animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Pferde: Klimaanlage im Kopf

(aho) Was haben Pferde, amerikanische WaldmĂ€use und FledermĂ€use gemeinsam? Antwort: Sie kĂŒhlen ihr Gehirn ĂŒber ihre LuftsĂ€cke! Kanadische Forscher der UniversitĂ€t von Saskatchewan berichten in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nature, dass Pferde bei starker körperlicher Belastung auf eine LuftkĂŒhlung ihres Gehirns umschalten. Sie nutzen dafĂŒr die LuftsĂ€cke in ihrem Kopf, di …

Ganze Meldung lesen ...

Katzenbisse: Wunden sorgfÀltig versorgen

(aho) Tierbisse gehören zum TagesgeschĂ€ft einer Arztpraxis und meist heilen die Bisse komplikationslos ab. Als Erreger von örtlichen Wundinfektionen und Phlegmonen wird bei diesen Patienten hĂ€ufig der Keim Pasteurella multocida gefunden, da Hunde und Katzen diesen Erreger in ihrer Maulhöhlenflora beherbergen. Mediziner der Abteilung fĂŒr Notfallmedizin des “ Denver Health Medical Cent …

Ganze Meldung lesen ...

Spanien: Streuende Katzen hochgradig verwurmt

(aho) Nicht wenige Urlauber bringen aus dem Urlaub aus Mitleid ein streuende Katze mit nach Deutschland. Eine Untersuchung aus dem Nord – Westen von Spanien belegt, dass diese Katzen hochgradig mit einer Vielzahl von Rund und BandwĂŒrmern infiziert sind. Im Untersuchungszeitraum zwischen Dezember 1989 und MĂ€rz 1992 fand man bei 89,7% der Tiere Darmparasiten. Im Einzelnen waren es Toxocara …

Ganze Meldung lesen ...

Zeckenparadies Teneriffa

(aho) Eine Untersuchung von Wissenschaftlern vom Institut fĂŒr Vergleichende Tropenmedizin und Parasitologie der Ludwig-Maximilians- UniversitĂ€t MĂŒnchen an 700 einheimischen Hunden auf Teneriffa ergab, dass diese Hunde mit einer Vielzahl von Blutparasiten infiziert sind. Im Einzelnen waren 158 Hunde (22,6%) mit Dirofilaria immitis, 48 (6,9%) mit Babesia canis, 18 (2,6%) mit Hepatozoon ca …

Ganze Meldung lesen ...

Tierschutz: CDU/CSU fordert konkrete Verbesserungen

Berlin (ots) – AnlĂ€sslich der Ausschussberatungen zur Verankerung des Staatsziels „Tierschutz“ im Grundgesetz erklĂ€rt der Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion fĂŒr den Bereich Tierschutz im Ausschuss Bildung, Forschung und TechnikfolgenabschĂ€tzung, Werner Lensing MdB: Mit der anstehenden 2. und 3. Lesung zur Staatszielverankerung „Tierschutz“ treffen wir die bedeutende und folgenreiche Gr …

Ganze Meldung lesen ...

Katzenklau-Psychose

Frankfurt/M. (ots) – Nebulösen Umgang mit der Wahrheit wirft das Deutsche Pelz-Institut dem Deutschen Tierschutzbund vor. Der DTB-Sprecher Thomas Schröder hatte kĂŒrzlich auf das Verschwinden von Hauskatzen hingewiesen und Mutmaßungen ĂŒber eine Beteiligung der „deutschen Unterwelt“ geĂ€ußert. Prompt griff die Presse das Thema auf. „FellhĂ€ndlerrauben Schmusekatzen“ titelte die SĂ€chsische Zeitung, …

Ganze Meldung lesen ...

Kinder mit KatzenwĂŒrmern infiziert

(aho) Amerikanische Wissenschaftler vom „National Center for Infectious Infectious Diseases“ in Atlanta, USA, berichten in einer Veröffentlichung ĂŒber das Auftreten von KatzenspulwĂŒrmern (Toxocara cati) bei Kindern im Alter von zwanzig Monaten und sieben Jahren. In zwei FĂ€llen wurden die WĂŒrmer mit dem Kot ausgeschieden, wĂ€hrend in zwei anderen FĂ€lle die WĂŒrmer erbrochen wurden. Die Zahl …

Ganze Meldung lesen ...

Carnitin: Kein Effekt beim Schlittenhund

(aho) In einem Versuch am Institut fĂŒr ErnĂ€hrung der VeterinĂ€r – medizinischen UniversitĂ€t Wien wurde geprĂŒft, ob durch die Gabe von L-Carnitin mit dem Futter beim Schlittenhund ein Einfluß auf verschiedene Blutparameter (Rotes Blutbild, Leukozytenzahlen, Kreatinin, Harnstoff, Aspartataminotransferase, Laktatdehydrogenase, Kreatinkinase, g-Glutamyltransferase), vor allem auf den Laktatans …

Ganze Meldung lesen ...

Katzen: SchilddrĂŒsenerkrankungen nehmen zu

(aho) Bisher galt die Hyperthyreose (SchilddrĂŒsenĂŒberfunktion) der Katze als eine in Deutschland selten vorkommende Krankheit. Nach einer aktuellen Untersuchung, die in der Fachzeitschrift „TierĂ€rztliche Praxis“ ( Heft 6, 1999) veröffentlicht wurde, tritt die Hyperthyreose auch in Deutschland hĂ€ufiger auf, als sie bisher diagnostiziert wurde. Im Einzugsgebiet der Medizinischen Tierklinik d …

Ganze Meldung lesen ...

Hunde: Salmonellenalarm in DĂ€nemark

(aho) Die DĂ€nische Regierung rĂ€t jedem Hundebesitzer, sich nach dem VerfĂŒttern von getrockneten Schweineohren und – Penisse die HĂ€nde zu waschen und sich nicht von ihrem Hund belecken zu lassen. Das DĂ€nische Labor „Plantedirekrotatet“ hatte in jedem dritten „Snack“ Salmonellen vom Typ DT104 gefunden. Quelle dieser auch fĂŒr den Menschen gefĂ€hrlichen Salmonellen sollen DĂ€nische Schweine s …

Ganze Meldung lesen ...

HirnhautentzĂŒndung durch Keime im Hundespeichel

(aho) Pasteurellen (Pasteurella multocida) wird hĂ€ufig bei Infektionen nach Hundebissen gefunden. Es ist eher ungewöhnlich, wenn dieser Keim als Ursache einer HirnhautentzĂŒndung (Meningitis) diagnostiziert. Mediziner vom „Imperial College School of Medicine, London“ berichten ĂŒber einen solchen Fall von Meningitis bei einen sieben Wochen alten Kleinkind. Offensichtlich wurde der Keim …

Ganze Meldung lesen ...

Wundbehandlung: Zink – Lebertran – Salben hochwirksam

(aho) Eine verzögerte Wundheilung ist immer noch fĂŒr den Tierarzt ein gravierendes Problem. Derartige Wundheilungsstörungen können durch eine Vielzahl von Faktoren und Behandlungen z.B. mit Cortison hervorgerufen werden. In einer Untersuchung an TierĂ€rztlichen Hochschule Hannover wurde die Wirksamkeit verschiedener Salben, Lösungen und SchĂ€ume auf die Wundheilung untersucht. Hierbei be …

Ganze Meldung lesen ...

Hunde: Listerien als Erreger einer Pyodermie

(aho) Die Ursachen fĂŒr eine Dermatitis (HautentzĂŒndung) beim Hund sind vielgestaltig, oftmals sind primĂ€r oder sekundĂ€r Bakterien beteiligt. Über einen ungewöhnlichen Fall berichten schwedische VeterinĂ€rmediziner in der Fachzeitschrift „Veterinary Dermatology“. Sie konnten bei einer Pyodermie bei einem vierjĂ€hrigen Riesenschnauzer den Keim Listeria monocytogenes aus den Pusteln am RĂŒck …

Ganze Meldung lesen ...

Pferde: Keine Leistungssteierung durch Carnitin

(aho) Carnitin wird in verschiedenen ErgĂ€nzungsfuttermitteln dem Tierarzt und Pferdehaltern zur Leistungssteigerung bei Pferden angeboten. Ziel einer Untersuchung des Institutes fĂŒr ErnĂ€hrung der VeterinĂ€rmedizinischen UniversitĂ€t war es, den Einfluß von L-Carnitin (5 g/Tier/Tag mit dem Krippenfutter) auf die Herzfrequenz und einige Blutparameter (HĂ€matokrit, Laktat, Glukose, Choleste …

Ganze Meldung lesen ...

Vögel: Lange SchnÀbel entschÀrfen.

(aho) Große Vögel mit langem Schnabel lassen sich bei einer Untersuchung in der Tierarztpraxis „entschĂ€rfen“, in dem man ein StĂŒck weichen Gartenschlauch ĂŒber den Schnabel stĂŒlpt. fachpraxis Nr.24/S.8 …

Ganze Meldung lesen ...

Sommer-Ekzem – eine Faktorenkrankheit mit erblicher Veranlagung

(aho) Das allseits gefĂŒrchtete Sommerekzem der IslĂ€nder und anderer (vor allem Robust-Rassen ist auf eine erbliche Disposition zurĂŒckzufĂŒhren. Zum tatsĂ€chlichen Ausbruch der Erkrankung fĂŒhren jedoch vor allem drei Faktoren, die zusammenkommen mĂŒssen: Sonne, MĂŒcken und zu reichliche FĂŒtterung. VerstĂ€ndlich, denn die betroffenen Rassen kommen i.A. aus sehr kargen, kalten Gegenden (z.B. Island), …

Ganze Meldung lesen ...

Resistente Staphylokokken beim Hund

(aho) Methicillin ist ein hochwirksames Antibiotikum, welches in der Humanmedizin gegen lebensbedrohliche Infektionen mit Staphylokokken (Staphylococcus ausreus) eingesetzt. Eine Untersuchung der Abteilung fĂŒr klinische VeterinĂ€rmedizin, der UniversitĂ€t von Illinois, Urbana belegt jetzt auch das Vorkommen von Methicillin- resistenten Staph. ausreus beim Hund. Diese Staphylokokken waren a …

Ganze Meldung lesen ...

Hunde: Vorsicht beim „Stöckchenwerfen“!

(aho) Bei Hunden sind tödlich endende Vergiftungen bekannt geworden, die durch das Kauen von GoldregenĂ€sten hervorgerufen wurden. Schon nach kurzer Zeit kam es zu heftigem Erbrechen, Durchfall und Kollaps, im Endstadium zu epileptiformen AnfĂ€llen. Ursache ist der giftige Inhaltsstoff des Goldregens Cytisin, welches in seiner Wirkungsweise dem Nikotin sehr Ă€hnlich ist. Vor allem die sĂŒĂŸlich sc …

Ganze Meldung lesen ...

Vitamin D3 – Mangel bei Kaninchen im KĂ€fig

(aho) Bei Blutuntersuchungen an Wild – und Hauskaninchen wurde insbesondere bei Hauskaninchen, die in KĂ€figen gehalten wurden, minimale oder nicht messbare Vitamin D3 – Blutspiegel gefunden. Die Hauskaninchen, die mit Zugang zu Sonnenlicht gehalten wurden, hatten höhere Vitamin D 3 – Blutspiegel. Fairham, J., Harcourt-Brown, F. M.: Preliminary investigation of the vitamin D status of …

Ganze Meldung lesen ...

Wenn die Schlange mal nicht fressen will

(aho) Es ist schon irritierend, wenn eine sonst recht gefrĂ€ĂŸige Schlange plötzlich die Futteraufnahme einstellt. Trotzdem sollte man nicht in Panik geraten, denn bei Schlangen bestehen große individuelle Unterschiede im Fressverhalten und Futterpausen sind etwas völlig natĂŒrliches. Sie können verschiedene Ursachen haben. Winterruhe? Eiablage? HĂ€utung? Tritt die Futterverweigerung im SpĂ€the …

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 ... 267 268 269 270 271 272 273 274 275 Next


Suche



DatenschutzerklÀrung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung