animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Rottweiler beißt Mädchen in den Kopf

Bochum-Gerthe (aho) – Am heutigen Montagmittag wurde ein fünf Jahre altes Mädchen in Bochum auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses von einem Rottweiler angefallen und schwer verletzt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hatte die Halterin des Tieres (26) vor, sowohl ihren Hund, als auch den Rottweiler eines Bekannten auf dem Hinterhof, wo die Tiere gemeinsam in einem Zwinger leben, zu waschen. Hierüber soll sie auch die Bewohner des Hauses informiert haben. Während der Reinigung betrat ein fünfjähriges Mädchen, das ebenfalls in dem Haus wohnt, den Hinterhof. Der Rottweiler fiel das Kind an und fügte ihm mehrere Bisswunden am Kopf zu. Die schweren Verletzungen müssen stationär in einem Krankenhaus behandelt werden, so die Polizei Bochum.

Die Eltern der Fünfjährigen wurden ebenfalls mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht.
Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt Bochum erschienen vor Ort und kümmerten sich um die Geschwister des verletzten Kindes.

Das Ordnungsamt sorgte dafür, dass die beiden Rottweiler zunächst in einem Tierheim untergebracht wurden. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall dauern an.

Reply to “Krankenhausreif: Rottweiler beißt Mädchen in den Kopf”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung