Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

DGE: Tricks und Täuschungen in Sachen Fett +++ Ernährungsgesellschaft biegt die Evidenz zurecht

Ganze Meldung lesen ...

Hähnchen bei der Schlachtung häufig mit Salmonellen und Campylobacter belastet

Ganze Meldung lesen ...

EU-Parlament: Ampel-Kennzeichnung ist unwissenschaftlich und irreführend

Brüssel (lme) – Der Umweltausschuss des Europaparlaments hat eine obligatorische Kennzeichnung von Lebensmitteln in den Ampelfarben abgelehnt. Eine Einteilung von Nahrungsmitteln in „grün“, „gelb“ und „rot“ sei wissenschaftlich nicht fundiert und irreführend. Zugleich sprach sich der Ausschuss jedoch für eine verpflichtende EU-weite Kennzeichnung von Lebensmitteln aus, die auf den Etiketten künftig den Nährwert sowie den […]

Ganze Meldung lesen ...

Abgeschaltet: Nutzlose Ampel erhält Stoppsignal

Ganze Meldung lesen ...

Listeriennachweis: Alma nimmt vorsorglich Käse aus dem Handel

Ganze Meldung lesen ...

Salmonellenalarm: Rückruf von „Nature Garden Sesamsaat geschält“

Ganze Meldung lesen ...

Kommentar: Das WESTFALEN-BLATT zur Kontrolle von Biosiegeln

Bielefeld (ots) – Werden Biosiegel und Ökostempel zu leichtfertig vergeben? Sind die Kontrollen von Ökobauern zu lasch? Diese Fragen stellen sich nach drei Betrugsverdachtsfällen in der Biobranche in Nordrhein-Westfalen. Bereits Anfang 2009, nach den Vorfällen beim größten deutschen Öko-Geflügelhändler Berthold Franzsander in Delbrück (Kreis Paderborn), hatte der nordrhein-westfälische Verbraucherschutzminister Eckhard Uhlenberg (CDU) gefordert, dass der Staat für verbesserte Kontrollen der Öko-Betriebe sorgen muss.

Ganze Meldung lesen ...

Großbritannien: Drei Jahre Haft für Betrug mit angeblichen 108 Millionen Freiland- oder Bioeiern

London (aho/lme) – Ein Gericht in hat jetzt in Großbritannien einen 44-jährigen Eiergroßhändler wegen Betruges mit angebliche Freiland- und Bioeiern zu drei Jahren Haft und Schadensersatz verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte mehr als 100 Millionen Käfigeier als „Freiland“ und „Bio“ an namhafte britische Supermarktketten wie Sainsbury’s, Morrisons und Tesco lieferte.

Ganze Meldung lesen ...

Lebensmittelschmuggel aus China vereitelt

Ganze Meldung lesen ...

Bis 200% betrügerischer Bio-Aufschlag: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Bielefeld/Delbrück (aho/lme) – Im größten deutschen Betrugsfall mit Öko-Produkten hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld Anklage wegen gewerbsmäßigen Betruges gegen den 46 Jahre alten Unternehmer Berthold Franzsander aus Delbrück (Kreis Paderborn) erhoben. Das berichtet jetzt das Westfalen-Blatt unter Berufung auf Oberstaatsanwalt Klaus Pollmann. Als Tatzeitraum wird Januar 2005 bis Dezember 2007 angegeben. Der Prozess soll vor einer […]

Ganze Meldung lesen ...

Rückrufaktion: Salmonellen in Curry

Gemünden (lme) – Die Fa. Tutanel Kar GmbH aus Gemünden ruft das Produkt „Curry Elefant Indisch Style“, Marke Sultan, Mindesthaltbarkeitsdatum 08.01.2011 zurück. Das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz hatte in einer Probe , das in einer Probe dieses Produktes Salmonellen nachgewiesen.

Ganze Meldung lesen ...

Verzehrswarnung: Italienische Rohwurst mit Salmonellen

Koblenz (aho/lme) – Das Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz warnt vor Salmonellen in Rohwurst aus Italien, die auch in Rheinland-Pfalz verkauft wurde. Salmonellen können gesundheitliche Beschwerden, vor allem Erbrechen und Durchfall auslösen, so das LUA. Es handelt sich um folgende Produkte: Salsiccia Sarda Murru Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 26/04/10, 28/04/10 und 30/04/10 Los Nr. 010522 und 010523 Hersteller: […]

Ganze Meldung lesen ...

Schwarzbäckerei: Lebensmittelüberwachung schließt Brötchenlieferant

Ganze Meldung lesen ...

Verzehrswarnung: Jetzt Listerien in Fleischklößen

Ganze Meldung lesen ...

Schweinegrippe, BSE & Co.: Warnung vor Rattenfängern, falschen Propheten und kollektiver Dauerangst

Ganze Meldung lesen ...

Glückliches Biotier? Das Video!

Ganze Meldung lesen ...

Schweinekehhlkopfknorpel illegal verarbeitet: Staatsanwaltschaft durchsuchte Fleischverarbeiter

Ganze Meldung lesen ...

Killerkäse: Dungkäfer schleppten Listerien ein

Hartberg (lme) – Die Ursache für die Besiedlung von Käse (Quargel) der österreichischen Firma Prolactal scheint gefunden. Die Firma macht mit Listerien infizierte Dungkäfer, die in die Produktionsräume eingedrungen waren, für die Kontamination der Produktion verantwortlich. Nachdem im Herbst 2009 bei Proben vereinzelt Listerien in ihren Produkten im zulässigen Bereich nachgewiesen wurden, hatte das Unternehmen mit der Ursachenforschung begonnen und infizierte Dungkäfer gefunden. Dungkäfer ernähren sich von Rinder- und Pferdedung und sind auch an Aas zu finden. Nach der Paarung legen die Weibchen die Eier direkt in den Kot. Die Larven ernähren sich ebenfalls von Kot. Wenn sie alt genug sind verpuppen sie sich. Aus der Puppe schlüpft der fertige Käfer. Im Lebensraum der Käfer sind Listerien häufig.

Ganze Meldung lesen ...

Fall Hennenberg: Bio-Siegel wird entzogen +++ Bio-Kontrolle machte beide Augen zu

Hamburg / Velbert (aho/lme) – Das Familienunternehmen Hennenberg, einer der größten Eierproduzenten mit Freilandhaltung, wird das Bio-Siegel verlieren. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ in einer Vorabmeldung. Das Nachrichtenmagazien beruft sich hierbei auf einen Sprecher des zuständigen Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV).
In Velbert, wo die Hennenbergs seit 2007 einen Stall mit 20 000 Legehennen betreiben, hätte jedes Tier vier Quadratmeter Auslauf haben müssen. Doch die nötigen 80.000 Quadratmeter waren laut „Spiegel“ nicht vorhanden, weswegen ein Wald dazugerechnet wurde, der nicht für die Nutzung zugelassen war.

Ganze Meldung lesen ...

Österreich: Fünfter Toter durch Listerien-Käse

Wien (lme) – Nach dem Verzehr von mit Listerien verseuchtem Käse der Hartberger Firma Prolactal gibt es in Österreich ein weiteres Todesopfer. Es ist das fünfte Todesopfer in Österreich. Das teilte jetzt die AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH) mit. Bis 24.02.2010 wurden im Jahr 2010 in Österreich 12 Patienten/-innen mit einer Listeriose stationär […]

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 26 27 28 29 30 31 32 33

Pages: 1 2 ... 26 27 28 29 30 31 32 33


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung