen ...

H5N8

Ganze Meldung lesen ...

Landkreis Cloppenburg: Hochpathogene Variante H5N8 bestätigt

putenherde2Cloppenburg (aho) – Nachdem das Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt hat, dass es sich bei dem in dem Barßeler Putenhaltungsbetrieb gefundenen Erreger der Geflügelpest um die hochpathogenen Variante H5N8 handelt, erlässt der Landkreis Cloppenburg heute eine Tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung zum Schutz gegen die Geflügelpest (Geflügelpest-Verordnung).

Ganze Meldung lesen ...

Sachsen-Anhalt meldet Geflügelpest: Landesweite Aufstallung von Geflügel angeordnet

bio_huhnMagdeburg (aho) – Das Friedrich-Loeffler-Institut, Insel Riems, hat zwei Geflügelpestverdachtsfälle in Sachsen-Anhalt bestätigt. Dabei handelt es sich um einen Nachweis des hochpathogenen Geflügelpesterregers H5N8 bei einem tot aufgefundenen Schwan im Landkreis Jerichower Land und um einen Seuchenausbruch in einer kleinen Hühnerhaltung im Landkreis Harz. Hier wurde ebenfalls das Geflügelpestvirus vom Subtyp H5N8 nachgewiesen.

Ganze Meldung lesen ...

MV: Weitere Geflügelbestände von Vogelgrippe betroffen

huhnkopf_01Schwerin (aho) – Die Geflügelpest hat sich in Mecklenburg-Vorpommern flächendeckend ausgebreitet. Wie das Agrarministerium in Schwerin mitteilt, hat das Virus inzwischen alle Landkreise erfasst. Nutztierbestände sind bislang allerdings nur in den Landkreisen Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald betroffen.

Ganze Meldung lesen ...

Dringender Verdacht auf Geflügelpest im Landkreis Cloppenburg

Puten07Cloppenburg (aho) – Im Landkreis Cloppenburg besteht in einem Putenmastbetrieb mit 16.000 Tieren der dringende Verdacht auf Ausbruch der Geflügelpest. Wie der zuständige Landkreis mitteilt, wurde ein Virus vom Typ H5 seitens des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Oldenburg bestätigt. Das abschließende Prüfergebnis des Friedrich-Löffler-Instituts, dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit auf der Insel Riems, steht noch aus.

Ganze Meldung lesen ...

Niederlande: Hobbygeflügel von H5N8 betroffen

schwan_kopf.jpgDen Haag (aho) – Bei Tieren eines Hobbygeflügelhalters im Nordosten der Provinz Nordholland wurde das hochpathogene H5N8-Vogelgrippevirus festgestellt. Wie das Wirtschaftsministerium in den Haag mitteilt, wurden ein Schwan, eine Ente und ein Huhn positiv getestet. Der Bestand wurde geräumt.

Ganze Meldung lesen ...

H5N8-Vogelgrippe: Auch Halter von Kleinbeständen müssen jetzt handeln

huehner_holzkaefig_01Berlin (aho) – Seit Montag (21.11.2016) gilt wegen der H5N8-Vogelgrippe bundesweit die „Verordnung über besondere Schutzmaßregeln in kleinen Geflügelhaltungen“ des Landwirtschaftsministeriums in Berlin. Gemäß dieser neuen Eilverordnung gelten jetzt auch für kleine Geflügelbestände nun besondere Pflichten.

Ganze Meldung lesen ...

Vogelgrippe

Ganze Meldung lesen ...


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 675 676 677 vor


Suche



TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist „viel“? Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: „... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los“ Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechts- geruch: „Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht“


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.