animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Landkreis Ostprignitz-Ruppin: 146 nicht gemeldete Hühnerhalter im Sperrbezirk

Potsdam / Blumenthal (aho) – Der Vogelgrippefall in Horst bei Blumenthal wird für mehr als 100 Geflügelhalter im Landkreis Ostprignitz-Ruppin unangenehme Folgen haben. Wie die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet, wurden bei der Kontrolle der Geflügelbestände im drei Kilometer großen Sperrbezirk nicht nur die 13 amtlich bekannten Hühner-, Enten- oder Gänsehalter vorgefunden. Tatsächlich haben di …

Ganze Meldung lesen ...

Bremerhaven: Härtere Gangart bei nicht gezahlter Hundesteuer

Bremerhaven (aho) – Die Bremerhavener Stadtkämmerei schlägt eine härtere Gangart bei der Hundesteuer ein. Mit rigorosem Vorgehen gegen säumige Steuerzahler will sie die Außenstände von rund 65 000 Euro verringern. Da sich immer mehr Hundehalter um die Abgabe drücken, stellt ihnen die Stadt jetzt ein Ultimatum. Wer die Zahlung weiter verweigert, muss künftig mit Zwangsmitteln rechnen – bis hin zu e …

Ganze Meldung lesen ...

Kampfhundeangriff auf dem Spielplatz +++ Halterin uneinsichtig

Köln (aho) – Ein Staffordshire-Terrier sorgte am Donnerstag (20. Dez.) auf einem Spielplatz in Köln-Chorweiler für Angst. Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, wurde die Polizei am Nachmittag zu dem Spielplatz gerufen. Dort lief der Hund frei herum und machte auf die Anwesenden einen aggressiven Eindruck. Drei Jugendliche hatten sich bereit auf dem Dach eines Holzhauses in Sicherheit gebracht. …

Ganze Meldung lesen ...

Sachsen-Anhalt: Maulkorb- und Leinenzwang für vier Rassen +++ Meldepflicht für Bisse

Magdeburg (aho) – In Sachsen-Anhalt sollen die Hunderassen Pitbull-Terrier, American Staffordshire-Terrier, Staffordshire – Bullterrier und Bullterrier als generell gefährlich eingestuft werden. Dies ist einem Gesetzentwurf zu entnehmen, der jetzt von der CDU/SPD-Koalition in den Landtag eingebracht wurde. Für diese vier Rassen und für andere auffällig gewordene Hunde soll es obligatorische Wesens …

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: 14 Hunderassen werden im Kanton Thurgau als potentiell gefährlich eingestuft

Frauenfeld (aho) – Im Schweizer Kanton Thurgau werden 14 Hunderassen als potenziell gefährlich eingestuft. Ohne eine Bewilligung ist das Halten oder Mitführen eines solchen Hundes im Kanton künftig verboten, wie aus der von der Thurgauer Regierung revidierten Verordnung zum Hundegesetz zu entnehmen ist. Die Bewilligungen für das Halten von als gefährlich eingestuften Hunden erteilt das kantonale V …

Ganze Meldung lesen ...