animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Rottweiler beißt Kind ins Gesicht

Nürnberg (aho) – Am vergangenen Samstag (04.04.2009) wurde ein fünfjähriges Mädchen von einem Rottweiler in Nürnberg-Erlenstegen angegriffen und ins Gesicht gebissen. Das Kind musste es in ein Klinikum eingeliefert werden.

Laut Polizeibericht stand das Mädchen am Nachmittag zusammen mit seinen Geschwistern und dem Vater in einer Menschenschlange, als ein Hundehalter mit seinem vierjährigen Rottweilerrüden daran vorbeilief. Völlig überraschend, so die Angaben des Vaters gegenüber der Polizei, sprang der Hund das Mädchen an, drückte es gegen eine Wand und biss es in das Gesicht.

Sofort kamen mehrere Personen zu Hilfe, der Hundehalter selbst riss den Hund, der keinen Maulkorb trug, zurück.

Zunächst kam die Verletzte in ein Nürnberger Klinikum, wurde aber später in einer Fachklinik stationär aufgenommen. Der Vater erstattete tags darauf Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.
    
Die Ermittlungen der zuständigen Polizeiinspektion Nürnberg-Ost dauern noch an.

Reply to “Krankenhausreif: Rottweiler beißt Kind ins Gesicht”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung