animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Österreich: Rottweiler tötet einjähriges Mädchen

man_grosser_hund.jpg

Wien (aho) – In der Nähe von Geras (Bezirk Horn) in Österreich wurde am heutigen Freitagmorgen ein einjähriges Mädchen von einem Rottweiler zu Tode gebissen. Das melden mehrere österreichische Medien gleichlautend. Gegen 9.00 Uhr soll der etwa sieben Jahre alte Rottweiler im Haus der Eltern auf das Mädchen losgegangen sein. Das Tier verletzte das Mädchen schwer am Kopf. Die Eltern brachten ihr Kind ins Krankenhaus. Die Ärzte des Landesklinikums Horn kämpften etwa eine Stunde lang um das Leben des Kindes.

Leider vergeblich! Dr. Paul Bratusch-Marrain, der ärztliche Direktor des Krankenhauses Horn wird im ORF zitiert: „Die Ärzte stehen fassungslos und betroffen vor diesem toten Kind. Es wurde von der Mutter sterbend hereingebracht. Alle Maßnahmen, die wir versucht haben, waren aussichtslos.“

Inzwischen wurde das Landeskriminalamt wurde eingeschaltet. Der Vater soll ein Polizeidiensthundeführer sein, meldet der ORF.

Reply to “Österreich: Rottweiler tötet einjähriges Mädchen”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung