animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Pferdefleisch-Skandal: Alle Verfahren werden eingestellt

Pferdefleisch_ist_gesund_und_bekoemmlich_1856Osnabrück (aho/lme) – Der Pferdefleisch-Skandal wird in Niedersachsen wohl keine juristischen Konsequenzen haben. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ von der zuständigen Schwerpunktstaatsanwaltschaft in Oldenburg erfuhr, sind zwei Verfahren gegen Betriebe aus der Fleischindustrie bereits eingestellt worden. In einem dritten Fall sollen die Akten ebenfalls geschlossen werden. Die Unternehmen seinen Zwischenhändler gewesen, die die falsch deklarierte Ware von Drittfirmen erhalten haben. Den Beschuldigten sei nicht nachzuweisen gewesen, dass sie von dem Pferdefleisch gewusst haben.

Ganze Meldung lesen ...

Ebermast: Mit Hormon-Leberwurst zu olympischem Gold

frau_springt(aho) – Bei der Diskussion um den Ausstieg aus der Ferkelkastration, der Ebermast und die Eberimpfung, wird gern über mögliche Reaktionen der Verbraucher auf die Eberimpfung mit Improvac spekuliert. Dabei fallen dann Formulierungen wie „Hormon-ähnliche Wirkung“ und „greift in Sexual-Hormonhaushalt ein“ (11).

Zunächst muss bemerkt werden, dass die Kastration selbst wohl …

Ganze Meldung lesen ...

K3-Material: Schlachthof Coburg nicht mehr überlebensfähig

Coburg (aho) – Nachdem die Staatsanwaltschaft der Firma Firma Dellert-Fleisch aus Burgpreppach (Lkr. Haßberge) vorgeworfen hat, als K3-Material eingestuftes Fleisch in den Verkehr gebracht zu haben, hat die Firma Dellert den Betrieb eingestellt. Somit ist der Standort Coburg nicht mehr zu halten. Der Schlachthof muss schließen.

Ganze Meldung lesen ...

Mangelhafte Recherche: Deutschland kein „Billigfleisch-Land“

schweinefleischscheiben_02.jpgBrüssel (aho/lme) – Fast täglich behaupten deutsche Laienmedien, dass deutsche Konsumenten ihren angeblich zu hohen Fleischkonsum mit konkurrenzlos billigem Fleisch bedienen könnten.

Ganze Meldung lesen ...

Rotstift angesetzt: Fleisch bleibt Lockstoff Nr. 1

fleisch_zuschneiden_01.jpgNürnberg (aho/lme) – Ungeachtet aller bisher erfolglosen Bemühungen, Fleisch aus Bio- oder Tierwohlproduktion auch mit Steuergeldern aus der Nische zu heben, bleibt preiswertes Fleisch der Lockstoff Nr. 1 für die Supermarktketten.

Aktuell kündigt NORMA die sechste Preissenkungswelle im Jahr 2013 an.

Ganze Meldung lesen ...

Ethisch Essen mit Fleisch: Ehemalige Veganerin beleuchtet den Mythos Vegetarismus kritisch

ethisch_essen_140x140Lünen (lme) – Das sorgt für Zündstoff: Die ehemalige Veganerin Lierre Keith plädiert für Gerechtigkeit, Mitgefühl, Weltverbesserung und Fleischgenuss! Das Buch „Ethisch Essen mit Fleisch“ aus dem systemed-Verlag zeigt auf, wo die Argumente der Vegetarier in die Irre führen, seien es die politischen, gesundheitlichen oder moralischen. Ein wirklich lesenswertes Buch, das uns vor Augen führt, wie wichtig es ist, noch einmal über das Thema “ethisch essen” nachzudenken. Dies besonders, weil “vegan” ja gerade äußerst angesagt ist und weil uns Allesessern derzeit das Gefühl vermittelt wird, das seien die besseren Menschen, die die Umwelt und die Tiere retten werden.

Mehr hier!

Ganze Meldung lesen ...

Rechtswidrig: Gericht stoppt „Internet-Hygienepranger“ in Nordrhein-Westfalen

richter_hammerMünster (aho/lme) – Der nordrhein-westfälische „Hygiene-Pranger“ ist rechtswidrig — das hat der 13. Senat des Oberverwaltungsgerichts Münster in drei Beschlüssen am Mittwoch entschieden. Auf der Internet-Platform „www.lebensmitteltransparenz-nrw.de“ wurden Betriebe aufgeführt, die bei Kontrollen wegen lebensmittel- und hygienerechtlichen Mängel aufgefallen waren.

Ganze Meldung lesen ...

Niedersachsen: Suche nach Pferdefleisch bisher erfolglos

Pferdefleisch_ist_gesund_und_bekoemmlich_1856Hannover (aho) – Bei der Kontrolle von zwei niedersächsischen Firmen, die Rindfleisch aus den Niederlanden erhalten hatten, wurde bisher kein beigemengtes Pferdefleisch gefunden. Wie das Agrarministerium in Hannover mitteilte, werden insgesamt zwölf fleischverarbeitende Betriebe geprüft. Nach derzeitigem Kenntnisstand des Agrarministeriums in Hannover wurden aus den Niederlanden im maßgeblichen Zweijahreszeitraum …

Ganze Meldung lesen ...

Fleischproduktion entromantisieren; ehrlich kommunizieren!

Henry_buero_01Ein Zwischenruf des Agraringenieurs Klaus Henry aus Brest

(kh) – Noch nie wurde in Deutschland so heftig über Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion und Fleischkonsum debattiert wie heute. Kritisiert werden die Haltungsbedingungen von Tieren, neue Ställe, miserable Sozialstandards …

Ganze Meldung lesen ...

Wie Wissenschaft dem Zeitgeist geopfert wird

(aho/lme) – Der wissenschaftliche Leiter des EU.L.E. e.V. Udo Pollmer zeigt auf, wie bei Studien durch die geschickte Auswahl von Versuchstieren und gekonnte Datenmassage die erwünschten „wissenschaftlichen“ Ergebnisse produziert werden. Solche Studienergebnisse werden von den Medien unkritisch aufgegriffen und nachgeplappert.

Ganze Meldung lesen ...

Unzureichende Kontrollen: QS-GmbH in der Kritik

München (aho) – Nach den zahlreichen Lebensmittelskandalen steht das Kontrollsystem „Qualität und Sicherheit“ in der Kritik. In seiner aktuellen Berichterstattung stellt der Bayerische Rundfunk (BR) die Glaubwürdigkeit des QS-Prüfzeichens in Frage. Im Fokus der Kritik steht die Prüf-Methode des privatwirtschaftlichen Zertifizierungsunternehmens.

Ganze Meldung lesen ...

Aflatoxin: Futtermais aus Rumänien, Bulgarien und Polen; Milch unbelastet

milch_glaeser_flascheHannover/Meppen (aho) – Über eine Schnellwarnung aus den Niederlanden wurden niedersächsische Behörden am Freitagabend davon in Kenntnis gesetzt, dass ein dortiger Futtermittelbetrieb eine mit dem Schimmelgift Aflatoxin belastete Maispartie an einen Mischfuttermittelhersteller im Landkreis Emsland geliefert hat.

Ganze Meldung lesen ...

Das TAFS Forum zu Paratuberkulose und Morbus crohn beim Menschen

Bern (TAFS) – The TAFS* forum is an independent, Swiss-based non-profit organisation, with international membership, dedicated to studying, reporting and making recommendations on controversial and emerging issues relating to the safety of food derived from animals.
Paratuberculosis in animals has been one of its recent focus topics. This presentation summarizes the TAFS assessment of paratuberculosis in the food chain and our suggesions for addressing the problem.

Ganze Meldung lesen ...

Ikea setzt auf deutsches Fleisch

koettbullar_ikeaStockholm/Hofheim-Wallau (aho/lme) – Nach dem Skandal um Pferdefleisch in den „Köttbullar“-Frikadellen des schwedischen Möbelhauses Ikea, setzt der Konzerns vorerst ausschließlich auf Fleisch aus Deutschland.

Ganze Meldung lesen ...

Putenfleisch mit Rückständen

Ganze Meldung lesen ...

Zuviel Enrofloxacin: Belastetes Putenfleisch nach Deutschland gelangt

Pute_02Düsseldorf (aho/lme) – Nach Deutschland ist mit dem Antibiotikum Enrofloxacin oberhalb des gültigen Grenzwert belastetes Putenfleisch geliefert und verarbeitet worden. Dies bestätigte das NRW-Verbraucherschutzministerium.

Ganze Meldung lesen ...

„Deutsche See“ entdeckt antibiotikabelastetes Putenfleisch

Putenfleisch03Bremerhaven/Bremen (aho/lme) – Bei Qualitätskontrollen hat „Deutsche See“ Fischmanufaktur mit Antibiotika-Rückständen belastetes Putenbrustfleisch sichergestellt. Das teilte heute das Unternehmen mit. Die Grenzwerte in dem betreffenden Putenbrustfleisch waren demnach teilweise deutlich überschritten.

Ganze Meldung lesen ...

Ebermast: Geruchsprüfung am Schlachthof mit deutlichen Risiken

Schweinefleisch_speck_02[Ebergeruch im Speck ungleich verteilt] Roskilde (aho/lme) – In Ermangelung verlässlicher technischer Methoden setzen Schlachtunternehmen am Schlachtband Mitarbeiter ein, um den urinös-fäkalen Geschlechtsgeruch von unkastrierten Ebern zu entdecken. So sollen Reklamationen von Fleischverarbeitern, Handel und Konsumenten auf ein Minimum reduziert werden.

Ganze Meldung lesen ...

Entwarnung: Kein Aflatoxin in der Milch

ausrufzeichenSiegburg (aho) – In der Milch aus einem Betrieb im Rhein-Sieg-Kreis konnten laut Angaben des Kreises keine Spuren von Aflatoxin gefunden werden.

Ganze Meldung lesen ...

Aflatoxin B1 in Futtermais: Entwarnung aus Hannover; alle Betriebe wieder freigegeben

schwein_maulHannover (aho) – Für Lebensmittel und Tiere bestehen keine Gesundheitsgefahren in Folge der Verfütterung von vermutlich mit Aflatoxin belasteten Futtermitteln. Wie das Agrarministerium in Hannover mitteilt, können alle betroffenen landwirtschaftlichen Betriebe wieder ungehindert Fleisch und Milch liefern.

Ganze Meldung lesen ...


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 vor


Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist „viel“? Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: „... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los“ Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechts- geruch: „Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht“


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.