animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Hund beißt einen 6-jährigen Jungen ins Gesicht

Witten (aho) – Innerhalb weniger Tage wurde die Polizei Bochum zum zweiten Mal wegen einer Beißattacke eines Hundes alarmiert.

Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, hatte eine im Witten lebende Familie bereits seit einigen Tagen den Hund – ein Labradormischling – einer befreundeten Familie zur Pflege. Unter bisher ungeklärten Umständen biss das Tier am Mittwoch dem 6-jährigen Sohn der Familie plötzlich in den Kopf, so dass eine tiefe, stark blutende Wunde an der Stirn zurück blieb. Zur Versorgung des Kindes wurde ein Rettungswagen und ein Notarzt der Wittener Feuerwehr angefordert. Nach einer Erstversorgung am Einsatzort wurde das Kind einem Bochumer Krankenhaus zugeführt, wo es stationär verblieb. Lebensgefahr bestand für den Jungen nicht.

Der Hund, der von der Familie als lieb und folgsam beschrieben wurde, wurde auf Anordnung der Polizei dem Tierheim Witten zugeführt. Über das weitere Vorgehen entscheidet das Ordnungsamt der Stadt Witten in den nächsten Tagen.

1 Kommentar, Kommentar oder Ping

  1. hi ich bin leverne ich bin ein pferd
    ich wohne in langenhein und habe nette besitzer
    die famielie heißt schubart also alle sind nett ich habe einen alten freund den Peter und der ist 40 oder ein bisschen mehr das weiß eigentlich keiner so genau neija und ich stehe bei der Farm. Fiezges und die misten jeden Tag meine box aus das finde ich sehr gut neija am anfang war in kriftel im schulbetrieb da hat es mir aber nicht so gut gefallen weil sie mich immer getetschelt haben da war ich sauer und habe die Ohren angelegt neija aber ich erzähle die ganze sache weil ich will das meine famielie schubart im Jahrbuch steht ich danke ihnen dieses zu schicken von leverne

Reply to “Krankenhausreif: Hund beißt einen 6-jährigen Jungen ins Gesicht”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung