animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

imgad

Ganze Meldung lesen ...

Verwaltungsgericht Mainz: Gefährlicher Hund darf sichergestellt werden

richter_hammerMainz (VG) – Eine Erlaubnis zur Haltung eines gefährlichen Hundes darf einer Person versagt werden, die ein solches Tier zur Vermeidung eines Tierheimaufenthalts von einem Hundehalter ohne Erlaubnis übernimmt, dieser jedoch weiter eine Einwirkungsmöglichkeit auf den Hund behält. Dies entschied das Verwaltungsgericht Mainz.

Ganze Meldung lesen ...

Saisonauftakt für kleine Blutsauger: Zeckenschutz für Hund und Katze sollte spätestens jetzt beginnen!

zecke_01Berlin (BTK) – Bedingt durch den kurzen und milden Winter sind Zecken auch in diesem Jahr schon sehr früh unterwegs: Bereits ab einer Außentemperatur von sieben Grad verlassen sie die schützende Laubschicht und lauern im Gras und Gebüsch auf einen warmblütigen Wirt. Und je wärmer es wird, desto agiler werden die achtbeinigen Blutsauger … Darum sollten Hundehalter und Katzenfreunde, deren Tiere ins Freie dürfen, spätestens jetzt auf einen wirksamen Parasitenschutz setzen. Der Blutverlust durch die saugende Zecke ist für das Tier dabei unerheblich. Das Gefährliche am Zeckenbefall ist, dass der Parasit mit seinem Speichel Krankheitserreger ausscheiden und so unter anderem die Borreliose oder Babesiose übertragen kann.

Ganze Meldung lesen ...

Bad Sassendorfer Gestüt: Ordnungsverfügung untersagt Haltung und Betreuung von Pferden; ermöglicht Verkauf

pferd_reiterSoest (aho) – Der Veterinärdienst des Kreises Soest hat im Fall des Bad Sassendorfer Gestüts, auf dem 87 vernachlässigte Pferde den Haltern entzogen worden waren, der Eigentümerfamilie die Haltung und Betreuung von Pferden untersagt. Bestandteil der Verfügung ist auch, dass die Eigentümer die Veräußerung der Tiere zu dulden haben. Eine entsprechende Ordnungsverfügung wurde am Donnerstag, 19. März, den bisherigen Eigentümern überreicht.

Ganze Meldung lesen ...

Hunde gegen Staupe impfen lassen: Sechs erkrankte Waschbären im Landkreis Soest

waschbaer_01.jpgSoest (aho) – Im Landkreis Soest wurden in Rüthen-Langenstraße sechs Waschbären gefangen, bei denen die Staupe diagnostiziert wurde. Deshalb empfiehlt der Veterinärdienst des Kreises Soest Hundehaltern dringend, den Impfschutz ihrer Tiere zu überprüfen und im Zweifelsfall einen Tierarzt aufzusuchen. Die Staupe ist eine Viruserkrankung, die bei Hunden, aber auch bei Mardern, Stinktieren, Robben und Kleinbären auftreten kann.

Ganze Meldung lesen ...

Dabei sein! Fortbildung zu Notfällen in der Pferdepraxis

zweipferde_01Göttingen (aho) – Im Notfall ist der Haustierarzt üblicherweise die erste Anlaufstelle des besorgten Pferdehalters. Für den erstversorgenden Tierarzt stellen sich umgehend wichtige Fragen. Ist die Erkrankung lebensbedrohlich? Ist diese Bedrohung vor Ort beherrschbar? Ist das Pferd transportfähig? Genügen meine Fähigkeiten und meine Ausrüstung, um diesen Notfall lege artis zu versorgen? Habe ich keine Wahl, da eine Klinikeinweisung weder möglich, noch gewünscht ist? Habe ich in diesem Fall genügend über Risiken aufgeklärt?

Ganze Meldung lesen ...

Tierschutzfall Bad Sassendorf: Weiteres Pferd musste eingeschläfert werden; Stallverbot für Halterfamilie per Ordnungsverfügung verhängt

pferd_tierarzt_03Soest (aho) – Im Tierschutzfall des Bad Sassendorfer Gestüts ist der Tod eine weiteren Tieres zu beklagen. Eine entkräftete 20-jährige Stute, die sich „hingelegt“ hatte, konnten die Tierärzte nicht mehr retten. Sie musste eingeschläfert werden, um ihre weitere Leiden zu ersparen. Der Kreis-Veterinärdienst des Landkreises Soest hatte den Haltern 87 vernachlässigte Pferde entzogen.

Ganze Meldung lesen ...

Tierschutzfall in Bad Sassendorfer Gestüt : Haltung soll untersagt werden; Strafanzeige gegen Besitzer +++ zwei weitere Pferde eingeschläfert

Hunder-vd-Pferd[Hungerndes Pferd frisst Futter begierig] Soest (aho) – Nachdem der Veterinärdienst des Landkreises Soest 87 vernachlässigte Pferde eines Bad Sassendorfer Gestüts den Besitzern entzogen hat, strebt er mit einem zweiten Verfahren an, ihnen die Tierhaltung grundsätzlich zu untersagen. Sie haben während einer Frist bis zum 18. März Gelegenheit zur Stellungnahme. „Außerdem erstatten wir Strafanzeige, weil unserer Auffassung nach entsprechend schwerwiegende tierschutzrechtliche Tatbestände erfüllt sind“, betonte jetzt Prof. Dr. Wilfried Hopp, Abteilungsleiter Veterinärdienst in einer Medieninformation.

Ganze Meldung lesen ...

Unhaltbare Zustände auf Gestüt: Veterinärdienst Soest entzieht Haltern 87 Pferde

pferd_tierarzt_02.jpgSoest (aho) – Am Dienstag, 10. März 2015, wurden in einem Bad Sassendorfer Ortsteil 87 Warmblutpferde, darunter 15 Shetland-Ponys, der Halterfamilie wegen erheblicher Vernachlässigung weggenommen. Wie der Landkreis Soest mitteilt, herrschten auf der großen Pferdehaltung nicht haltbare Zustände. Bei einer Kontrolle am Vortag waren viele der vorgefundenen Pferde abgemagert und befanden sich in einem schlechten Pflegezustand, standen auf einer Kotschicht. Die meisten Boxen wiesen kein Stroh auf.

Ganze Meldung lesen ...

Sachgerechte Informationen nötig: Antibiotikaresistenzen lassen sich nicht durch Panikmache vermeiden

hund_halter_01.jpg(BpT) – „Vorsicht vor dem Hunde! – Auch im Freien und im Haus gehaltene Tiere können resistente Keime in sich tragen, wenn Sie oft zum Tierarzt gehen“. So lauteten Titel und Bildunterschrift eines Artikels in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Anfang vergangener Woche über den vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) veröffentlichten Bericht zur Resistenzsituation verschiedener bakterieller Erreger bei Nutz- und Heimtieren in Deutschland.

Ganze Meldung lesen ...

Keine Vorurteile: Heulagen und Grassilagen in der Pferdefütterung

zweipferde_01(aid) – Grobfutter für Pferde kann genauso gut aus Gras- oder Heulagen wie aus Heu bestehen: Hauptsache die Qualität ist einwandfrei. Wichtig ist das ausreichende Bereitstellen genügend strukturierten Futters. Nicht übergewichtige Pferde und Ponys benötigen 1,5 kg Trockenmasse auf 100 Kilogramm Lebendgewicht. Daraus folgt, dass bei Heufütterung 1,7 kg auf 100 kg Gewicht entfallen und bei Heu- und Grassilagen abhängig von der Trockensubstanz zwischen 2,2 und 3 kg. Diese Werte bestätigte Professor Ingrid Vervuert von der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig in der Zeitschrift „Der Praktische Tierarzt“.

Ganze Meldung lesen ...

Zecken – Die Gefahr aus dem Wald

hund-zecken[Ein lückenloser Zeckenschutz ist wichtig. Nur so kann ein Hund vor einem Befall mit Zecken und der damit möglichen Übertragung von Krankheitserregern bewahrt werden. Foto: Klostermann/BfT] Bonn (BfT) – Also rein in Winterjacke und derbes Schuhwerk und los über Feld und Flur, auch ein kleiner Abstecher zum Waldrand ist sicher noch drin. Vielleicht wärmt ja der ein oder andere Sonnenstrahl am Mittag das winterschwere Gemüt. Doch Vorsicht. Nur ein paar Grad Celsius mehr und schon lauern die ersten Zecken auf einsame Wanderer und ihre vierbeinigen Freunde. Zecken machen nämlich keinen Winterschlaf, als Quartier dienen ihnen oder ihren Larven kleine Säugetiere. Meist fällt ihre Wahl dabei auf Mäuse. Doch schon sehr früh im Jahr treibt es die Zecken auf ihrer Suche nach einer ersten Blutmahlzeit nach draußen. Beliebte Wirtstiere sind Rehe, aber auch jeder vorbeilaufende Hund oder jede streunende Katze ist den kleinen Spinnentieren willkommen.

Ganze Meldung lesen ...

Absolutes Tierhalteverbot: Tiere wegen nicht artgerechter Haltung beschlagnahmt

Tuttlingen/Balingen-Stockenhausen (aho) – Am vergangenen Donnerstag haben Veterinärbeamte des Zollernalbkreises zusammen mit der Polizei einen Hund, zwei Ponys, je eine Ente und Gans sowie vier Hühner einer Tierhalterin in Balingen-Stockenhausen beschlagnahmt und ein absolutes Tierhalteverbot ausgesprochen. Aufgrund zahlreicher Beschwerden aus der Bevölkerung wurde die Tierhalterin in der Vergangenheit bereits mehrmals überprüft. Die Tiere waren in […]

Ganze Meldung lesen ...

Berlin: Meldepflicht für alle Hunde; Anleinpflicht und Kotbeutel

zwei_hunde_leineBerlin (aho) – Berlins Hunde sollen generell angeleint werden. Das sieht der Entwurf des überarbeiteten Hundegesetzes vor, den Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) am Dienstag dem Berliner Senat offiziell vorstellte. Von der Leinenpflicht sollen aber solche Hunde ausgenommen werden, deren Halter ihre Sachkunde im Umgang mit dem Tier nachgewiesen haben. Ziel der neuen Regelungen sei, den „hochemotionalen Dauerstreit zwischen Hundefreunden und Hundefeinden zumindest zu reduzieren“, sagte Heilmann.

Ganze Meldung lesen ...

Von hyperaktiv bis zu lethargisch: Wenn die Schilddrüse der Katze zu viele Hormone ausschüttet

Schilddruesenerkrankung_Katze[Katzen, die an einer Schilddrüsenüberfunktion leiden, sind in der Anfangsphase häufig überaktiv, entwickeln einen wahren Heißhunger und nehmen dabei aber gleichzeitig ab. Foto: Klostermann/BfT] (BfT) – Katzen werden heute wesentlich älter als früher. Das verdanken sie einer intensiven Pflege und ausgewogenen Fütterung, vor allem aber der guten medizinischen Versorgung.

Ganze Meldung lesen ...

Illegaler Tiertransport: Hunde und Katzen in katastrophalem Zustand

Neuperlach1Neuperlach (aho) – Am Sonntag, 08.02.2015, hat die Polizei in Neuperlach (Stadtteil im Südosten Münchens) in einem ukrainischen Transporter zwischen unzähligen Gepäckstücken in Tierboxen fünf Hunde und vier Katzen entdeckt. Die Tiere befanden sich laut Polizeibericht in einem katastrophalen gesundheitlichen Zustand. Sie wurden weder artgerecht transportiert, noch ausreichend versorgt und wirkten verwahrlost. Die vier aufgefundenen Katzenbabys hatten wunde Pfoten und waren massiv unterernährt. Die Tiere wurden auf der Polizeidienststelle erstversorgt und dann dem Tierheim in München übergeben.

Ganze Meldung lesen ...

Damit Bello auch in Zukunft kraftvoll zubeißen kann! Zahnprobleme sind auch bei Hunden häufig – richtige Pflege und regelmäßige Kontrollen beugen vor

gebiss_hundBerlin (BTK) – Das neue Jahr ist voll von guten Vorsätzen. Neben obligatorischen Jahresanfangs-Diäten nehmen sich viele Hundehalter vor, zukünftig besser auf die Zahnhygiene und Zahngesundheit ihres Tieres zu achten. Und das ist auch gut so, denn gesunde Zähne sind auch bei Haustieren von zentraler Bedeutung für das allgemeine Wohlbefinden.

Ganz wichtig ist es, den Blick ins Maul und die Kontrolle des Gebisses schon vom Welpenalter an zu üben. So lässt sich zum einen der Zahnwechsel (Hunde haben 42 Zähne und verlieren ihre Milchzähne zwischen dem dritten und sechsten Lebensmonat) kontrollieren.

Ganze Meldung lesen ...

Flugunfähigmachen von Vögeln in Zoos

Berlin (hib/EIS) – Das Beschneiden von Vogelflügeln in zoologischen Einrichtungen verstößt gegen das Tierschutzgesetz. Diese Einschätzung geht aus einer Antwort (18/3792) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (18/3683) der Fraktion Die Linke hervor. Dazu heißt es weiter, dass es sich beim routinemäßigen Flugunfähigmachen von Vögeln um eine zootechnische Maßnahme handelt und nicht um eine „tierärztliche […]

Ganze Meldung lesen ...

Strickstrümpfe fürs Pferd: Stallbandagen stören den Lymphabfluss

(aid) – Pferde neigen ebenso wie der Mensch zu Lymphödematisierungen in den Beinen. Der Lymphabfluss ist gestört. Um das „Anlaufen“ der Beine zu unterbinden, kommen oftmals Wollbandagen zum Einsatz, Doch diese üblicherweise zum Schutz vor Verletzungen und Ödemen zusammen mit wattierten Unterlagen verwendeten Stallbandagen führen zu deutlicher Minderdurchblutung und stören den Lymphfluss im Pferdebein, so […]

Ganze Meldung lesen ...

Erstmals seit den 1950er Jahren „Rotz“-Infektion bei Pferd aus Niedersachsen bestätigt

pferdekopf_01Hannover (aho) – Bei einem Sportpferd aus einem Betrieb in Bippen (Landkreis Osnabrück) hat sich der Verdacht auf die Infektionskrankheit Rotz nun doch bestätigt. Das Pferd war im Rahmen einer routinemäßigen Untersuchung bereits Ende November 2014 aufgefallen. Nach neuen Untersuchungen hat sich bei einem Sportpferd aus Bippen (Landkreis Osnabrück) der Verdacht auf die Infektionskrankheit Rotz nun doch bestätigt. Das meldete am heutigen Abend das Landwirtschaftsministerium in Hannover.

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 266 267 268 Next


Suche