Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Unbeschwerte Festtage – ohne Campylobacter-Infektionen

Ganze Meldung lesen ...

Rinder- und Kalbshälften lose und unverpackt transportiert

Ganze Meldung lesen ...

Wettbewerbszentrale scheitert: Siegel „Tiergerechte Haltungsform“ für Eier zulässig

Ganze Meldung lesen ...

Chlorphyrifosmethyl: Verdacht auf Begasung von Biomehl bestätigt sich

cphmWien (aho) – Die Berichte aus Österreich über eine illegale Begasung von Biogetreide mit nicht zugelassenen Insektiziden haben sich am Freitag durch amtliche Untersuchungsergebnisse bestätigt.

Ganze Meldung lesen ...

Serbische Himbeeren mit Noroviren

Ganze Meldung lesen ...

Lebensmittelsicherheit: Sechs Azofarbstoffe neu bewertet

(aid) – Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, kurz EFSA, hat die Sicherheit von sechs künstlichen Lebensmittelfarbstoffen neu bewertet. Nach Prüfung aller verfügbaren Daten wurden die zulässigen täglichen Aufnahmemengen (ADI) für die drei Zusatzstoffe E104, E110 und E124 herabgesetzt. Der ADI ist die Menge einer Substanz, die lebenslang pro Tag ohne gesundheitliche Auswirkungen verzehrt werden kann. […]

Ganze Meldung lesen ...

BfR-Symposium zur Übertragung von Viren über Lebensmittel

Berlin (idw) – Die Meldungen von Erkrankungen durch Noroviren und Rotaviren sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Diese bekannten Viren können durch infizierte Personen bei der Herstellung und Zubereitung auf Lebensmittel übertragen und über diesen Weg weiter verbreitet werden. Auf dem ersten deutschlandweiten Symposium „Lebensmittel-assoziierte Viren“ des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) diskutierten rund 100 […]

Ganze Meldung lesen ...

Begasung oder konventionelle Ware: Rewe stoppt Verkauf von Biomehl mit Pestiziden

Wien (lme) – Rewe Österreich soll mit Pestiziden belastetes Biomehl verkauft haben. Wie der in Österreich erscheinende Standard berichtet, soll eine entsprechende Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Krems vorliegen. Die Lebensmittelversuchsanstalt hatte Biomehl der Rewe-Marke „Ja!Natürlich“ auf Pestizide untersucht und wurde fündig. Selbst nach Abzug der Messtoleranz liege eine zum Teil massive Überschreitung der Grenzwerte vor. […]

Ganze Meldung lesen ...

Doch nicht „bio“: Coop Schweiz ruft Naturaplan Bio Dinkel Cracker zurück

Ganze Meldung lesen ...

Schweineschnitzel darf als „Wiener Schnitzel vom Schwein“ verkauft werden

Arnsberg (VG) – Ein Fleischhersteller aus Rheda-Wiedenbrück darf eines seiner Produkte weiterhin mit der Bezeichnung „Wiener Schnitzel vom Schwein“ in den Handel bringen. Das entschied das Verwaltungsgericht Arnsberg mit Urteil vom 26. Oktober 2009. Nachdem das Fleischerzeugnis der Unternehmensgruppe über einen großen Lebensmitteldiscounter vertrieben worden war, hatte die Lebensmittelüberwachung des Kreises Soest die Bezeichnung beanstandet […]

Ganze Meldung lesen ...

Kinderärzte mahnen: Keine Rohmilchprodukte für Kinder

München (BVKJ) – „Kinder sollten nur wärmebehandelte Milch trinken, denn Rohmilch kann u.a. EHEC-Bakterien enthalten, d.h. Enterohämorrhagische Escherichia coli. Dieses Bakterium befindet sich vorwiegend im Darm von Wiederkäuern wie Rinder, Schafe und Ziegen. Gelangt es über die Nahrung zum Menschen, kann es in dessen Körper Giftstoffe freisetzen, die insbesondere bei jüngeren Kindern zu schweren Durchfällen […]

Ganze Meldung lesen ...

Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit

Ganze Meldung lesen ...

Verzehrswarnung: Salmonellen in „Polnische Gänsebrust geräuchert“

Düsseldorf (lme) – Das nordrhein-westfälische Verbraucherschutzministerium warnt vor „Polnische Gänsebrust geräuchert“ der Firma Frostpack. Das Produkt trägt das Identitätskennzeichen DE NW 2009 EG und das MHD 20.12.2009, 21.12.2009 und 25.12.2009. Im Rahmen einer Untersuchung wurden Salmonellen festgestellt. Das Erzeugnis ist in geringen Mengen über den Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin vertrieben […]

Ganze Meldung lesen ...

Wissenschaftler: Gentech-Mais wird durch Wild nicht verbreitet, keine Spuren in Fleisch

München (aho/lme) – Molekularbiologen der Technischen Universität München (TUM) geben Entwarnung: Spuren von Genmais lagerten sich bei ihren Fütterungsversuchen weder im Fleisch von Damhirschen (Dama dama) und Wildschweinen (Sus scrofa) ab, noch könne sich der manipulierte Mais mit dem Kot der Wildtiere ausbreiten. Die Experten vom Wissenschaftszentrum Weihenstephan hatten umfangreiche Fütterungsversuche gemacht und anschließend Proben […]

Ganze Meldung lesen ...

Fachgesellschaften übernehmen unkritisch Fehlinformationen über Fette von Industrie-gesponserter Tagung

(ugo) – Das Thema Fett ist aktueller denn je. Erst kürzlich erschienen zwei große, detaillierte Auswertungen über den Zusammenhang zwischen verschiedenen Fetten bzw. fetthaltigen Lebensmitteln und verschiedenen Gesundheitsfragen. Für Kenner der Literatur nicht verwunderlich zeigte sich, dass die Fette – auch die tierischen und die gesättigten – endlich offiziell rehabilitiert gehören. So ergab eine detaillierte […]

Ganze Meldung lesen ...

Schmuddelbranche: 420kg ekeliges Dönerfleisch der Vernichtung zugeführt

Husum (lme) – Die Polizei hat einen aus Hamburg kommenden Transporter in der Husumer Innenstadt überprüft und im Laderaum 26 Dönerspieße vorgefunden. Die vorgeschriebene Kühlung von -18 Grad war auf Grund der ausgefallen Kühlung unterschritten, die Temperatur lag bei nur noch -8 bis -6 Grad und wäre wohl ohne Kontrolle noch weiter angestiegen. Auch die […]

Ganze Meldung lesen ...

Zurückgeholte Bio-Brotboxen: Würste mit schmierigen Belägen aus Schimmelpilzen und Hefen

Schwerin / Rostock (lme) – Nach der peinlichen Rückrufaktion für Bio- Brotboxen aus Schulen Mecklenburg-Vorpommerns hat das Landesamt für Lebensmittelsicherheit in Rostock am Dienstag das Untersuchungsergebnis mitgeteilt. Bei 66 % der untersuchten Würste war demnach auf der Außenhaut (Wurstpelle) ein mittel- bis hochgradiges Wachstum von Hefen und Pilzen feststellbar. Darüber hinaus wurde die überwiegende Anzahl […]

Ganze Meldung lesen ...

Verzehrswarnung: Insektizid Amitraz in türkischen Birnen nachgewiesen

Stuttgart (PM) – „Erneut hat die baden-württembergische Lebensmittelüberwachung das in der EU verbotene Pflanzenschutzmittel Amitraz in Birnen aus der Türkei in gefährlichen Konzentrationen entdeckt. Im Rahmen einer gezielten Aktion wurden nach Auffälligkeiten im Vorjahr erneut Birnen auf den Wirkstoff Amitraz untersucht, dabei waren alle Proben aus der Türkei mit Rückständen ganz erheblich über dem Grenzwert […]

Ganze Meldung lesen ...

Geheimsache Bio: Fundierter TV-Journalismus im NDR

Berlin (aho/lme) – Wie giftig sind die in der konventionellen Landwirtschaft verwendeten Pestizide wirklich? Ist Biobau tatsächlich in allen Belangen besser? Fragen denen die NDR-Sendung Panorama in ihrer Sendung „Geheimsache Bio“ nachging. TV-Kritiker David Harnasch vom Cicero-Magazin in Berlin zeigt sich in einer Videokolumne vom Bericht angetan. Sie finden seine Videokolumne auf dem aho-Videoportal.

Ganze Meldung lesen ...

Rückrufaktion: Bio Brotboxen sollen auf Verderbnis untersucht werden

Schwerin (aho) – Bei einem Teil der in Mecklenburg-Vorpommern an Erstklässler verteilten sogenannten „Bio Brotboxen“ wurden beim Öffnen ein unangenehmer Geruch und Verderbnisanzeichen bei der Wurst und/oder den Möhren und Äpfeln festgestellt. Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz ruft deshalb die Boxen zurück. Sie sollen zur weiteren lebensmittelrechtlichen Untersuchung an das Landesamt für Landwirtschaft, […]

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 26 27 28 29 30 31 32 33

Pages: 1 2 ... 26 27 28 29 30 31 32 33


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung