animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Parasiten: eine Gefahr für Tier und Mensch

München (aho) – „Nicht gestochen = sicher nicht infiziert = keine Schäden durch Erreger“. Auf diese kurze Formel brachte Prof. Dr. Heinz Mehlhorn vom Institut für Parasitologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf seine Empfehlung zur Bekämpfung von Flöhen, Zecken und Mücken anläßlich einer Pressekonferenz am 9. März 2004 in München. Zecken, Flöhe und viele andere Insekten leben als Ektopara …

Ganze Meldung lesen ...

Leishmaniose: Tragen Tierärzte leichtfertig zur Verbreitung bei?

Leipzig (aho) – Sowohl der zunehmende Tourismus als auch der organisierte Import von Streunerhunden aus dem Mittelmeerraum durch Tierschutzorganisationen führten dazu, dass in Mitteleuropa Tausende von Hunden leben, die mit dem Erreger Leishmania infantum infiziert sind. Diese Tatsache verdeutlichte Professor Dr. Peter Deplazes vom Institut für Parasitologie der Universität Zürich kürzlich anläßli …

Ganze Meldung lesen ...

Tiere sind keine Reisesouvenirs

Langen (aho) – Ob eine wunderschöne Amazone vom kubanischen Wochenmarkt oder ein herrenloses Straßenkätzchen aus Spanien – viele Urlauber kommen mit einem lebenden Mitbringsel nach Hause. Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) weist jedoch auf die strengen Auflagen für die Einfuhr von Tieren hin: „Hier gelten Tierschutz- und Tierseuchengesetze ebenso wie Artenschutzbe …

Ganze Meldung lesen ...

Würzburger Forscher erfolgreich im Kampf gegen Parasiten

Würzburg (idw) – Heidrun Moll und ihre Mitarbeiter von der Uni Würzburg haben es erstmals geschafft, Tiere erfolgreich gegen den Parasiten Leishmania zu impfen. Jetzt stehen die Immunologen vor entscheidenden Experimenten: Sie wollen bei ihren Versuchsmäusen die Schlagkraft der Immunabwehr so steigern, dass auch bereits infizierte Tiere geheilt werden. Sollte ihnen das gelingen, kann die Behandlun …

Ganze Meldung lesen ...

Leishmaniose: Auch Katzen können betroffen sein

Pisa (aho) – Bei geschwürigen und knotigen Hautveränderungen bei Katzen sollten Tierärzte auch eine Infektion mit dem Parasiten „Leishmania infantum“ insbesondere dann in Betracht ziehen, wenn die Katzen aus sogenannten „Endemiegebieten“ wie z.B. dem Mittelmeerraum kommen. Dies empfehlen Veterinärmediziner von der Universität Pisa, die kürzlich in der Fachzeitschrift „Veterinary Parasitology“ über …

Ganze Meldung lesen ...

Leishmaniose: Antikörpertests oft „falsch-negativ“

Griechenland (aho) – Hunde in Griechenland sind häufig mit einzelligen Parasiten der Gattung Leishmania“ infiziert und reagieren trotzdem bei einer Untersuchung auf Antikörper „falsch-negativ“. Zu diesem beunruhigenden Ergebnis kommen Fachleute verschiedener griechischer Forschungseinrichtungen, die ihre Erkenntnisse in der Fachzeitschrift „Veterinary Parasitology“ veröffentlicht haben. Sie unters …

Ganze Meldung lesen ...

Leishmaniose bei einem Pferd in Süddeutschland

Gießen (aho) – In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Veterinary Parasitology“ berichtet ein Autorenteam über den ersten Fall „cutaner Leishmaniose“ bei einem Pferd in Süddeutschland. Der Krankheitsfall ist bemerkenswert, da weder das betroffene Pferd noch seine Mutterstute jemals in Leben den süddeutschen Raum verlassen haben. „Leishmania infantum“ wurde bisher in Mitteleuropa nicht bei Pf …

Ganze Meldung lesen ...

Hundehalsbänder gegen Parasiten bei Kindern

London (pte) – Für Kinder, die in ländlichen Regionen von Entwicklungsländern leben, können Hundehalsbänder mit Insektiziden lebensrettend sein. Das erklärte der Wissenschaftler Clive Davies von der London School of Hygiene nach einer Untersuchung an Kindern im Iran. Demnach gingen in Dörfern, in denen Hunde die Halsbänder tragen, Fälle von Leishmaniose an Kindern drastisch zurück. Die Ergebn …

Ganze Meldung lesen ...

Souvenirs aus dem Süden +++ Reisen mit Tieren frühzeitig planen

(btk) – Sommerzeit ist Reisezeit. Doch bevor der Urlaub beginnen kann, müssen die Haustiere versorgt sein – daran erinnert die Bundestierärzte- kammer. Auch Hundebesitzer, die gemeinsam mit ihrem tierischen Hausge- nossen verreisen möchten, müssen rechtzeitig planen. Denn besonders in südlichen Ländern können sich Hunde mit Krankheitserregern infizieren, die in Deutschland normalerweise nicht v …

Ganze Meldung lesen ...

Import von Parasiten durch Tierhandel und Tourismus

Hannover (aho) – Anläßlich des „29. Seminars Umwelthygiene“ in Hannover am 23. Februar 2001 wies Prof. Dr. Arwid Daugschies vom Institut für Parasitologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover auf die Gefahr hin, daß durch die zunehmend mobile Gesellschaft Parasiten über Haustiere in Regionen verschleppt werden, in denen sie ursprünglich nicht oder nur selten vorkommen. Die Mitnahme von Hund …

Ganze Meldung lesen ...

Mobilisiert die Klimaänderung Krankheitserreger?

(idw) – Wie sich Klimaänderungen auf die Ausbreitung humanmedizinisch relevanter Krankheitserreger über tierische Überträger auswirken, will die hierfür gegründete Arbeitsgruppe für Medizinische Arachno- Entomologie und Medizinische Zoologie (MAEZo) klären. Das Projekt wird im ersten Jahr vom Umweltbundesamt mit 140.000 DM unterstützt. Bereits jetzt legen Forschungsergebnisse den Verdacht nahe …

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5


Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung