animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Frau von eigenen Hunden angefallen und verletzt

Krankenwagen_ambulanceKäterhagen (aho) – Eine Frau wurde in Käterhagen (Landkreis Rostock) von ihren vier Hunden – ein Dobermann, ein Rottweiler, ein Schäferhund und ein Schäferhundmischling – angefallen und erlitt erhebliche Bissverletzungen an den Händen, Armen und am Rücken. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, rissen die Tiere die Frau aus bisher unbekannten Gründen auf ihrem Grundstück zu Boden.

Ganze Meldung lesen ...

2,32 Promille: Halter hetzt eigenen Hund auf anderes Tier; Opfer stirbt

Bochum / Breckerfeld (aho) – Ein massiv alkoholisierter Hundehalter aus Breckerfeld hat am gestrigen Abend auf dem Bahnhof in Bochum ohne ersichtlichen Grund seinen Rottweiler-Mischlingshund auf den Hund einer Frau gehetzt. Der angreifende Hund verbiss sich in sein Opfer und ließ von dem Tier erst wieder ab, als ein zur Hilfe eilender Mann auf den […]

Ganze Meldung lesen ...

Krankenhausreif: American Staffordshire verletzt Kind schwer

Eschborn – (aho) – Ein entlaufener American Staffordshire hat einen neunjährigen Jungen in Eschborn auf einen Spielplatz angefallen und mehrfach in den Kopf gebissen. Das Opfer wurde stark blutend in ein Krankenhaus gebracht. Der Hundehalter konnte für den Rüden keine Papiere vorweisen. In Hessen müssen sich die Halter von Kampfhunden registrieren lassen und strenge Auflagen […]

Ganze Meldung lesen ...

Krankenhausreif: Hund fällt Frau an; Hund von Polizei erschossen

zaehne_maulHeinsberg-Karken (aho) – Gegen Mittag wurde am Ortseingang Karken (NRW) eine Frau (52) von dem Hund, den sie selbst führte, angefallen. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen an Arm und Gesicht. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Uni-Kinikum nach Köln geflogen.

Ganze Meldung lesen ...

Krankenhausreif: Nicht angeleinte Dogge beißt Kind in den Kopf

feuerwehr_krankenwagenRoth (aho) – Mit schweren Kopfverletzungen musste ein Kind am Samstag Nachmittag in Roth (Bayern) (23.02.13) in eine Klinik gebracht werden, nachdem es beim Spielen von einer Dogge in den Kopf gebissen worden war.

Ganze Meldung lesen ...

Außer Kontrolle: Cottbuser Polizei erschießt zwei Rottweiler

Rottweiler_zweiCottbus (aho) – Polizeibeamte haben am Donnerstagmittag in Cottbus zwei freilaufende Rottweiler mit ihren Dienstwaffen erschossen. Die Tier hatten zuvor einen kleinen Hund und seine 74-jährige Besitzerin angegriffen. Der Hund wurde verletzt und rannte davon.

Ganze Meldung lesen ...

Trinkgelage: Hund beißt Baby und betrunkene Mutter

Greifswald (aho) – Ein Hund hat am Freitag in Greifswald einen ein Monat alten Säugling ins Gesicht gebissen und schwer verletzt. Wie die Polizei Anklam mitteilte, ereignete sich der Vorfall bei einem Trinkgelage in der Wohnung der 24-jährigen Mutter im Stadtteil Schönwalde.

Ganze Meldung lesen ...

Krankenhausreif: Polizeihund attackiert sechs Kinder

Hilpoltstein (aho) – Am Sonntag wurden im Allersberger Ortsteil Polsdorf (Lkrs. Roth) sechs Kinder von einem Diensthund der mittelfränkischen Polizei gebissen und teilweise erheblich verletzt. Nach aktuellem Kenntnisstand sind noch zwei Kinder stationär in einem Krankenhaus.

Bisherige Erkenntnisse ergaben, dass die 41-jährige Diensthundeführerin mit dem zweijährigen Malinois (belgischer Schäferhund) privat im Bereich Polsdorf unterwegs war. Dabei geriet ihr der Hund offensichtlich außer Kontrolle. In der Folge kam es zu dem Angriff auf die Kinder.

Nach jetzigem Kenntnisstand muss von einem Fehlverhalten der Beamtin gegen Polizeidienstvorschriften ausgegangen werden, so dass sie bis zur Klärung des Gesamtsachverhalts bis auf Weiteres in einem anderen Dienstbereich verwendet werden wird.

Ganze Meldung lesen ...

Royal Mail kündigt harte Gangart nach Hundeattacken an

London (aho) – Die Britische Post (Royal Mail) will ihre Zustellerinnen und Zusteller in Zukunft besser vor Hundeattacken schützen. Von April 2011 bis April 2012 wurden mehr als 3.000 Angriffe durch Hunde auf das Postpersonal gemeldet.

Ganze Meldung lesen ...

Außer Kontrolle: Huskys töten mehrere Schafe; Polizei schießt mit Maschinenpistole

Plötzkau (aho) – Polizisten haben am Sonnabend in Plötzkau (Salzlandkreis) zwei Huskys mit Maschinenpistolen erschossen. Die Hunde waren über eine Herde von zirka 20 Kamerun-Schafen hergefallen und haben sechs Schafe gerissen. Mindestens ein Tier wurde schwer verletzt. Da sich die aggressiven Hunde nicht einfangen ließen, griffen die vom Besitzer herbeigerufenen Beamten zur Maschinenpistole und töteten diese mit 13 Schüssen. Bislang konnte den Angaben zufolge der Hundehalter nicht ermittelt werden.

Ganze Meldung lesen ...

Krankenhausreif: Pitbull fällt Frau an; Polizei schießt

Chemnitz (aho) – Am Samstag wurde in Chemnitz eine 20-jährige Frau Opfer einer Pitbullattacke. Die Frau kam mit schweren Bissverletzungen an beiden Armen und dem Oberkörper ins Krankenhaus. Der Kampfhund gehörte einem Bekannten des Opfers, die Frau hatte das Tier am Samstag ausgeführt. Zwei Männer, die versuchten, den Hund von dem am Boden liegenden Opfer […]

Ganze Meldung lesen ...

Außer Kontrolle: Hund zerfleischt neugeborenes Kalb

Bassum (aho) – Die Polizei in Bassum sucht den Besitzer eines vermutlichen größeren Hundes, der am gestrigen Dienstag in Neubruchhausen im Landkreis Diepholz (Niedersachsen) ein neugeborenes Kalb tot gebissen hat. Wie der Polizei am Nachmittag mitgeteilt wurde, brachte ein sog. Angus-Rind auf einer Wiese ein Kalb zur Welt. „Tatort“ war eine umzäunte Wiese in Neubruchhausen. […]

Ganze Meldung lesen ...

Außer Kontrolle: Rottweiler greifen Schafherde an; acht Tiere tot

Steinheim (aho) – Zwei entlaufene Hunde haben in Vinsebeck eine Schafherde auf der Weide angegriffen.

Ganze Meldung lesen ...

Rottweilerattacke: Experte hatte Hund als nicht aggressiv eingestuft

München (aho) – Die Beißattacke eines Rottweiler auf ein dreijähriges Kind in München hat erneut Zweifel am Wert von Begutachtungen von Hunden durch „Experten“ aufkommen lassen. Der Vorfall ereignete sich bereits am 7. August im Münchner Stadtteil Blumenau. Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, konnte sich der Hund von einem Geländer losreißen, an dem ihn seine 47-jährige Halterin angebunden hatte.

Ganze Meldung lesen ...

Anhörung: Neues Hundegesetz in Hessen?

Frankfurt a. M. (bpt) – Der Deutsche Tierschutzbund, sein Landestierschutzverband Hessen und der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) begrüßen gemeinsam den von der SPD-Landtagsfraktion vorgelegten Gesetzentwurf zur Hundehaltung in Hessen.

Ganze Meldung lesen ...

Insel Wangerooge: Hund beißt Seehund tot; Halter verdrückt sich

Wilhelmshaven (aho) – Am Dienstagmittag wurde am Wangerooger Nordstrand in Höhe der Jever-Aussichtsplattform ein Seehund von einem freilaufenden Hund totgebissen. Bei dem getöteten Seehund handelte es sich um ein weibliches Tier von ca. 85 cm Länge wie die Polizei Wilhelmshaven am Mittwoch mitteilte.

Ganze Meldung lesen ...

Stadt Krefeld gibt wildernden Hund zum Abschuss frei

Krefeld/Düsseldorf (aho) – Die Stadt Krefeld hat den wildernden Hund, der im Krefelder Norden mindestens acht Schafe gerissen hat, zum Abschuss freigegeben.

Ganze Meldung lesen ...

Kleinkind krankenhausreif gebissen: Halter zeigt sich unfähig, Hund zu kontrollieren

Berlin (aho) – Ein dreijähriger Junge ist am Donnerstag in Berlin-Friedrichshagen von einem Hund gebissen worden. Das Kind war nach Polizeiangaben mit seinem Vater auf einer öffentlichen Straße unterwegs, als Zeugenaussagen zufolge plötzlich ein Hund aus einem Hausflur gerannt kam und dem Kleinen in den Hinterkopf biss. Dem Vater gelang es schließlich, den Hund von […]

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Hundebissverletzungen werden nur unvollständig gemeldet

Bern (aho) – Seit 2006 müssen Tierärzte und Ärzte Bissverletzungen melden. Wissenschaftler des Bundesamts für Veterinärwesen der Schweiz und der Universität Bern haben in einer Umfrage geprüft, ob die jährlich erstellte Statistik Rückschlüsse auf die Situation in der Schweiz erlaubt.

Ganze Meldung lesen ...

Hundebiss – Herrchen haftet immer

Celle (OLG) – Der Halter eines Tieres haftet für Schäden, die durch typisches Tierverhalten wie etwa das Beißen eines Hundes oder Austreten eines Pferdes verursacht werden. Dies gilt nach einem Urteil des 20. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Celle selbst dann, wenn das Tier die Schäden verursacht, während es sich in der Obhut einer anderen Person – etwa eines Tierarztes – befindet und der Halter damit keinerlei Möglichkeit hat, steuernd auf sein Tier einzuwirken (OLG Celle, Urteil vom 11. Juni 2012 – 20 U 38/11).

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 13 14 15 Next


Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung