animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Rottweiler-Hündin beißt Kleinkind in den Oberarm

Schaffhausen (aho) – Am Donnerstag in Schaffhausen (Schweiz) eine Rottweiler-Hündin ein 2 1/2-jähriges Mädchen in den Oberarm gebissen. Die 9-jährige Rottweiler-Hündin wurde in polizeiliche Obhut genommen. Der Kantonstierarzt des Kantons Schaffhausen trifft, in Zusammenarbeit mit dem Kanton Zürich, die notwendigen Abklärungen, so die Polizei in einem Bericht.

Ein 72-jähriger Mann war mit dem Hund seines Sohnes bei einem Spielplatz unterwegs, als er mit der Mutter des Kindes ins Gespräch. Während die Erwachsenen miteinander redeten, streichelte das Mädchen die Rottweiler-Hündin. Unerwartet biss das Tier das Mädchen in den rechten Oberarm und fügte dem Kind eine tiefe Bisswunde zu. Die Mutter brachte das Mädchen zum Hausarzt, der es wegen der Schwere der Verletzung ins ein Krankenhaus bringen lies.

Ende Juli hatte ein Rottweiler in Schaffhausen einen vierjährigen Jungen schwer verletzt. Das Tier wurde eingeschläfert.

Reply to “Krankenhausreif: Rottweiler-Hündin beißt Kleinkind in den Oberarm”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung