Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernährung
  

powered by ...

Geflügelfleischproduktion erneut auf Rekordniveau

Ganze Meldung lesen ...

Hähnchenfleisch: Europäischer Markt knapp versorgt – Weltweit steigender Verbrauch in 2009

Ganze Meldung lesen ...

Gänse bleiben Nischenprodukt

(MEG) Zu Sankt Martin steht der erste Umsatzhöhepunkt mit Gänsen bevor. Bis zum Weihnachtsfest bereichert Gänsefleisch dann die Speisekarten der Deutschen. Dabei bleibt Gänsefleisch aber ein Nischenprodukt. Durchschnittlich verbrauchte jeder Einwohner im Jahr 2008 nur etwa 300 g Gänsefleisch, das entspricht knapp dem Gewicht einer kleinen Gänsekeule. Die deutsche Erzeugung ist dabei bei weitem nicht […]

Ganze Meldung lesen ...

Das meiste Schweinefleisch wird in China erzeugt

Ganze Meldung lesen ...

Unterversorgt: Mehr Eier aus dem Ausland

(MEG) Der Rückgang der Eierproduktion in Deutschland macht höhere Importe von Schaleneiern notwendig. Es wurden in den acht Monaten dieses Jahres nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 4.743,4 Mio. Schaleneier eingeführt, das waren 28, 5 % mehr als zur gleichen Zeit des Vorjahres. Klar profitieren vom deutschen Bedarf konnten die Niederlande. Von dort kamen in den […]

Ganze Meldung lesen ...

Geflügelmarkt: Discounter legten erneut zu

(MMB) Im dritten Quartal des Jahres 2009 kauften die Haushalte in Deutschland laut GfK insgesamt 83.239 t Geflügelfleisch, das waren 4,9 % mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2008. Davon entfielen 57.986 t auf Hähnchenfleisch (plus 3,6 %) und 21.614 t auf Putenfleisch das war sogar ein Zuwachs von 13,9 %. Die Strategie der […]

Ganze Meldung lesen ...

Europäische Landwirte produzieren weniger Eier +++ Deutsche Erzeugung sinkt um 17 Prozent

Ganze Meldung lesen ...

Fleischmarkt: Britische Konsumenten greifen zu preiswerteren Teilstücken

London (lme) – Als Reaktion auf die Wirtschaftskrise greifen britische Konsumenten beim Fleischeinkauf häufiger zu weniger edlen Teilstücken. Nach Recherchen der in London erscheinenden Zeitung Daily Mail verkauft die Supermarktkette Waitrose im Vergleich zum Vorjahr neunmal mehr Schweinepfötchen und Rindsgulasch. Auch bei Schweinebauch, -backen und -schulter sind die Umsatzsteigerungen deutlich. Der Trend zu preiswerteren Teilstücken […]

Ganze Meldung lesen ...

Geheimsache Bio: Fundierter TV-Journalismus im NDR

Berlin (aho/lme) – Wie giftig sind die in der konventionellen Landwirtschaft verwendeten Pestizide wirklich? Ist Biobau tatsächlich in allen Belangen besser? Fragen denen die NDR-Sendung Panorama in ihrer Sendung „Geheimsache Bio“ nachging. TV-Kritiker David Harnasch vom Cicero-Magazin in Berlin zeigt sich in einer Videokolumne vom Bericht angetan. Sie finden seine Videokolumne auf dem aho-Videoportal.

Ganze Meldung lesen ...

Wachsende Bedeutung der Grünen Gentechnik in China

(lid) – Chinas Bedeutung als Importeur von gentechnisch veränderten Organismen (GVO), aber auch als Gentechnik-Anbauland, nimmt zu. Davon geht gemäss einem Bericht von Agra-Europe das Landwirtschaftsministerium der USA (USDA) in einem aktuellen Bericht aus. Im laufenden Jahr habe China wichtige GVO-Sorten von Soja-, Mais- und Zuckerrüben für die Einfuhr zugelassen. Trotz fehlender Transparenz bei der […]

Ganze Meldung lesen ...

TV-Beitrag „Geheimsache Bio – was die Ökobranche verschweigt“ jetzt online sehen

Hamburg (aho/lme) – Die Panorama-Reportage des NDR-Fernsehens, „Geheimsache Bio – was die Ökobranche verschweigt“ ist jetzt in der Mediathek des NDR frei zugänglich. Machen Sie sich hier Ihr eigenes Bild. tt0005

Ganze Meldung lesen ...

Hähnchenverbrauch holt auf

Ganze Meldung lesen ...

Ungelöstes Problem GVO-Nulltoleranz belastet Futtermittelbranche und Veredlung

Ganze Meldung lesen ...

Verbrauch an Putenfleisch über EU-Schnitt

(MMB)- Putenfleisch erfreut sich in Deutschland verglichen mit anderen EU-Ländern einer recht großen Beliebtheit. Die 5,7 kg, die laut Versorgungsbilanz hierzulande 2008 pro Kopf verbraucht wurden, lagen 63 % über dem von der MEG ermittelten EU-Schnitt von 3,5 kg! Da die Schlachtungen des Jahres 2008 zuletzt deutlich nach oben korrigiert wurden, ist es zudem wahrscheinlich, […]

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Warum Biobauern nicht mehr bio wirtschaften

(lid) – Finanzielle Argumente und die häufigen Richtlinienänderungen bei Bio Suisse sind Gründe, warum Bauern aus der Bioproduktion aussteigen. Dies ist das Fazit einer Befragung, welche Bio Suisse zusammen mit der Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon (Schweiz) durchgeführt hat. Ausgestiegen seien zahlreiche Milchbetriebe in der Bergregion. Die meist genannten Ausstiegsgründe sind laut Mitteilung von Bio Suisse neben […]

Ganze Meldung lesen ...

Unterstützung für die Milchbauern

Brüssel (EU) – Die EU-Kommission bietet den Milcherzeugern in der Marktkrise konkrete Hilfe an. EU-Landwirtschaftskommissarin Mariann Fischer Boel legte heute dem Europäischen Parlament ein Maßnahmenpaket vor. Die Kommissarin erklärte: „Dieses Paket knüpft an die zahlreichen Maßnahmen an, die wir bereits getroffen haben und die offenbar Wirkung zeigen. Ich bin mehr denn je entschlossen, keine Kehrtwendung […]

Ganze Meldung lesen ...

Deutsches Schweinefleisch als echter Exportschlager

L P D – Deutschlands Schweinehalter haben die schwierige Phase auf den Märkten der vergangenen Jahre erfolgreich gemeistert und sich als robuste Branche behauptet. Nicht nur die unternehmerischen Fähigkeiten, sondern die starke Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Erzeugungskette und auch die Unterstützung der Politik haben der Veredelungsbranche zu wachsenden Marktanteilen auf den europäischen Märkten wie auch in […]

Ganze Meldung lesen ...

Fruchtsaftverbrauch geht zurück

L P D – In den vergangenen 50 Jahren gab es eine rasante Entwicklung beim Fruchtsaftverzehr. 1950 trank jeder Deutsche nur durchschnittlich knapp zwei Liter im Jahr, 1980 hatte sich die Menge bereits verzehnfacht. Einen bisherigen Höhepunkt erreichte der Fruchtsaftverzehr nach Angaben des Landvolk-Pressedienstes 1995 mit 40,7 Litern. Inzwischen greifen die Deutschen wieder verstärkt zu […]

Ganze Meldung lesen ...

Tiefkühlkost bei Verbrauchern immer beliebter

Ganze Meldung lesen ...

Geflügelfleisch: EU-Pro-Kopf-Verbrauch stabil

(MEG) – Für das Gebiet der EU 27 errechnete die MEG für 2008 ein Pro-Kopf-Verbrauch von 23,1 kg. Diese allerdings noch vorläufige Kalkulation bewegt sich auf dem Niveau des Vorjahres. In den einzelnen Mitgliedsstaaten waren dabei durchaus unterschiedliche Tendenzen auszumachen. Auch die absolute Höhe des Pro-Kopf-Verbrauchs ist sehr unterschiedlich. In Ländern wie Irland und Ungarn […]

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 12 13 14 15 16 17 18 19

Pages: 1 2 ... 12 13 14 15 16 17 18 19


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.