animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Der rechtssichere Verkauf von lebenden Tieren

Ganze Meldung lesen ...

In jedem dritten Haushalt lebt ein Tier: Katzen und Hunde weiterhin sehr beliebt

Düsseldorf (ots) – 22,6 Millionen Hunde, Katzen und Co. leben unter deutschen Dächern – Fische und Terrarientiere noch nicht einmal mitgezählt. Dies zeigt einmal mehr: Die Deutschen lieben ihre Heimtiere, besonders die vierbeinigen. Genauso viele Katzen und Ziervögel wie im Vorjahr Auch in 2009 schnurrten wieder besonders viele Katzen durch deutsche Wohnzimmer und Gärten: Wie […]

Ganze Meldung lesen ...

Neue Waffe gegen Drogenschmuggel

Ganze Meldung lesen ...

Vier Pfoten kritisch hinterfragt

Zürich (aho) – Die Tierschützer von „Vier Pfoten“ nehmen in der Schweiz Millionen an Spendengeldern ein. Hinter den rührenden Geschichten um gerettete Tiere sieht es angeblich eher „unerfreulich“ aus: „Die Organisation ist geprägt von Ineffizienz, Inkompetenz und Mobbing“ heißt es in einem Bericht der in Zürich erscheinenden Weltwoche. Machen Sie sich hier Ihr eigenes Bild […]

Ganze Meldung lesen ...

Hunde in Zwingern und Verschlägen: RP Gießen ahndet schlechte Tierhaltung bei Privatpersonen und Landwirten

Gießen (aho) – Immer wieder werden landwirtschaftliche Nutztiere quälerischen Bedingungen ausgesetzt. Körperliche Schmerzen, Leiden und Verhaltensauffälligkeiten sind die zwangsläufige Folge dieser Haltung. Insgesamt 66 (Vorjahr 76) Ordnungwidrigkeitsverfahren wurden 2009 im Regierungsbezirk Gießen wegen solcher und anderer Haltungsfehler eingeleitet. Die Zahl geht aus der jährlichen Statistik des Gießener Regierungspräsidiums über die geahndeten Tierschutzvergehen hervor. Demnach verhängten […]

Ganze Meldung lesen ...

Transparenz gefragt: Welche Tierschutzorganisation ist seriös? Was ist zu beachten? Politik untätig!

Ganze Meldung lesen ...

Krankhaftes Animal Hoarding – ein zunehmendes Problem für Behörden und Tierheime

Stuttgart (aho) – „Das Thema ‚Animal Hoarding‘, das krankhafte Sammeln von Tieren, hat in den letzten Jahren verstärkt an Bedeutung für den Tierschutz erlangt. Tierschutzverbände und Veterinärbehörden berichten zunehmend über Tierhaltungen, deren Zustand und Umfang jedes normale Vorstellungsvermögen übersteigt. So gibt es Wohnungen, in denen Menschen mit über 100 Katzen leben oder Fälle, wie kürzlich in […]

Ganze Meldung lesen ...

ZZF-Studie: Über die Hälfte der Berichterstattung über Tiere allgemein ist negativ und skandalisierend

Wiesbaden (ZZF) – Während zwei Drittel der Berichte über Heimtiere positiv/neutral ausfallen, werden allgemeine Tierthemen in den Medien überwiegend negativ dargestellt. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Institut für Publizistik an der Johannes-Gutenberg-Universität unter der Leitung von Professor Dr. Gregor Daschmann im Auftrag des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) erstellt hat. Für […]

Ganze Meldung lesen ...

Fahndung: Verstümmelte Tierkadaver

Steinhagen / Gütersloh (aho) – Am Donnerstagnachmittag (25.02.) hat eine Spaziergängerin in einem Waldstück am Hilterweg in Steinhagen in einem aufgequollenen Pappkarton mit der Aufschrift „Wellit“ (Umzugskarton) und in einigen grauen und gelben Müllsäcke aufs Übelste zugerichtete Tierkadaver gefunden. Es könnte sich nach Mitteilung der Kreispolizeibehörde Gütersloh um insgesamt zwölf Kaninchen gehandelt haben. Die Ermittlungsbeamten […]

Ganze Meldung lesen ...

Amtstierärzte kämpfen für den Tierschutz

Schortens (aho) – Die Amtstierärzte des „Zweckverbands Veterinäramt JadeWeser“* werden zunehmend mit Tierschutzproblemen konfrontiert. Dabei fallen nicht nur landwirtschaftliche sondern auch private Tierhaltungen negativ auf. Der jetzt veröffentlichte Jahresrückblick 2009 gibt einen Überblick: Probleme treten – so der Ltd. Vet.-Dir. Dr. Norbert Heising – häufig bei der Haltung von Minipigs oder Hängebauchschweinen auf. Teilweise werden […]

Ganze Meldung lesen ...

Mysteriöser Anrufer gab Hinweise: 30 Meerschweinchen vor Tierheim ausgesetzt

Ganze Meldung lesen ...

Bestialischer Gestank: 50 Katzen und 50 Fische aus völlig verwahrloster Wohnung befreit

Flensburg / Bad Bramstedt (aho) – Mitarbeiter des Tierheims Neumünster haben auf Anweisung der zuständigen Amtstierärztin kürzlich 50 Katzen aus einer Drei-Zimmer-Wohnung in einem Dorf bei Bad Bramstedt geborgen. Wie der „Holsteiner Courier“ berichtet, schlug den Helfern ein bestialischer Gestank von Katzenurin entgegen, Säcke mit schmutzigem Katzenstreu lagen gestapelt. Und wohin man blickte, waren Katzen. […]

Ganze Meldung lesen ...

Animal Hoarding: Frau hält 300 Meerschweinchen in Wohnung

Aachen (aho) – Ordnungsamt und Mitarbeiter des Tierschutzvereins Aachen haben aus einer kleinen verdreckten und verkoteten Zweizimmerwohnung in Aachen rund 300 Meerschweinchen geborgen. Nachbarn hatten sich über penetranten Gestank beschwert. Viele der Meerschweinchen seien ausgehungert und abgemagert gewesen, sie hätten schon diversen Unrat angeknabbert, der in den beiden Zimmern herumgelegen habe, berichtete die Aachener Zeitung. […]

Ganze Meldung lesen ...

Fäkalien, Gestank, Müll: Behörden finden 66 verwahrloste und kranke Tiere

Leipzig (aho) – In Leipzig-Holzhausen haben Mitarbeiter des Veterinäramtes und Streifenpolizisten auf einem verwahrlosten Grundstück und in einem vermüllten Haus 48 Katzen, 15 Hunde, zwei Wellensittiche und ein Kaninchen vorgefunden. Das berichtet die Leipziger Volkszeitung unter Berufung auf Polizeisprecher Daniel Kapferer. Zwischen all dem Getier wohnten die Besitzerin (46) mit ihrer Tochter (25) und deren […]

Ganze Meldung lesen ...

„Kaninchenmorde“: Hund als Täter identifiziert

Espelkamp/Minden (aho) – Anfang letzter Woche berichteten die Medien über „Kaninchenmorde“ im Grenzbereich zwischen Espelkamp und Stemwede (Nordrhein-Westfalen). Die Meldungen stießen bei Tierfreunden auf große Resonanz. Etliche Tiere von insgesamt vier geschädigten Familien waren auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen. Nachdem die Geschädigten Strafanzeige erstattet hatten, kümmerte sich auch die Polizei um die Aufklärung dieser […]

Ganze Meldung lesen ...

Video: Zehn Tiere aus verkoteter Wohnung geborgen

Dortmund-Scharnhorst (aho) – Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt haben am Freitag sieben Hunde, zwei Katzen und ein Kaninchen aus einer Wohnung in Dortmund-Scharnhorst geborgen. Die Tiere lebten dort zwischen ihren Exkrementen.

Ganze Meldung lesen ...

Verhungert, Kannibalismus, Kadaver: 140 Hühner, 39 Kaninchen, 12 Tauben eingepfercht

Frankfurt (aho) – In einer Parzelle eines Kleintierzuchtvereins im Norden Frankfurts hat die Polizei am Sonntag 140 Hühner verschiedenster Rassen, 39 Kaninchen sowie 12 Tauben auf engstem Raum zusammengepfercht vorgefunden. Der Vereinsvorstand hatte die Pölizei alarmiert. Die Tiere befanden sich in einem bemitleidenswerten und verwahrlosten Zustand. Einige waren völlig abgemagert, einige lagen verendet in der […]

Ganze Meldung lesen ...

36 Chihuahuas, drei Katzen und ein Papagei: Ein ganzes Haus in eine Kloake verwandelt

Aachen / Dedenborn (aho) – Mitarbeiter des Ordnungsamtes Simmerath und Veterinäramtes Aachen haben aus einen völlig verdreckten Haus in der Gemeinde Dedenborn 36 Chihuahuas, drei Katzen und einen Papageien geborgen. Die Tiere, die vermutlich über Wochen, vielleicht sogar über Monate nicht vor die Tür gekommen sind, hatten das Haus in eine Kloake verwandelt. Wie die […]

Ganze Meldung lesen ...

Achtung Kaninchenhalter: Myxomatose im Raum Schwerte (NRW)

Essen/Schwerte (aho) – In Schwerte (Nordrhein-Westfalen) ist bei Kaninchen die Myxomatose ausgebrochen. Nach einer Meldung der „Westfälischen Rundschau (WR)“ berichtet eine Tierarztpraxis in Schwere von 15 verendeten Kaninchen. Die Myxomatose (Kaninchenpest) ist eine Viruserkrankung, die Kaninchen und Hasen befällt. Typisch sind Unterhautödeme (Myxome). Die Krankheit kann aber auch atypisch verlaufen. Auffällige Symptome sind Augenentzündungen und […]

Ganze Meldung lesen ...

Ermittlungsgruppe Tierschutz bei der Stuttgarter Polizei deckt haarsträubende Fälle auf

Stuttgart (aho) – Die Ermittlungsgruppe Tierschutz bei der Stuttgarter Polizei berichtet. Seit 1985 ist die Ermittlungsgruppe Tierschutz bei der Polizeihundeführerstaffel angesiedelt. Im Laufe der Jahre ist die Zahl ihrer Mitarbeiter stetig gestiegen – heute zählt sie fünf Polizisten. Sie überwachen die Einhaltung der artgerechten Haltung von Tieren in der Landeshauptstadt, von den gängigen Haustieren bis […]

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung