animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Animal Hoarding, Dreck und Kot überall: 113 Tiere aus Wohnung gerettet

Nürnberg (aho) – Aus einem vermüllten und verdreckten Haus in Nürnberg-Gebersdorf haben Mitarbeiter der örtlichen Tierheims 73 Vögel, vier Landschildkröten, 20 Kaninchen, neun Meerschweinchen, sechs Enten und ein Streifenhörnchen geborgen. Dabei handelt es sich nach einem Bericht der Nürnberger Nachrichten um den neunten Fall von „Animal Hoarding“ in sechs Monaten. „Es war alles voller Dreck, […]

Ganze Meldung lesen ...

Bestialischer Gestank, Kot, fensterlose Räume: Veterinäramt befreit Tiere aus der Gewalt eines Hundezüchters

Ganze Meldung lesen ...

50 Hunde aus einer „Arche Noah“ geborgen

Rädel (aho) – Von einem völlig heruntergekommenen in einem Waldstück gelegenen Anwesen am Dorfrand von Rädel (Potsdam-Mittelmark) haben Polizei, Ordnungsamt, Tierärzten, Tierheimmitarbeiter und Tierschützer über 50 Hunde abtransportiert. Darunter waren auch kranke und geschwächte Tiere sowie Welpen. Ein Teil der Tiere lebte mit der völlig überforderten Besitzerin in dem verwahrlosten Haus. Im Außenbereich fanden die […]

Ganze Meldung lesen ...

Tierärzte sind Teil Ihres Lebens

Ganze Meldung lesen ...

Spendensammler kritisch hinterfragt: Das Geschäft mit dem Mitleid

Hamburg (aho) – Die Vorweihnachtszeit ist Spendenzeit. Das NDR-Magazin „Markt“ berichtete jetzt über Spendensammlungen für den Tierschutz und die Verwendung der Spendenmillionen. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Weitere Informationen Rund um Spenden und Spendenorganisationen finden Sie hier.

Ganze Meldung lesen ...

Oberverwaltungsgericht bestätigt Sammlungsverbot gegen Bund deutscher Tierfreunde e.V.

Ganze Meldung lesen ...

Von wegen tierisch taub: Fische können gut hören

Ganze Meldung lesen ...

Fäkalien, Fliegen, Gestank, verdurstete Tiere: Tierquälerin verurteilt

Flensburg/Neumünster (aho) – Weil sie ihre acht Katzen und zwei Kaninchen im heißen Sommer tagelang ohne Wasser und Futter gelassen hatte, wurde jetzt eine 47-jährige Hartz-IV-Empfängerin aus Neumünster gestern zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro verurteilt. Außerdem darf sie drei Jahre lang keine Haustiere halten. Wie die Zeitung „Holsteinischer Courier“ meldet, hatten drei Tiere die […]

Ganze Meldung lesen ...

Mumifizierte Kadaver, beißender Gestank, Fäkalien: 27 völlig verwahrloste Tiere sichergestellt

Frankfurt am Main (aho) – Aus einer verwahrlosten und völlig verdreckten Wohnung in Stadtteil Rödelheim retteten Tierärzte des Ordnungsamtes der Stadt Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main am Donnerstagvormittag 27 Tiere. Eine 40-jährige Frankfurterin hielt trotz eines bestehenden Tierhaltungs- und Betreuungsverbotes mehrere Katzen, Chinchillas, Kaninchen, Bartagamen, Axolotl, Zierfische sowie je eine Wasserschildkröte […]

Ganze Meldung lesen ...

Myxomatose in Niederbayern

(aho) – Aus den Landkreisen Deggendorf und Dingolfing-Landau werden vermehrt Fälle von Myxomatose (Kaninchenpest) bei Kaninchen gemeldet. In der Region wurden vermehrt erkrankte und verendete Wild- und Hauskaninchen entdeckt. Hauskaninchen können durch eine vorbeugende Impfung geschützt werden. In jüngerer Vergangenheit wurde Myxomatose aus vielen Teilen Deutschlands und der Schweiz gemeldet.

Ganze Meldung lesen ...

Myxomatose bei Kaninchen im Raum Bonn

Bonn (ib) – Im Bonner Stadtgebiet, insbesondere im Bereich der rechtsrheinischen Rheinaue, sind in den vergangenen Tagen vermehrt tote Kaninchen gefunden worden. Ursache hierfür ist die Myxomatose. Dabei handelt es sich um eine hoch ansteckende Erkrankung von Wild- und Hauskaninchen, die durch ein Virus verursacht wird. Das Virus ist wirtsspezifisch, das heißt es kann nur Wild- und Hauskaninchen infizieren. Andere Tiere und Menschen können nicht an Myxomatose erkranken.

Ganze Meldung lesen ...

Myxomatose im Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Pirna (aho) – Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge treten vermehrt Fälle von Myxomatose bei Kaninchen auf. Das meldet das Landratsamt in Pirna.

Ganze Meldung lesen ...

Achtung Kaninchenhalter: RHD und Myxomatose in Vogtlandkreis

[Foto: Myxomatose; geschwollene Augen]

Plauen (aho) – Im Vogtlandkreis sind in mehreren Kaninchenbeständen die RHD (Rabbit Haemorrhagic Disease; Chinaseuche) und die Myxomatose ausgebrochen. Das wurde jetzt aus dem Kreisveterinäramt Plauen bekannt.

Ganze Meldung lesen ...

Animal hoarding: 27 Tiere auf zwölf Quadratmeter; Halter war Rückfalltäter

Ganze Meldung lesen ...

Friesland: 60 Chinchillas aus verdreckter Wohnung geholt

Die Tierfreunde mussten mit Mundschutz, Schutzanzügen, Gummistiefeln und Handschuhen ausgerüstet vorgehen. Am ersten Tag gelang es 49 Chinchillas einzufangen. Da sich viele Chinchillas aber in die Zwischendecken, Hohlschichten und den Dachboden verkrochen hatten, wurden über Nacht Lebendfallen aufgestellt. Bisher wurden insgesamt 60 Tiere eingefangen. Wie viele Tiere noch immer in irgendwelchen Verstecken zu finden sind, […]

Ganze Meldung lesen ...

Tierheime im Rheinland völlig überlastet

Ganze Meldung lesen ...

Tote Tauben und Kaninchen in Kleingartenanlage

Wolfsburg (aho) – Etwa 50 verendete Tauben und zehn tote Kaninchen fanden Polizisten bei einer Überprüfung vor Tierställen in einer Kleingartenanlage bei Beierstedt im südlichen Landkreis Helmstedt. Die Beamten eröffneten daraufhin ein Ermittlungsverfahren nach dem Tierschutzgesetz gegen den 30 Jahre alten Besitzer der Tiere. Die Polizisten sind einem Hinweis nachgegangen und haben inzwischen das Veterinäramt […]

Ganze Meldung lesen ...

Tierquälerischer Tiertransport gestoppt

Ganze Meldung lesen ...

Animal hoarding: 350 Ratten aus Haus geborgen

Aachen/ Stolberg (aho) – 350 Ratten haben Mitarbeiter des Aachener Tierheims und der Veterinärbehörde der Städteregion am Donnerstag aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Stlber (Aachener Land) befreit. Wie die Aachener Zeitung berichtet, wurden die Tiere von einer älteren Dame in 60 Käfigen in ihrer Wohnung gehalten. Da in den Käfigen nicht nach Männlein […]

Ganze Meldung lesen ...

Rund sieben Millionen Wildtiere fallen streunenden Haustieren im Sommer zum Opfer

Bonn (aho) – Für viele Haustiere beginnt mit der Ferienzeit tausendfaches Leid: Sie werden von überforderten Besitzern achtlos weggeworfen oder ausgesetzt, weil aus dem niedlichen Welpen ein großer Hund mit viel Bewegungsdrang und aus dem kleinen Kätzchen keine Schmusekatze geworden ist. Oder einfach nur, weil es lästig ist, sich um eine geeignete Unterkunft für das Tier zu bemühen. Rastplätze und Waldränder sind beliebte Tatorte, um sich kurz vor dem Urlaub des ungeliebten Familienmitglieds zu entledigen. Zahlreiche Tierheime in den Ballungszentren sind dann ebenfalls überfüllt.

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung