animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Massenkatzenhaltung: Tierheim Bremen nimmt 105 Katzen auf

Katzen_beim_Fressen_240Bremen (aho) – Mit einem erneuten Fall von „Animal Hoarding“ in der Innenstadt von Bremen wurden die Behörden und das Bremer Tierheim jetzt konfrontiert. Wie das Tierheim Bremen mitteilt, beherbergte ein Ehepaar 105 Katzen auf ca. 90 Quadratmetern und war damit restlos überfordert. Da die Tiere von ihren ehemaligen Besitzern nicht kastriert wurden, sind zahlreiche Katzen trächtig, so dass in Kürze noch jede Menge Nachwuchs zu erwarten ist, der im Tierheim versorgt werden muss.
„Solche gravierenden Tierschutzfälle sind natürlich eine echte Herausforderung und stellen uns immer wieder vor große Probleme“ erklärt Wolfgang Apel, Vorsitzender des Bremer Tierschutzvereins. „Gerade in den Monaten Mai und Juni sind die Unterkünfte ohnehin durch den Nachwuchs, der im Tierheim aufgenommen werden muss, rar.

Ganze Meldung lesen ...

Blanko-Impfpässe: Illegaler Welpentransport von Tschechien nach Belgien gestoppt

mischlingswelpen_chemnitz_01Reitzenhain (aho) – In den frühen Morgenstunden des heutigen Tage haben Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz in Reitzenhain im Kofferraum eines tschechischen PKW Skoda Octavia vier Kisten entdeckt, in denen sich 9 Golden Retriever Welpen, 8 Labradorwelpen und in einer weiteren Kiste eine Gans befanden. Im Fahrgastraum wurden weitere Behältnisse mit Hundewelpen aufgefunden. Insgesamt 45 kleine Hunde befanden sich in völlig unzureichenden Behältnissen in dem Fahrzeug.

Ganze Meldung lesen ...

Hund fällt Schafherde an; Halter lässt Hund einschläfern

spritze_2
Witten (aho) – Am gestrigen 15. Mai, gegen 14:30 Uhr, alarmierten gleich mehrere Notrufe die Polizei Bochum. Auf der Hundewiese am Kemnader Stausee in Witten-Heven war „ein Hund außer Kontrolle geraten“.
Das Tier war über einen Elektrozaun gesprungen und hatte eine Schafherde angefallen. Der Mischlingshund trieb ein Schaf in die Ruhr, wo dieses ertrank. Ein weiteres Tier erlitt schwere Bissverletzungen am Hals. Auf Bitten des Schäfers erlöste ein Polizeibeamter mit seiner Dienstwaffe das Schaf von seinem Leiden.

Ganze Meldung lesen ...

Außer Kontrolle: Freilaufender Hund beißt Reh tot – Halterin ignoriert Brut-, Setz- und Aufzuchtszeit

reh_NeustadtWanna (aho) – Am Sonntagmorgen hat der freilaufende Hund einer Frau aus der Samtgemeinde Sietland in der Feldmark ein Reh gejagt und zu Tode gebissen. Weder hinzueilende Zeugen, noch die Hundehalterin konnten den Hund hiervon abhalten. Die Frau hatte ihren Hund während der vom 01. April bis zum 15. Juli geltenden allgemeinen Brut-, Setz- und Aufzuchtszeit nicht angeleint und muss sich jetzt einem polizeilichen Ermittlungsverfahren stellen.

Ganze Meldung lesen ...

Zu jung, gefälschte Impfpässe: Polizei stoppt illegalen Welpentransport

Welpen-altdorf2Altdorf (aho) – Am Sonntag hat die Polizei in Altdorf (Lkr. Landhut) in einem mit Ukrainern besetzten Mercedes-Transporter insgesamt sieben Welpen verschiedener Rassen. Die Tiere waren in Transportboxen untergebracht. Der Verantwortliche, ein 36-jähriger Ukrainer, zeigte den Beamten für alle Hunde ukrainische Tierpässe. Diese waren jedoch offensichtlich gefälscht, sodass das Fahrzeug sowie die Personen samt Welpen zur Polizeidienststelle verbracht wurden. Der Fälschungsverdacht bestätigte sich, ein Amtstierarzt stellte fest, dass die Welpen deutlich jünger waren, als in den Pässen angegeben. Weiterhin hatten die Tiere keine gültigen Impfungen.

Ganze Meldung lesen ...

Ab dem 1. April gilt wieder die Anleinpflicht für Hunde

mann_hundHannover (aho) – Der Niedersächsischen Landwirtschaftsminister Christian Meyer weist alle Hundebesitzer auf die Anleinpflicht während der allgemeinen Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit im Zeitraum vom 1. April bis zum 15. Juli hin. Rechtsgrundlage ist das Niedersächsische Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG).

Ganze Meldung lesen ...

Ohren und Schwänze laienhaft kupiert: Sechs Hundewelpen sichergestellt

welpen-ohren-schwaenzeBüttelborn (aho) – Erneut wurde auf der Autobahn ein illegaler Welpentransport gestoppt. Der Zugriff gelang heute nach Zeugenhinweisen, wie die die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidiums Südhessen heute mitteilte.

Gegen 12.30 Uhr meldeten Zeugen einen Van mit serbischen Kennzeichen auf der Rastanlage bei Büttelborn.

Ganze Meldung lesen ...

15 Hunde wegen katastrophaler Zustände beschlagnahmt

Villingen-Schwenningen (aho) – Amtstierärzte des Veterinäramtes des Schwarzwald-Baar-Kreises haben am Freitag aufgrund eines Hinweises des Tierschutzvereins St. Georgen 15 Hunde aus desolaten Haltungsbedingungen befreit. Obwohl die Hundehalterin erst seit wenigen Wochen die Wohnung bewohnte, waren die Zustände katastrophal. Mit Unterstützung zweier Beamte des Polizeipostens St. Georgen und der Mitarbeiter des Kreistierheims wurden die Hunde direkt […]

Ganze Meldung lesen ...

Spendengelder kassiert; Tiere massiv vernachlässigt: Tierquälerei auf einem „Gnadenhof“ in Ungarn

hund_handGroßpetersdorf (aho) – Eine Frau aus dem Bezirk Oberwart (Österreich), die seit drei Jahren einen „Gnadenhof“ für Pferde und Hunde in Ungarn betreibt und dafür auch Spenden kassierte, soll die Tiere so vernachlässigt haben, dass einige bereits verendet sind. Die Beamten der Polizeiinspektion Großpetersdorf haben die Ermittlungen aufgenommen.

Ganze Meldung lesen ...

Pferd mit 25 Zentimeter langem Huf: Polizei hebt heruntergekommene Pferdehaltung aus

Huf-25cmTuttlingen (aho) – In den zurückliegenden Tagen wurden auf dem Gelände eines Pferdehalters in Wellendingen (Landkreis Rottweil) nicht nur Umweltverstöße, sondern auch gravierende tierschutzrechtliche Verstöße festgestellt. An der Betriebskontrolle des Veterinäramtes Rottweil waren Polizeibeamte des Sachgebiets Gewerbe- und Umwelt des Polizeipräsidiums Tuttlingen wurden Hierzu informiert das Polizeipräsidium Tuttlingen.

Ganze Meldung lesen ...

Liebesleid für die Katz: Tipps der Bundestierärztekammer zur Kastration von Katzen

schwarzekatze_01Berlin (BTK) – Jedes Jahr im Frühjahr appelliert Bundestierärztekammer an Katzenhalter, ihre freilaufenden Tiere kastrieren zu lassen, um das Elend verwilderter Katzen einzudämmen. Aber sollten Katzen nur zur Unterbindung der Fortpflanzung operiert werden? Was ist überhaupt der Unterschied zwischen Kastration und Sterilisation, und welche Vor- oder Nachteile hat das Ganze für die Katze?

„Leider sind viele Katzenhalter noch der Meinung, eine Kastration sei Tierquälerei und gegen die Natur des Tieres, weil man ihm den Geschlechtstrieb und das Mutterdasein nimmt. Doch für Tiere bedeutet der Geschlechtstrieb vor allem Stress“, erklärt Prof. Dr. Theo Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer.

Ganze Meldung lesen ...

Amtsveterinär sah von Maßnahmen ab: Tierschutzverein bleibt auf 30.000 Euro Kosten sitzen

Katzen_beim_Fressen_240Gießen (aho) – Eine von einem Gerichtsvollzieher veranlasste Unterbringung von über 40 Katzen kommt einen Gießener Tierschutzverein vermutlich teuer zu stehen. Unterbringung und medizinische Versorgung der Tiere summierten sich auf über 30.000 Euro. Ein Erstattungsanspruch gegen den Landkreis gibt es nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gießen nicht.

Ganze Meldung lesen ...

Kastration ohne Wenn und Aber: Bundestierärztekammer verweist auf neue Rechtsgrundlage im novellierten Tierschutzgesetz

opbesteck.jpgBerlin (BTK) – Nun werden die Tage endlich länger und die Sonnenstrahlen der vergangenen Tage lassen auch bei unseren Haustieren „Frühlingsgefühle“ ausbrechen. Damit das Ganze aber nicht in einem großen „Katzenjammer“ endet, appelliert die Bundestierärztekammer an Tierhalter, nur kastrierte Katzen nach draußen zu lassen.

Ganze Meldung lesen ...

Oberlandesgericht Oldenburg untersagt Tierschützern Boykottaufruf

richter_hammerOldenburg (aho) – Nicht jeder Boykottaufruf etwa aus Gründen des Tierschutzes ist durch das Grundrecht auf Meinungsfreiheit gedeckt. Das hat jetzt der 13. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Oldenburg entschieden. Mit Urteil vom 28. Januar 2014 hat das Gericht dem Deutschen Tierschützerbüro e.V. (Beklagter) untersagt, eine Volksbank öffentlich aufzufordern, das Konto des Klägers, dem Zentralverband Deutscher Pelztierzüchter e.V., zu kündigen.

Ganze Meldung lesen ...

Zu jung; Käfige zu klein: Über 160 Hundewelpen auf dem Weg nach Spanien

Welpen-kasselKassel (aho) – Die Autobahnpolizei hat bei einer Kontrolle auf der Autobahn A 5 am Dienstagabend einen Kleintransporter mit mehreren Hundewelpen angehalten. Das Fahrzeug mit slowakischem Kennzeichen war auf dem Weg von der Slowakei nach Spanien. Die von der Polizei hinzugezogene städtische Veterinärin beim Ordnungs- und Bürgeramt der Stadt Kassel stellte gestern Abend und bei der weiteren Untersuchung am heutigen Mittwochmorgen gemeinsam mit der Polizei fest, dass sich in dem Fahrzeug insgesamt 163 Hundewelpen sowie vier Katzen befanden. Dabei handelte es sich ausschließlich um Rassetiere mit einem Gesamtwert von rund 60.000 Euro, berichtet die Stadt Kassel in einer Medieninformation.

Ganze Meldung lesen ...

Desolater Gesundheitszustand, Kot, Gestank: Tiersammlerin hielt 40 Katzen auf engstem Raum

schwarzekatze_01Aachen (aho) – In der vergangenen Woche wurden aus einer kleinen Wohnung in Herzogenrath fast 40 Katzen gerettet. Sie befanden sich überwiegend in einem desolaten Allgemeinzustand und waren unterernährt. Einige hatten Wunden, die sich auf Kämpfe der etwa 20 unkastrierten Kater zurückführen ließen. Mehrere Katzen waren tragend; von Inzucht ist auszugehen. Die verwahrloste Wohnung war seit Wochen nicht mehr gereinigt worden. Fußböden und Mobiliar waren durch Tierexkremente großflächig verunreinigt.

Ganze Meldung lesen ...

Unterstützen Sie Tierärzte ohne Grenzen mit Ihrer Spende

hirte-ziegen[Allein in Ostafrika sichert die Tierhaltung das Überleben von 24 Millionen Menschen] Hannover (aho) – Möchten Sie noch dieses Jahr sinnvoll spenden und sicher sein, dass Ihre Spenden Menschen und Tieren hilft? Eine Spende an den Verein Tierärzte ohne Grenzen mit Sitz in Hannover kommt garantiert an.

Ganze Meldung lesen ...

Welpen zum Schnäppchenpreis

Ganze Meldung lesen ...

Flughafen München: Tiertransport unter verheerenden Bedingungen

Riem/Erding (aho) – Amtstierärzte haben am Flughafen München nach einem Tipp im Laderaum einer Frachtmaschine 20 Hunde, darunter viele Welpen, und Katzenbabys in einen völlig desolaten Zustand entdeckt. Eine Hündin hatte während des Fluges von Portugal nach München Welpen zur Welt gebracht. Die Pointerhündin war derartig abgemagert, so dass sie ihre sechs Welpen nicht säugen […]

Ganze Meldung lesen ...

Ohne Wasser und Futter: Sieben Shetlandponys auf einem Kleinanhänger

illegalertiertransport_shetlandponys2Aachen (aho) – Am Sonntagnachmittag hat eine Streife der Bundespolizei (Bundespolizeiinspektion Aachen) auf einen aus Belgien über die Bundesautobahn 44 eingereisten Kleintransporten mit Hänger sieben Ponys entdeckt, die unter haarsträubenden Bedingungen transportiert wurden. Als sich die Beamten dem Fahrzeug näherten, nahmen sie klagende Tiergeräusche und Kotgeruch aus dem mit einer Plane verschlossenen Kleinanhänger wahr. Auf der ca. vier Quadratmeter großen Ladefläche waren sieben Shetlandponys eingepfercht.

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 39 40 41 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung