animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Kulmbacher Land: Equine infektiöse Anämie erloschen

Ganze Meldung lesen ...

CC-Virus in Basel +++ Hunde von infektiösem Hundekot fern halten!

Basel (aho) – 22 Hunde im Tierheim des Tierschutzvereins beider Basel (TbB) leiden an starkem Durchfall und Erbrechen durch das Canine Coronavirus (CCV). Die Betreiber des Tierheims vermuten, dass ein Hund das Virus eingeschleppt hat. Die Erkrankung dauert erfahrungsgemäß zwei Wochen. Das Tierheim ist für Besucher bis auf weiteres geschlossen. Zudem können zurzeit keine Ferienhunde […]

Ganze Meldung lesen ...

Impfung – Erfolgreicher Start in ein unbeschwertes Katzenleben

Ganze Meldung lesen ...

Auch Hobbyhalter müssen ihre Tiere bei der Tierseuchenkasse melden

Bonn / Münster (aho) – Wer in Nordrhein-Westfalen Pferde, Schweine, Schafe, Ziegen, Gehegewild, Geflügel oder Bienen hält, ist verpflichtet, bis spätestens zum 31. Januar seinen Bestand bei der Tierseuchenkasse zu melden. Darauf weist jetzt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin. Diese gesetzliche Verpflichtung gilt nicht nur für Landwirte, sondern auch für Hobbyhalter und gewerbliche Tierhalter, so die […]

Ganze Meldung lesen ...

Kulmbacher Land: Ansteckende Blutarmut noch nicht unter Kontrolle

Ganze Meldung lesen ...

Erwischt: Schweizer Zollfahnder decken Hundeschmuggel auf

Bern (aho)  - Die Zollfahndung Heerbrugg (Schweiz) hat einer Hundezüchterin aus der Ostschweiz nachgewiesen, zwölf Hunde über die Ostgrenze in die Schweiz geschmuggelt zu haben. Nach Angaben der Oberzolldirektion Bern waren die meisten Tiere zum Zeitpunkt der illegalen Einfuhr ohne die erforderliche Tollwutimpfung. Auch der vorgeschriebene Mikrochip war nicht bei allen Hunden vorhanden. Die illegal […]

Ganze Meldung lesen ...

Wildschwein wahrscheinliche Infektionsquelle: Aujeszkysche Krankheit bei Jagdhund

 Magdeburg (aho) – Am 29.12.2009 wurde bei einem Jagdhund im Landkreis Wittenberg die Aujeszkysche Krankheit (AK) amtlich festgestellt. Dies ist nach 1997 die erstmalige Feststellung dieser anzeigepflichtigen Tierseuche bei einem Haustier in Sachsen-Anhalt. Der Hund hatte bei einer Gemeinschaftsjagd Aufbruch von einem Wildschwein gefressen, erkrankte an typischen Symptomen und wurde am Landesamt für Verbraucherschutz (LAV) […]

Ganze Meldung lesen ...

Equine infektiöse Anämie im Landkreis Kulmbach

Ganze Meldung lesen ...

Zollernalbkreis: Pferd mit „Ansteckender Blutarmut“ infiziert

Ganze Meldung lesen ...

Flugpaten voll verantwortlich: Einreisebestimmungen für Hunde und Katzen beachten

Düsseldorf (aho) – In den Schulferien kommt es immer wieder vor, dass Reisende meist aus südlichen Ländern streunende Hunde und Katzen mit nach Hause nehmen. Die Ausreise aus dem Urlaubsland ist problemlos und Kontrollenfinden so gut wie nicht statt. Sehr genau wird dagegen an den Zielflughäfen, wie zum Beispiel in Düsseldorf, kontrolliert. Das Amt für […]

Ganze Meldung lesen ...

Leben mit Tieren in der Landeshauptstadt Potsdam

Potsdam (aho) – Am vergangenen Donnerstag informierten der Leiter des Fachbereiches Soziales, Gesundheit und Umwelt der Stadt Potsdam Andreas Ernst und die Amtstierärztin und Leiterin der Arbeitsgruppe Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung (VLÜA) Dr. Renate Lehmann über die augenblicklichen Schwerpunkte der Tierhaltung in Potsdam. „Es ist sowohl Aufgabe der Arbeitsgruppe, dem Wohlergehen der Tiere zu dienen, wie […]

Ganze Meldung lesen ...

Achtung Kaninchenhalter: Myxomatose im Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Meiningen (aho) – Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist die Myxomatose bei Kaninchen aufgetreten. Nach Informationen aus dem Veterinäramt sind in Bibra, Rentwertshausen, Queienfeld und Wolfmannshausen bereits Tiere erkrankt und verendet. Myxomatose (Kaninchenpest) ist eine Viruserkrankung, die Kaninchen und Hasen befällt. Typisch sind Unterhautödeme (Myxome). Die Krankheit kann aber auch atypisch verlaufen. Auffällige Symptome sind Augenentzündungen und […]

Ganze Meldung lesen ...

Tödliches Virus für Kaninchen: RHD im Kreis Soest

Soest (aho) – Im Raum Ense (Kreis Soest, NRW) wurde von dort ansässigen Tierärzten die RHD (Rabbit Haemorrhagic Disease) festgestellt. Es handelt sich hierbei um eine virale hoch ansteckende Kaninchenkrankheit mit akutem bis perakutem Verlauf. Hierüber informiert jetzt der Veterinärdienst des Kreises Soest. Die Übertragung erfolgt durch blutsaugende Insekten (z. B. Mücken, Kaninchenfloh) aber auch […]

Ganze Meldung lesen ...

Achtung Hundehalter: Staupe im Landkreis Uelzen

Uelzen (aho) – „Wir haben die so genannte Staupe kürzlich bei Füchsen nachgewiesen, die wir wegen ähnlicher Symptome zunächst auf Tollwut untersucht haben“, erklärt dazu Anke Katrin Dreyer, Tierärztin beim Veterinäramt des Landkreises Uelzen. Laboruntersuchungen hätten dagegen schnell bewiesen, dass die Tiere sich mit dem Staupe-Virus infiziert hätten. Weil die Krankheit bei Hunden in bis […]

Ganze Meldung lesen ...

Rumänienimport: Kranke Welpen sichergestellt

Würzburg (aho) – Sieben wenige Wochen alte Französische Bulldoggen und zwei Labrador-Welpen wurden am Montag auf einem abgelegenen Anwesen in Würzburg-Heidingsfeld entdeckt. Polizei und Veterinäramt hatten sich nach Hinweisen aus der Bevölkerung Zutritt verschafft. Wie die „MainPost“ berichtet, wurden die Welpen in der Quarantänestation des örtlichen Tierheims isoliert. Im Tierheim war man entsetzt über den […]

Ganze Meldung lesen ...

Vorsicht beim Kauf von Hundewelpen und Flugpatenschaften

Magdeburg (aho) – Vorsicht beim Kauf von Hundewelpen. Käufern wird geraten, sich vor Abschluss eines Kaufvertrages den Impf- bzw. EU-Heimtierpass genauestens anzusehen. Darauf hat in Magdeburg das Landwirtschafts- und Umweltministerium Sachsen-Anhalt auf tierseuchenrechtliche und Tierschutzbestimmungen beim Kauf von Hundewelpen hingewiesen. In der Vergangenheit wurden in verschiedenen Bundesländern Hundewelpen, die oft über das Internet bestellt wurden, […]

Ganze Meldung lesen ...

Klinikum Herford: Patient stirbt an Tollwut

Minden/Herford/Löhne (aho) – Im Klinikum Herford hat es offenbar einen Todesfall durch Tollwut gegeben. Das berichtet das Mindener Tageblatt. „Das Gesundheitsamt des Kreises Herford ist informiert“, bestätigte ein Sprecher der Behörde gegenüber der Zeitung. Zwar deuten die Symptome bei dem Opfer auf eine Tollwuterkrankung hin, die Klinik wartet aber noch auf Untersuchungsergebnisse. „Wir haben Tests […]

Ganze Meldung lesen ...

Chinesische Stadt lässt 37.500 Hunde töten (mit Video)

Peking (aho) – Um einen Ausbruch der Tollwut unter Kontrolle zu bringen, hat die Stadtverwaltung der im Norden Chinas gelegenen Stadt Hanzhong 37.500 Hunde erschlagen lassen. Nach Informationen des Internetportals „China View“ seinen seit Jahresbeginn in der Stadt 13 Menschen an Tollwut gestorben. Rund 6.600 Bewohner seien von Hunden gebissen oder gekratzt worden. Die Tötungen […]

Ganze Meldung lesen ...

Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt

Murnau (aho) – Nachdem ein Unbekannter seit 2006 in 23 Fällen mit Schrauben, Nadeln oder Rattengift versehene Hundeköder rund um den Staffelsee ausgelegt hatte, gelang es der Polizei Murnau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) nach eigenen Angaben nun, einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Der 69-jähriger Rentner aus dem nördlichen Landkreis hat zwischenzeitlich ein Teilgeständnis abgelegt. Er räumte ein, im […]

Ganze Meldung lesen ...

Pferdeseuche: Ansteckende Blutarmut im Landkreis Altötting

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung