animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

32 Prozent weniger Höfe als vor zehn Jahren

Bonn (CMA) – Die deutsche Landwirtschaft durchläuft nach wie vor einen starken Strukturwandel. Nach den vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes aus der Agrarstrukturerhebung vom Mai 2001 und den Aussagen der ZMP Zentrale Markt- und Preisberichtstelle GmbH zeigt sich, dass die Zahl der la …

Ganze Meldung lesen ...

Weniger als 4,5 Millionen Kühe +++ Nur noch 130.000 Milchkuhhalter

Bonn (ZMP) – Der Strukturwandel in der Milchviehhaltung hat sich 2001 wieder verlangsamt. Innerhalb eines Jahres gaben „nur“ 5.700 Landwirte diesen Betriebszweig auf; bei der Zählung im November vorigen Jahres wurden noch 129.900 Milchkuhhalter registriert. Damit fiel der Rückgang als Folge der …

Ganze Meldung lesen ...

Seminar: Kosteneffizient in der Schweinemast

(DLG). Im subventionsfreien Betriebszweig „Schweinemast“ ist die detaillierte Kenntnis über die eigenen Kosten unabdingbar für eine Produktion mit über- durchschnittlichem Erfolg. Denn nur so ist, trotz weltweitem Konkurrenzdruck im Rahmen der Globalisierung, gekoppelt mit gleichzeitig stark zuneh …

Ganze Meldung lesen ...

Zukunftspessimismus in der Landwirtschaft auf Dauer nicht tragbar

Nationale Alleingänge belasten den Arbeitsmarkt – Probleme des 21. Jahrhunderts nur mit Maschinen, modernsten Technologien und professioneller Organisationen zu lösen – Max-Eyth-Abend auf der Agritechnica am 12. November 2001 (DLG). „Am Beginn dieses 21. Jahrhunderts herrscht vielerorts in der …

Ganze Meldung lesen ...

Transparente Landwirtschaft ja – Knebelungen nein!

Münster (wlv) Das neue Konzept zur Qualitätssicherung für Fleisch und Wurstwaren stand im Mittelpunkt der Sitzung des WLV-Veredlungsausschusses unter Leitung von Vizepräsident Karl-Heinz Schulze zur Wiesch. Nach dem die auf Bundesebene installierte Gesellschaft „Qualität und Sicherheit“ im Rahmen de …

Ganze Meldung lesen ...

ZDS: Offener Brief an Ministerin Künast

Sehr geehrte Frau Ministerin Künast, Sie sind vor knapp einem Jahr angetreten, um eine Agrarwende herbeizuführen. Mit der Unterstützung von Bundeskanzler Schröder haben Sie sich das Ziel gesetzt, die Ökolandwirtschaft zu fördern, so dass in etwa zehn Jahren ein Anteil von rund 20 % Ökoprodukten …

Ganze Meldung lesen ...

Schulterschluss: Bayern und Baden-Württemberg gegen Berlin

München (StMLF) – Heftigen Widerstand gegen die Agrarpolitik des Bundes haben der bayerische Landwirtschaftsminister Josef Miller und der neue badenwürttem- bergische Minister für Ernährung und Ländlichen Raum, Willi Stächele, bei einem ersten Arbeitstreffen in München angekündigt. Aus der von Rot …

Ganze Meldung lesen ...

In 20 Jahren gaben vier von fünf Schweinehaltern auf

L P D – Der Strukturwandel in der Landwirtschaft verläuft stets parallel mit einem gewissen Konzentrationsprozess. Ein Blick in längere Zahlenreihen der Agrarstatistiker belegt dies nach Angaben des Landvolk-Pressedienstes eindeutig für die Schweinehaltung. In 20 Jahren hat sich die Zahl der sch …

Ganze Meldung lesen ...

TA Luft – Eine weitere Hürde für die deutsche Schweinehaltung

(ISN) – Mit der neuen TA-Luft (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft, allgemeine Verwaltungsvorschrift) sollen unter anderem für den Bereich der Landwirtschaft eine Reihe von inhaltlichen neuen Anforderungen für die Errichtung und den Betrieb von Schweineställen aufgestellt werden. Zusammen …

Ganze Meldung lesen ...

Gutachten zur Rindfleischvermarktung: Qualität und deutsche Herkunft

(aho) – Im Auftrag des Ministerium für Raumordnung Landwirtschaft und Umwelt hat die Martin-Luther-Universität Halle ein Gutachten über Strategien zur Rindfleischvermarktung vorgelegt. Darin werden wesentliche Aussagen zum Kaufverhalten der Sachsen-Anhalter bei Lebensmittel getroffen. Grundlage …

Ganze Meldung lesen ...

Landvolk gegen Sondergebiete für Tierhaltungsanlagen

L P D – Die von der Landesregierung geplante Einführung von sogenannten Vorrang- und Eignungsgebieten für Tierhaltungsanlagen werden vom Land- volkverband strikt abgelehnt. Diese Standortkonzentrationen würden die Investitionskosten deutlich verteuern, sowie die seuchenhygienischen Probleme erheb …

Ganze Meldung lesen ...

Jedes vierte Schwein wird in Niedersachsen gehalten

L P D – Mehr als jedes vierte Schwein in Deutschland steht in einem niedersächsischen Stall. Von allen in den alten Bundesländern gehaltenen Schweinen steht sogar jedes Dritte in Niedersachsen. Das hat nach Angaben des Landvolkverbandes die Viehzählung vom 3. November ergeben. Danach war die Zah …

Ganze Meldung lesen ...

Verbraucherschutz in Land- und Ernährungswirtschaft

(DLG). Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat jetzt in Berlin Leitlinien und Maßnahmen zum Verbraucherschutz in Land- und Ernährungs- wirtschaft vorgelegt. Der rund 70 Seiten starke Katalog enthält neben einer Schwachstellenanalyse zahlreiche konkrete umsetzbare Problemlösungen. „Wir …

Ganze Meldung lesen ...

Wie sieht die Zukunft der Legehennenhaltung aus?

(aho) Die zukünftig möglichen Haltungsformen von Legehennen waren auf der gerade zu Ende gegangenen EuroTier ein heiß, ja oft hitzig diskutiertes Thema. Wie sehen die Hintergründe aus? Seit dem 17. August 2000 liegt der Entwurf für die deutsche Hennen- haltungsverordnung auf der Grundlage der u …

Ganze Meldung lesen ...

Infektionsmedizinische Herausforderungen

Der anhaltende Strukturwandel in der Landwirtschaft, der mit einer starken Konzentration in wenigen Regionen verbunden ist, beinhaltet ein hohes Risiko hinsichtlich der Verbreitung von Infektionskrankheiten. Die wichtigsten infektionsmedizinischen Herausforderungen für die heimische Rinderproduk …

Ganze Meldung lesen ...

ISN: Impfung gegen die AK nicht einstellen

Zum 1. April dieses Jahres wurde in Hessen die Impfung gegen die Aujeszkysche Krankheit (AK) eingestellt. Im Unterschied zu anderen Bundesländern, z. B. Nordrhein-Westfalen, wo zunächst ein freiwilliger Verzicht auf die Impfung erprobt wird, hat Hessen ein Impfverbot erlassen. Die Interessengemein …

Ganze Meldung lesen ...

Ökolandbau: Steigerung nur bei höheren Preisen

(aho ) Der deutsche Verbraucher gilt weltweit als kritisch. So ist es nicht verwunderlich, dass in Umfragen etwa 70 % der Verbraucher starkes und sogar sehr starkes Interesse an Bio – Produkten zeigen. Und so stammt mittlerweile 2 % des Lebensmittelangebotes aus ökologischer Produktion. Langfristig …

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 3 4 5

Pages: 1 2 3 4 5


Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist viel & Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: ... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los! Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechtsgeruch: "Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht"


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.