Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernährung
  

powered by ...

Hähnchenproduktion in den Niederlanden stagniert

(MEG) Die jüngsten von der PVE (Productschappen) veröffentlichten Kennziffern zum niederländischen Hähnchenmarkt deuten auf Stagnation hin. Insgesamt wurden von Januar bis Mai dieses Jahres 396.200 t Hähnchenfleisch (Lebendgewicht) an den Schlachtereien angeliefert. Damit wurde das Vorjahresniveau um 1,1 % verfehlt. Die Ergebnisse der zurückliegenden Monate wurden mit der neuesten Veröffentlichung weitgehend revidiert. Auch die niederländischen […]

Ganze Meldung lesen ...

DE: Verbraucher bevorzugen 10er Packung

Ganze Meldung lesen ...

Listerienalarm: Rückruf für tief gefrorene, gebratene Enten

Potsdam (lme) – Brandenburgs Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz warnt vor dem Verzehr von gebratenen, tief gefrorenen Enten der Firma BINHAN Entenbraterei mit Sitz in 03119 Welzow (Landkreis Spree-Neiße). Bei routinemäßigen Proben wurden in dem Produkt Listerien nachgewiesen. Verbraucher werden aufgefordert, die Erzeugnisse mit den unten genannten Angaben zurückzugeben. Betroffen sind tief gefrorene „gebratene […]

Ganze Meldung lesen ...

DE: Trend zu frischen Hähnchenteilen hält an

Ganze Meldung lesen ...

Gericht: „Putenbrust-Fleischspieß“ muss aus Fleischstücken bestehen

Berlin (VG) – Die Bezeichnung eines Fleischerzeugnisses als „Putenbrust-Fleischspieß“ ist irreführend, wenn das Produkt nicht aus gewachsenen Fleischstücken besteht. Mit dieser Begründung hat das Verwaltungsgericht Berlin gestern die Klagen zweier Fleischproduzenten aus Baden-Württemberg und Niedersachen abgewiesen, mit denen diese sich gegen lebensmittelrechtliche Beanstandungen dreier Berliner Bezirksämter gewehrt hatten. Nach Angaben der Hersteller wird das bislang […]

Ganze Meldung lesen ...

EU: Putenerzeugung schrumpft

Ganze Meldung lesen ...

WPSA begrüßt Oldenburger Urteil zum Eier-Siegel – WPSA-Siegel jetzt mit Hinweis auf deutsches Tierschutzrecht

Ganze Meldung lesen ...

Eierskandal: Wer wusste Bescheid? Wer hat verdient? Wer hat versagt? AMA bemüht sich!

Ganze Meldung lesen ...

Bezeichnung industriell gefertigter „Hähnchenfiletstreifen“ irreführend

Lüneburg (OVG) – Der 13. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat mit Urteil vom 30. Juni 2010 – 13 LB 9/08 – entschieden, dass ein Hersteller von Hähnchenfleisch dadurch gegen das lebensmittelrechtliche Irreführungsverbot verstoßen hat, dass er ein aus zum Teil kleinteiligen Fleischstücken bestehendes Erzeugnis unter der Bezeichnung „Hähnchen-Filetstreifen, gebraten“ in den Verkehr gebracht hat. Die […]

Ganze Meldung lesen ...

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt bietet Hygieneschulung an

Siegburg (al) – Gerade in Ganztagsschulen und Kindertagesstätten ist Hygiene ein Thema, das groß geschrieben werden muss. Aus diesem Grund hatte die Stadtverwaltung Lohmar kürzlich zu einer Hygieneschulung durch das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Rhein-Sieg-Kreises ins Lohmarer Rathaus eingeladen. Leiterinnen der städtischen Offenen Ganztagsschulen und Kindertagesstätten der Stadt Lohmar erfuhren in diesem Seminar, wie „der […]

Ganze Meldung lesen ...

Regionale Produktion unzureichend: Vier Millionen Eier falsch etikettiert, Kontrollen umgangen

Ganze Meldung lesen ...

DE: Verbraucher zahlen weniger für Bodenhaltungseier

(MEG) Die Preise für Käfig- und Bodenhaltung haben sich seit Anfang des Jahres stark angenähert. Für Bodenhaltungseier mussten die Verbraucher in den ersten Monaten 2010 dabei tendenziell etwas weniger anlegen als 2009. Im Mai kosteten 10 M-Eier laut AMI-Verbraucherpreisspiegel 1,34 Euro, das waren 5 Cent je 10 Eier weniger als im Vorjahr. Der Lebensmitteleinzelhandel orderte […]

Ganze Meldung lesen ...

Dänemark: Verstärkt gegen Lebensmittelinfektionen

[Listeria monocytogenes]
Kopenhagen (lme) – Die Dänische Regierung will in den kommenden vier Jahren ihre Anstrengungen für mehr Lebensmittelsicherheit erhöhen. Dafür sollen jedes Jahr 24 Millionen Dänische Kronen investiert werden. In den zurückliegenden Jahren hatten sich die Anstrengungen erfolgreich auf Salmonellen und Campylobacter bei Fleisch fokussiert, resümierte jetzt das Agrarministerium.

Ganze Meldung lesen ...

EU: Wachsende Hähnchenschlachtungen

(MEG) Die Hähnchenerzeugung in der EU ist weiter auf Wachstumskurs. Dies belegen auch die aktuell vorliegenden Statistiken aus maßgeblichen EU-Staaten. In den ersten vier Monaten 2010 beliefen sich die Hähnchenschlachtungen in Deutschland auf 528.200 t, das waren 8,6 % mehr als im Vorjahr. Damit übertraf das Wachstum hierzulande das in etlichen Nachbarstaaten. In Frankreich fiel […]

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Frisches Geflügelfleisch häufig mit Campylobacter infiziert

Ganze Meldung lesen ...

Wissenschaftler: Bio-Lebensmittel ohne Gesundheitsvorteil

London (lme) – Die Hoffnung vieler Verbraucher, ihre Gesundheit durch den Verzehr von teuren Bio-Lebensmitteln zu fördern, wurde jetzt von Wissenschaftlern der „London School of Hygiene & Tropical Medicine“ enttäuscht. Sie hatten 98.727 Publikationen aus dem Zeitraum Januar 1958 bis März 2010 ausgewertet. Dabei konnten sie nur zwölf Publikationen identifizieren, die sich mit einem ausreichenden wissenschaftlichen Niveau (peer-reviewed) mit der Fragestellung beschäftigten, ob der Verzehr von Biolebensmitteln die Gesundheit fördert. Diese Studien belegen durchweg keinerlei Gesundheitsvorteile. Allein eine Studie, deren Daten mit sehr vielen Fragezeichen zu versehen sind, gibt Hinweise auf eine mögliche reduzierte Häufigkeit von Ekzemen bei Kindern durch den konsequenten Verzehr von Bio-Milchprodukten.

Ganze Meldung lesen ...

Bestände gesperrt: Unzulässige Dioxinwerte jetzt auch in Geflügelfleisch gefunden

Ganze Meldung lesen ...

Mit Dioxin belastete Eier in Rheinland-Pfalz entdeckt

Ganze Meldung lesen ...

EU: Pro-Kopf-Verbrauch von Geflügelfleisch leicht gestiegen

Ganze Meldung lesen ...

Dioxin-Futter auch an Bio-Schweine verfüttert? Rückstände im Fettgewebe möglich

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 7 8 9 10 11 12 13 14

Pages: 1 2 ... 7 8 9 10 11 12 13 14


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.