animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

MRSA: Sanierung muss Familie, Wohnung und Haustiere berücksichtigen

schwarzekatze_01St. Louis (aho) – Eine MRSA-Sanierung von Patienten umfasst gewöhnlich auch die mikrobiologische Kontrolle und Behandlung von Familienangehörigen. Für die häufig beobachteten Fehlschläge der Bemühungen liefert jetzt Frau Professor Stephanie Fritz von der Washington University School of Medicine in St. Louis eine Erklärung.
In ihrer Studie untersuchte sie 50 dreijährige Kinder, die sich mit MRSA infiziert oder eine Infektion bereits überstanden hatten. Die Medizinerin fand bei 42 Prozent der Kinder an mindestens einer Körperstelle Staphylococcus aureus. Bakterielle Kontaminationen traten auch an Bettbezügen (18 Prozent), TV-Fernbedienungen (16 Prozent) und Handtüchern (15 Prozent) auf. Sieben Prozent der Katzen und zwölf Prozent der Hunde im jeweiligen Haushalt waren ebenfalls mit den Bakterien kolonisiert. In einer Publikation in der Fachzeitschrift „JAMA Pediatrics“ kritisieren Fritz und ihre Co-Autoren das Fehlen klarer Empfehlungen, um das Wohnumfeld von MRSA-Patienten erfolgreich zu sanieren. Ob es tatsächlich einen Kausalzusammenhang zu Rezidiven gibt, müssen prospektive, kontrollierte Studien zeigen (1).

Tatsächlich belegen eine Reihe von Publikationen (2) die weite Verbreitung von MRSA- und anderen resistenten Bakterien bei Hunden, Katzen und Pferden.

(1) Stephanie A. Fritz; Patrick G. Hogan; Lauren N. Singh; Ryley M. Thompson; Meghan A. Wallace; Krista Whitney; Duha Al-Zubeidi; Carey-Ann D. Burnham, Victoria J. Fraser.
Contamination of Environmental Surfaces With Staphylococcus aureus in Households With Children Infected With Methicillin-Resistant S aureus
JAMA Pediatr. 2014;168(11):1030-1038. doi:10.1001/jamapediatrics.2014.1218.

(2) Ewan M Harrison ; Lucy A Weinert ; Matthew T G Holden ; John J Welch ; Katherine Wilson ; Fiona J E Morgan ; Simon R Harris ; Anette Loeffler ; Amanda K Boag ; Sharon J Peacock ; Gavin K Paterson ; Andrew S Waller ; Julian Parkhill ; Mark A Holmes
A shared population of epidemic methicillin-resistant Staphylococcus aureus 15 circulates in humans and companion animals
mBio 5(3):00985-13. doi:10.1128/mBio.00985-13.

Reply to “MRSA: Sanierung muss Familie, Wohnung und Haustiere berücksichtigen”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung