animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Außer Kontrolle: Freilaufender Hund beißt Reh tot – Halterin ignoriert Brut-, Setz- und Aufzuchtszeit

reh_NeustadtWanna (aho) – Am Sonntagmorgen hat der freilaufende Hund einer Frau aus der Samtgemeinde Sietland in der Feldmark ein Reh gejagt und zu Tode gebissen. Weder hinzueilende Zeugen, noch die Hundehalterin konnten den Hund hiervon abhalten. Die Frau hatte ihren Hund während der vom 01. April bis zum 15. Juli geltenden allgemeinen Brut-, Setz- und Aufzuchtszeit nicht angeleint und muss sich jetzt einem polizeilichen Ermittlungsverfahren stellen.

Ganze Meldung lesen ...

Zu jung, gefälschte Impfpässe: Polizei stoppt illegalen Welpentransport

Welpen-altdorf2Altdorf (aho) – Am Sonntag hat die Polizei in Altdorf (Lkr. Landhut) in einem mit Ukrainern besetzten Mercedes-Transporter insgesamt sieben Welpen verschiedener Rassen. Die Tiere waren in Transportboxen untergebracht. Der Verantwortliche, ein 36-jähriger Ukrainer, zeigte den Beamten fĂĽr alle Hunde ukrainische Tierpässe. Diese waren jedoch offensichtlich gefälscht, sodass das Fahrzeug sowie die Personen samt Welpen zur Polizeidienststelle verbracht wurden. Der Fälschungsverdacht bestätigte sich, ein Amtstierarzt stellte fest, dass die Welpen deutlich jĂĽnger waren, als in den Pässen angegeben. Weiterhin hatten die Tiere keine gĂĽltigen Impfungen.

Ganze Meldung lesen ...

Studie: Jeder zweite Deutsche hat Angst vor Hunden; Hundehalter haften immer

angst-vor-hundenAachen (aho) – 90 Prozent der Deutschen haben großen Respekt oder sogar Angst vor Hunden. Dabei ist es eher unerheblich, ob es sich um eine Dogge oder einen Pinscher handelt. Jeder zweite Deutsche über 18 Jahren fürchtet sich laut der aktuellen Frühjahrsumfrage der Aachen Münchener Versicherung vor Hunden. Die Bürger zittern vor allem vor Kampfhunden und wenn der Hund nicht unter Kontrolle ist: 28 Prozent empfinden dabei Unbehagen.

Ganze Meldung lesen ...

Europäischer Gerichtshof soll die Auslegung tierschutzrechtlicher Bestimmungen des Unionsrechts klären

Leipzig (BVerwG) – Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat mit Beschluss vom heutigen Tag in einem Verfahren, in dem es um die Geltung tierschutzrechtlicher Bestimmungen fĂĽr den Transport und die Vermittlung von Hunden aus dem europäischen Ausland nach Deutschland geht, den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) in Luxemburg zur Auslegung unionsrechtlicher Bestimmungen angerufen. Der Kläger des […]

Ganze Meldung lesen ...

Ab dem 1. April gilt wieder die Anleinpflicht fĂĽr Hunde

mann_hundHannover (aho) – Der Niedersächsischen Landwirtschaftsminister Christian Meyer weist alle Hundebesitzer auf die Anleinpflicht während der allgemeinen Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit im Zeitraum vom 1. April bis zum 15. Juli hin. Rechtsgrundlage ist das Niedersächsische Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG).

Ganze Meldung lesen ...

Ohren und Schwänze laienhaft kupiert: Sechs Hundewelpen sichergestellt

welpen-ohren-schwaenzeBüttelborn (aho) – Erneut wurde auf der Autobahn ein illegaler Welpentransport gestoppt. Der Zugriff gelang heute nach Zeugenhinweisen, wie die die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidiums Südhessen heute mitteilte.

Gegen 12.30 Uhr meldeten Zeugen einen Van mit serbischen Kennzeichen auf der Rastanlage bei BĂĽttelborn.

Ganze Meldung lesen ...

15 Hunde wegen katastrophaler Zustände beschlagnahmt

Villingen-Schwenningen (aho) – Amtstierärzte des Veterinäramtes des Schwarzwald-Baar-Kreises haben am Freitag aufgrund eines Hinweises des Tierschutzvereins St. Georgen 15 Hunde aus desolaten Haltungsbedingungen befreit. Obwohl die Hundehalterin erst seit wenigen Wochen die Wohnung bewohnte, waren die Zustände katastrophal. Mit UnterstĂĽtzung zweier Beamte des Polizeipostens St. Georgen und der Mitarbeiter des Kreistierheims wurden die Hunde direkt […]

Ganze Meldung lesen ...

Spendengelder kassiert; Tiere massiv vernachlässigt: Tierquälerei auf einem „Gnadenhof“ in Ungarn

hund_handGroĂźpetersdorf (aho) – Eine Frau aus dem Bezirk Oberwart (Ă–sterreich), die seit drei Jahren einen „Gnadenhof“ fĂĽr Pferde und Hunde in Ungarn betreibt und dafĂĽr auch Spenden kassierte, soll die Tiere so vernachlässigt haben, dass einige bereits verendet sind. Die Beamten der Polizeiinspektion GroĂźpetersdorf haben die Ermittlungen aufgenommen.

Ganze Meldung lesen ...

Pferd mit 25 Zentimeter langem Huf: Polizei hebt heruntergekommene Pferdehaltung aus

Huf-25cmTuttlingen (aho) – In den zurĂĽckliegenden Tagen wurden auf dem Gelände eines Pferdehalters in Wellendingen (Landkreis Rottweil) nicht nur Umweltverstöße, sondern auch gravierende tierschutzrechtliche Verstöße festgestellt. An der Betriebskontrolle des Veterinäramtes Rottweil waren Polizeibeamte des Sachgebiets Gewerbe- und Umwelt des Polizeipräsidiums Tuttlingen wurden Hierzu informiert das Polizeipräsidium Tuttlingen.

Ganze Meldung lesen ...

Amtsveterinär sah von Maßnahmen ab: Tierschutzverein bleibt auf 30.000 Euro Kosten sitzen

Katzen_beim_Fressen_240GieĂźen (aho) – Eine von einem Gerichtsvollzieher veranlasste Unterbringung von ĂĽber 40 Katzen kommt einen GieĂźener Tierschutzverein vermutlich teuer zu stehen. Unterbringung und medizinische Versorgung der Tiere summierten sich auf ĂĽber 30.000 Euro. Ein Erstattungsanspruch gegen den Landkreis gibt es nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts GieĂźen nicht.

Ganze Meldung lesen ...

Kastration ohne Wenn und Aber: Bundestierärztekammer verweist auf neue Rechtsgrundlage im novellierten Tierschutzgesetz

opbesteck.jpgBerlin (BTK) – Nun werden die Tage endlich länger und die Sonnenstrahlen der vergangenen Tage lassen auch bei unseren Haustieren „FrĂĽhlingsgefĂĽhle“ ausbrechen. Damit das Ganze aber nicht in einem groĂźen „Katzenjammer“ endet, appelliert die Bundestierärztekammer an Tierhalter, nur kastrierte Katzen nach drauĂźen zu lassen.

Ganze Meldung lesen ...

Zoophilievorwürfe haltlos: Leipziger Zoo erwirkt Unterlassungserklärung gegen PETA

Leipzig (aho) – Der Zoo Leipzig hat einen juristischen Erfolg gegen die Tierrechts- und Vegetarierorganisation PETA e. V. erreicht. Der Verein unterzeichnete am Montag eine Unterlassungserklärung, welche Zoophilie-Behauptungen gegenĂĽber dem Leipziger Tierpark untersagt. PETA hatte im Januar behauptet, eine Tierpflegerin wĂĽrde sich von Schimpansen sexuell angezogen fĂĽhlen. „Die von PETA erhobenen VorwĂĽrfe waren völlig aus […]

Ganze Meldung lesen ...

Oberlandesgericht Oldenburg untersagt TierschĂĽtzern Boykottaufruf

richter_hammerOldenburg (aho) – Nicht jeder Boykottaufruf etwa aus GrĂĽnden des Tierschutzes ist durch das Grundrecht auf Meinungsfreiheit gedeckt. Das hat jetzt der 13. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Oldenburg entschieden. Mit Urteil vom 28. Januar 2014 hat das Gericht dem Deutschen TierschĂĽtzerbĂĽro e.V. (Beklagter) untersagt, eine Volksbank öffentlich aufzufordern, das Konto des Klägers, dem Zentralverband Deutscher PelztierzĂĽchter e.V., zu kĂĽndigen.

Ganze Meldung lesen ...

Zu jung; Käfige zu klein: Über 160 Hundewelpen auf dem Weg nach Spanien

Welpen-kasselKassel (aho) – Die Autobahnpolizei hat bei einer Kontrolle auf der Autobahn A 5 am Dienstagabend einen Kleintransporter mit mehreren Hundewelpen angehalten. Das Fahrzeug mit slowakischem Kennzeichen war auf dem Weg von der Slowakei nach Spanien. Die von der Polizei hinzugezogene städtische Veterinärin beim Ordnungs- und BĂĽrgeramt der Stadt Kassel stellte gestern Abend und bei der weiteren Untersuchung am heutigen Mittwochmorgen gemeinsam mit der Polizei fest, dass sich in dem Fahrzeug insgesamt 163 Hundewelpen sowie vier Katzen befanden. Dabei handelte es sich ausschlieĂźlich um Rassetiere mit einem Gesamtwert von rund 60.000 Euro, berichtet die Stadt Kassel in einer Medieninformation.

Ganze Meldung lesen ...

Tierschutzgesetz: Neue Regeln fĂĽr Hundeausbildung und Tierhandel

hd_02Berlin (aho) – Das Bundesministerium fĂĽr Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) weist anlässlich des Jahreswechsels auf einige Gesetzesänderungen hin, die im kommenden Jahr zu beachten sind.

So bedarf es ab dem 1. August 2014 einer Genehmigung für die gewerbliche Hundeausbildung: Ziel dieser Regelung im Dritten Gesetz zur Änderung des Tierschutzgesetzes ist es, im Sinne der Tiere und des Tierschutzes Mindestqualitätsstandards sicherzustellen.

Ganze Meldung lesen ...

Flughafen MĂĽnchen: Tiertransport unter verheerenden Bedingungen

Riem/Erding (aho) – Amtstierärzte haben am Flughafen MĂĽnchen nach einem Tipp im Laderaum einer Frachtmaschine 20 Hunde, darunter viele Welpen, und Katzenbabys in einen völlig desolaten Zustand entdeckt. Eine HĂĽndin hatte während des Fluges von Portugal nach MĂĽnchen Welpen zur Welt gebracht. Die PointerhĂĽndin war derartig abgemagert, so dass sie ihre sechs Welpen nicht säugen […]

Ganze Meldung lesen ...

Ohne Wasser und Futter: Sieben Shetlandponys auf einem Kleinanhänger

illegalertiertransport_shetlandponys2Aachen (aho) – Am Sonntagnachmittag hat eine Streife der Bundespolizei (Bundespolizeiinspektion Aachen) auf einen aus Belgien ĂĽber die Bundesautobahn 44 eingereisten Kleintransporten mit Hänger sieben Ponys entdeckt, die unter haarsträubenden Bedingungen transportiert wurden. Als sich die Beamten dem Fahrzeug näherten, nahmen sie klagende Tiergeräusche und Kotgeruch aus dem mit einer Plane verschlossenen Kleinanhänger wahr. Auf der ca. vier Quadratmeter groĂźen Ladefläche waren sieben Shetlandponys eingepfercht.

Ganze Meldung lesen ...

Saarland: Drei Tierschutzorganisationen jetzt klageberechtigt

schwarzekatze_01SaarbrĂĽcken (aho) – Das Tierschutzverbandsklagegesetz ist im Saarland mit der Veröffentlichung im Amtsblatt des Saarlandes am 22. August 2013 rechtskräftig geworden. Mit der EinfĂĽhrung des Verbandsklagerechts können berechtigte Tierschutzinteressen besser berĂĽcksichtigt, und die Kontrolle des Gesetzesvollzugs kann intensiviert werden. Aktuell erhielten die Tierschutzorganisationen Deutscher Tierschutzbund, Landesverband Saar e.V., der Verein der Tierversuchsgegner Saar e.V., Menschen fĂĽr Tierrechte sowie die Tierschutzstiftung Saar im Ministerium fĂĽr Umwelt und Verbraucherschutz ihre Anerkennungsschreiben als klageberechtigte Organisationen.

Ganze Meldung lesen ...

Ohne Tollwutimpfung: Erneut Tiertransport aus Rumänien gestoppt +++ „SchutzgebĂĽhren“ von mehreren hundert Euro

DĂĽsseldorf (aho) – Erneut haben die Tierärzte vom Amt fĂĽr Verbraucherschutz der Stadt DĂĽsseldorf in der Nacht auf Sonntag, 3. November, einen Tiertransport aus Rumänien im Stadtgebiet gestoppt. Auftraggeber waren nach Angaben der Stadt DĂĽsseldorf erneut verschiedene „Tierschutzorganisationen“. In DĂĽsseldorf sollte ein Teil der Hunde sowie eine Katze an zukĂĽnftige Halter und so genannte Pflegestellen […]

Ganze Meldung lesen ...

Ă–sterreich: Sondereinsatzkommando nimmt Gnadenhofbetreiber nach Morddrohungen fest

zweipferde_01Euratsfeld (aho) – Nach telefonischen Morddrohungen gegen Bedienstete der amtstierärztlichen Abteilung der Bezirkshauptmannschaft Amstetten (Österreich), wurde am Mittwochnachmittag mit Unterstützung des Einsatzkommandos Cobra der Betreiber eines Gnadenhofes für Pferde in Euratsfeld (Bezirk Amstetten) festgenommen.

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 30 31 32 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung