animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Mit Gartenschlauch auf den eigenen Hund eingeschlagen; Richterin beschlagnahmt Hund

Bochum-Weitmar (aho) – Die Polizei Bochum wurde am vergangenen Mittwoch auf einen besonders drastischer Fall von Tierquälerei aufmerksam gemacht. Zeugen hatten beobachtet, wie ein älterer Mann in Bochum-Weitmar äußerst brutal mit einem doppelt gelegten Gartenschlauch auf seinen Terrier eingeprügelt hat. Den Schlag auf das Tier habe der Mann mit großer Wucht ausgeführt, so dass das […]

Ganze Meldung lesen ...

Statistik: Nur 43,2 % der Hunde Berlins zur Steuer angemeldet

Ganze Meldung lesen ...

Berlin: Parks und Badestellen werden für Hunde gesperrt

Ganze Meldung lesen ...

ADD: Mehr illegale Kampfhunde in Rheinland-Pfalz

Trier/Saarbrücken (aho) – Während in Rheinland-Pfalz die Zahlen der legal gehaltenen gefährlichen Hunde stark rückläufig ist – sie sank von 4018 im Jahr 2001 auf 1606 in diesem Jahr – werden nach Beobachtungen der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) immer mehr Kampfhunde illegal gehalten. Dazu hätten insbesondere Einfuhren aus Osteuropa beigetragen, berichtet jetzt die Saarbrücker Zeitung […]

Ganze Meldung lesen ...

Eberswalde: Letzte Chance für steuerhinterziehende Hundehalter

Ganze Meldung lesen ...

1,78 Promille: Pöbelnder Halter hetzt Hund auf Passanten

Lichtenfels (aho) – Weil ein Passant nicht auf seine Pöbeleien reagierte, hetzte ein betrunkener Mann am Montagabend in Lichtenfels (Oberfranken) seinen Schäferhund-Collie-Mischling auf den Fußgänger. Der Hund biss den 47-Jährigen in den Oberschenkel. Der alkoholisierte Halter flüchtete dann vom Tatort. Er wurde aber wenig später von der Polizei aufgegriffen und vorläufig festgenommen. Ein Test mit […]

Ganze Meldung lesen ...

Niedersächsisches Hundegesetz wird konkret

Hannover (aho) – Das neue Niedersächsische Hundegesetz soll spätestens zum Jahresende dem Landtag zur Abstimmung vorgelegt werden. Wie „Bild“ unter Berufung auf einen Sprecher des Niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums berichtet, müssen Hundebesitzer, die sich einen Hund neu anschafften, das Tier „chippen“ und registrieren lassen. Damit soll jeder Hund seinem Herrchen zuzuordnen sein. Zudem muss jeder Besitzer eine […]

Ganze Meldung lesen ...

Urlaubsmitbringsel Hund und Katze: Wo sind die rechtlichen Risiken? Flugpaten mit hoher Verantwortung!

Ganze Meldung lesen ...

400 Euro Schmerzensgeld für Hundebiss angemessen

Frankfurt/Main (aho) – Das Amtsgericht Frankfurt hält 400 Euro Schmerzenzgeld nach einem Hundebiss grundsätzlich für angemessen. Das Gericht gab damit der Klage eines Mitarbeiters des Frankfurter Ordnungsamtes statt. Im April 2009 hatte der Kläger versucht, die Hundesteuermarke eines Terriers zu kontrollieren, der auf ein fremdes Grundstück eingedrungen war. Dabei wurde er von dem Hund heftig […]

Ganze Meldung lesen ...

Auch Tiere leiden unter der Sommerhitze

Ganze Meldung lesen ...

Pfeilgiftfrösche, Papageien, Schildkröten, Riesenschlangen: Haltung exotischer Tiere boomt im Rhein-Main-Gebiet

Ganze Meldung lesen ...

Schmuggel: Zoll befreit Schildkröten aus Kühlbox

Ganze Meldung lesen ...

Rheinland-Pfalz: Landesordnungsbehörde warnt vor der illegalen Haltung gefährlicher Hunde

Ganze Meldung lesen ...

Gehäufte Todesfälle, mangelnde Qualifikation, laienhafte Therapieversuche: Gericht untersagt Katzenzucht

Ganze Meldung lesen ...

Urteil: Hundesteuer für „Beißer“ darf das 20-fache betragen

Ganze Meldung lesen ...

Rund sieben Millionen Wildtiere fallen streunenden Haustieren im Sommer zum Opfer

Bonn (aho) – Für viele Haustiere beginnt mit der Ferienzeit tausendfaches Leid: Sie werden von überforderten Besitzern achtlos weggeworfen oder ausgesetzt, weil aus dem niedlichen Welpen ein großer Hund mit viel Bewegungsdrang und aus dem kleinen Kätzchen keine Schmusekatze geworden ist. Oder einfach nur, weil es lästig ist, sich um eine geeignete Unterkunft für das Tier zu bemühen. Rastplätze und Waldränder sind beliebte Tatorte, um sich kurz vor dem Urlaub des ungeliebten Familienmitglieds zu entledigen. Zahlreiche Tierheime in den Ballungszentren sind dann ebenfalls überfüllt.

Ganze Meldung lesen ...

Rechtmäßigkeit der Hundesteuersatzung der Landeshauptstadt Magdeburg bestätigt

Magdeburg (OVG LSA) – Das Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt – 4. Senat – hat mit Urteilen vom heutigen Tage zwei gegen die Hundesteuersatzung der Landeshauptstadt Magdeburg gerichtete Normenkontrollanträge abgelehnt. Die Antragsteller sind Halter eines American Staffordshire Terriers bzw. eines Staffordshire Bullterriers. Sie sollten hierfür auf der Grundlage einer sog. „Rasseliste“ – bis zu einer zwischenzeitlich […]

Ganze Meldung lesen ...

Übereilt gehandelt: Schadensersatz wegen Kastration

Ganze Meldung lesen ...

Gericht: Verbot zur Tierhaltung bei wiederholten Verstößen gegen Tierschutz zulässig

Berlin (aho) – Tierhalter, die wiederholt und beharrlich gegen tierschutzrechtliche Vorschriften verstoßen, können mit einem Tierhaltungsverbot belegt werden. Mit dieser Begründung hat das Verwaltungsgericht Berlin eine entsprechende Maßnahme des Bezirksamts Spandau von Berlin bestätigt. Der Antragsteller, ein 38-jähriger Mann, war erstmals 2002 durch Verstöße gegen das Tierschutzgesetz (TierSchG) aufgefallen. Schon seinerzeit waren bei einer polizeilichen […]

Ganze Meldung lesen ...

3 Promille: Halter konnte aggressiven Hund nicht kontrollieren

Ganze Meldung lesen ...