animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Spezielle diagnostische Untersuchungsmethoden bei Reptilien

(aho) Viele bei SĂ€ugetieren anwendbare und aussagefĂ€hige diagnostische Verfahren sind bei Reptilien nicht anwendbar bzw. haben wenig Aussagekraft. So ist die Körperinnentemperatur und die AktivitĂ€t der Tiere abhĂ€ngig von der Außentemperatur. Lesen Sie hierzu den Bericht: Spezielle diagnostische Untersuchungsmethoden bei Reptilien …

Ganze Meldung lesen ...

VogelschĂŒtzer gegen FrĂŒhlingsjagd auf Wildtauben

Bonn (ots) – Trotz Verbots durch die europĂ€ische Vogelschutzrichtlinie dĂŒrfen auch in diesem FrĂŒhjahr in den meisten deutschen BundeslĂ€ndern Wildtauben bis Ende April und damit bis weit in die Brutzeit hinein bejagt werden. Darauf haben am Mittwoch das Komitee gegen den Vogelmord e.V. in Bonn und die Deutsche Umwelthilfe in Radolfzell hingewiesen. Wenn die Elterntiere erlegt wĂŒrden, drohe den …

Ganze Meldung lesen ...

Hintergrundbericht: Toxoplasmose und Co.

(aho) Nach einer Definition der Weltgesundheitsorganisation sind Zoonosen Infektionen, die direkt vom Tier auf den Menschen ĂŒbertragen werden ohne dass Zwischenwirte eingeschaltet werden. Neben Viren, Bakterien und Pilzen können auch Parasiten Zoonosen auslösen. Unter diesen sind die wichtigsten Toxoplasma, Kryptosporidium, Giardia und Toxocara (SpulwĂŒrmer). Lesen Sie auf den Seiten vo …

Ganze Meldung lesen ...

Verwaltungsvorschrift zum Tierschutzgesetz in Kraft

Bonn, 27. MĂ€rz (bme) – Die neue Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur DurchfĂŒhrung des Tierschutzgesetzes ist am 23. Februar 2000 in Kraft getreten und löst die Vorschrift vom 1. Juli 1988 ab. Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift wendet sich an die zustĂ€ndigen Behörden der LĂ€nder und soll einen weitgehend bundeseinheitlichen Vollzug des Tierschutzgesetzes von 1998 sichern. In der Verwaltungsvo …

Ganze Meldung lesen ...

Verwaltungsvorschrift zum Tierschutzgesetz in Kraft

Bonn, 27. MĂ€rz (bme) – Die neue Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur DurchfĂŒhrung des Tierschutzgesetzes ist am 23. Februar 2000 in Kraft getreten und löst die Vorschrift vom 1. Juli 1988 ab. Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift wendet sich an die zustĂ€ndigen Behörden der LĂ€nder und soll einen weitgehend bundeseinheitlichen Vollzug des Tierschutzgesetzes von 1998 sichern. In der Verwaltungsvo …

Ganze Meldung lesen ...

BME veröffentlicht Gutachten zum Verbot der QualzĂŒchtungen

Bonn, 27. MĂ€rz (bme) – Ziel aller ZĂŒchtungsverfahren ist das vitale, gesunde, schmerz- und leidensfreie Tier. Jegliche Form von Qualzucht ist verboten. BundesernĂ€hrungsminister Karl-Heinz Funke appelliert im Vorwort zum Gutachten zur Auslegung von §11b des Tierschutzgesetzes (TierSchG) an alle ZĂŒchter von Heimtieren, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und die Vorschriften des Tierschutzges …

Ganze Meldung lesen ...

Schutz der Bevölkerung vor sogenannten „Kampfhunden“

(aho) „Neue Erkenntnisse erfordern neue Maßnahmen“, betonte heute (22.03.00) Niedersachsens Landwirtschaftsminister Uwe Bartels in bezug auf den Schutz der Bevölkerung vor sogenannten „Kampfhunden“. Zum ersten Mal habe die Wissenschaft jetzt nachgewiesen, was bislang nur vermutet werden konnte, nĂ€mlich, dass das ĂŒbersteigerte Angriffs- und Kampfverhalten bestimmter Zuchtlinien der Bull …

Ganze Meldung lesen ...

NABU fordert konzertierte Aktion gegen illegalen Tierhandel

Bonn/Hannover (ots) – Der Naturschutzbund NABU hat von Bund und LĂ€ndern eine konzertierte Aktion gegen den illegalen Tierhandel gefordert. Bei einem Besuch im niedersĂ€chsischen NABU-Artenschutzzentrum Leiferde kritisierte NABU-PrĂ€sident Jochen Flasbarth, dass Deutschland eines der wichtigsten AbnehmerlĂ€nder fĂŒr den illegalen Handel mit weltweit bedrohten Tieren und Pflanzen sei. „Dekadenz und U …

Ganze Meldung lesen ...

PETA: Bundesumweltminister Trittin soll Zoo-Elefanten befreien

Stuttgart (ots) – In einem Offenen Brief hat die internationale Tierrechtsorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) Bundesumweltminister Juergen Trittin gebeten, die Voraussetzungen dafĂŒr zu schaffen, dass vier im Januar 1999 unter dubiosen UmstĂ€nden nach Deutschland eingefĂŒhrte Afrikanische Jung-Elefanten wieder nach Afrika zurĂŒckgebracht werden können. Die TierschĂŒtzer v …

Ganze Meldung lesen ...

Vogelschutz: Jagd auf 900 Katzen

(aho) Neunhundert verwilderte Katzen sollen nach einem Beschluß des „House of Lords“ in London auf der britischen Insel Ascension im SĂŒdatlantik sterben, um seltene Seeschwalben zu schĂŒtzen. Die Katzen wurden von Siedlern irgendwann zwischen 1815 und 1820 auf die Insel gebracht, um Ratten zu jagen, die eher zufĂ€llig mit Schiffen auf die Insel kamen. Da es aber viel einfacher war, jun …

Ganze Meldung lesen ...

Wildkaninchen mit der Infrarotkamera ins Nest geschaut

(aho) Erstmalig gelang es Gießener Wissenschaftlern am Institut fĂŒr Tierzucht und Haustiergenetik, mittels Infrarot-Videotechnik die Geburt und das SĂ€ugeverhalten bei Wildkaninchen zu filmen. Die Aufnahmen beweisen, dass es bereits wĂ€hrend des Geburtsvorganges und unmittelbar nach der Geburt zu neuen Deckversuchen durch den anwesenden Rammler kommt. Es zeigte sich, dass die Überlagerung …

Ganze Meldung lesen ...

Blind durch Wurmlarven

(aho) Jedes Jahr erblinden in Australien bis zu zwanzig Kinder völlig oder teilweise durch Larven von SpulwĂŒrmern („Larva migrans“), die ihre Augen und ihr Gehirn schĂ€digen. Grund ist, dass Hundebesitzer ihre Tiere nicht sorgfĂ€ltig entwurmen und den Kot nicht entfernen. Bei einer Untersuchung von Kotproben, die Wissenschaftler in Hinterhöfen und Parks von zehn Vororten Sydneys gesam …

Ganze Meldung lesen ...

Reisen in die Tschechische Republik

(aho ) Die Botschaft der Tschechischen Republik teilt mit: „Lieber Tierfreund, falls Sie sich entschliessen, die Tschechische Republik mit Ihrem lieben Haustier zu besuchen, beachten Sie bitte Folgendes: Fuer Ihren touristischen nicht einen Monat ĂŒberschreitenden Aufenthalt in der Tschechischen Republik benoetigen Sie fuer Ihr fleischfressendes Haustier (Hund, Katze u.Ă€.) einen inter …

Ganze Meldung lesen ...

Pferde: Colitis X durch Antibiotika im Futter

(aho) Verschiedene Studien zur Entstehungsweise der Typhlocolitis (Colitis X) des Pferdes zeigen keine allgemeinen Anhaltspunkte bezĂŒglich der FĂŒtterung, Vorerkrankung oder Arzneimitteleinsatz bei den betroffenen Pferden. Es erkrankten Pferde nach den unterschied – lichsten Ereignissen, Behandlungen und Operationen. Die LetalitĂ€tsrate liegt weit ĂŒber 50%. Kanadische Wissenschaftler ber …

Ganze Meldung lesen ...

Kampfhund zerfleischt Kleinkind

(aho) FĂŒr ein deutsches Ehepaar ist der Urlaub auf Gran Canaria zum Horrortrip geworden. Beim Besuch eines befreundeten Landsmanns wurde die 20 Monate alte Tochter von einem Kampfhund zerfleischt. Die Kleine war unbemerkt in den Zwinger der insgesamt vier Hunde gelangt, dort wurde sie blutĂŒberströmt gefunden. Sie starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Quelle: SAT.1 TEXT vom 19.03.2000, S …

Ganze Meldung lesen ...

Deutscher Reptilienschmuggler zu hoher Haftstrafe verurteilt

Perth, Australien / Frankfurt am Main (ots) – Die Umweltstiftung WWF-Deutschland ist besorgt ĂŒber die zunehmende Ausbeutung wilder Reptilien. Vor allem auf dem deutschen Markt steigt die Nachfrage nach seltenen Schlangen und Echsen. Viele der Exoten, die hier im Terrarium landen, sind in der Natur vom Aussterben bedroht und unterliegen dem Washingtoner ArtenschutzĂŒbereinkommen. Im westaustralis …

Ganze Meldung lesen ...

Feline Infektiöse AnÀmie: Mycoplasmen als Erreger identifiziert

(aho) „Haemobartonella felis“ gilt als Erreger der „Felinen Infektiösen AnĂ€mie“ (FIA) der Katze. Er lagert sich an der OberflĂ€che der roten Blutzellen an. Sie werden zerstört und es kommt in der Folge zu einer dramatischen Abnahme der Zahl der roten Blutzellen (hĂ€molytische AnĂ€mie). Die Katzen reagieren mit Fieber, Appetitlosigkeit, Abmagerung und Abgeschlagenheit. Die Übertragung soll …

Ganze Meldung lesen ...

Reisen in die Republik Slowenien

(aho ) Die Botschaft der Republik Slowenien teilt zur Einfuhr von Hunden und Katzen als Haustier in die Republik Slowenien mit: „Vorlaeufige Einfuhr von Kleintieren“ FĂŒr Hunde ist ein Impfpass erforderlich, der bescheinigt, dass Hunde gegen die Tollwut geimpft sind und seit der letzten Impfung nicht mehr als ein Jahr und nicht weniger als 15 Tage vergangen sind (fĂŒr Hunde, di …

Ganze Meldung lesen ...

DTHW: BÀren gehören nicht in die Manege

MĂŒnchen (ots) – Das Deutsche Tierhilfswerk e.V. (DTHW) stellt allen Interessenten kostenlos einen Videofilm ĂŒber das Schicksal der ZirkusbĂ€ren zur VerfĂŒgung. Der neunminĂŒtige Filmbeitrag ist eine Eigenproduktion des DTHW e.V., bei der trotz anschaulicher Hinweise auf die tierschutzrelevante BĂ€renhaltung in Zirkus-Unternehmen auf schockierende Aufnahmen verzichtet wurde. Der Film „Manege frei – …

Ganze Meldung lesen ...

Tier- und Naturschutzferien fĂŒr Kinder

MĂŒnchen (ots) – WĂ€hrend der Oster-, Sommer- und Herbstferien veranstaltet das Deutsche Tierhilfswerk e.V. (DTHW) Tier- und Naturschutzferien fĂŒr Kinder und Jugendliche im Alter von 10-15 Jahren. Als Ferienorte stehen Hannoversch MĂŒnden und erstmals Emden auf dem Programm. Der Ferienort fĂŒr den Herbsttermin steht noch nicht fest, kann aber Ende MĂ€rz beim DTHW erfragt werden. Die Kinder lerne …

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 ... 264 265 266 267 268 ... 272 273 274 Next


Suche



DatenschutzerklÀrung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung