animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

März 2015: Fachfortbildung für Schweinehalter zum Top Thema „Wichtige Impfungen beim Schwein und Ökonomie von Impfungen“

Impfung_oedemkrankheit[Ferkel per Impfung vor der Ödemkrankheit schützen] (idt) – Fachkompetente Tierärztinnen/ Tierärzte der IDT Biologika und Wilfried Brede, unabhängiger Experte von der Spezialberatung Serviceteam Alsfeld GmbH, informieren Sie umfassend über die neuesten Erkenntnisse und ökonomische Auswirkungen bei Influenza- und E.coli-bedingten Erkrankungen. Vorträge zum Thema Salmonellenbekämpfung runden die Veranstaltung ab.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Tagungsunterlagen und Mittagessen sind inklusive. Auch in Ihrer Nähe: wir heißen Sie zu einem Termin Ihrer Wahl willkommen!

Montag, 09.03.2015:
17214 Sparow: Ringhotel Gutshof Sparow

Dienstag, 10.03.2015:
06796 Brehna: Country Park-Hotel Leipzig-Brehna

Montag, 16.03.2015:
49456 Bakum: Gasthof Evers

Dienstag, 17.03.2015:
48455 Bad Bentheim: Kurhaus-Hotel Diana

Montag, 23.03.2015:
89340 Leipheim: Landgasthof Waldvogel

Dienstag, 24.03.2015:
59505 Bad Sassendorf: Haus Düsse

Nähere Informationen und schnelle + bequeme Online Anmeldung hier.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Sabrina Denell unter der Telefonnummer 034901-885 5679 gerne zur Verfügung.

Reply to “März 2015: Fachfortbildung für Schweinehalter zum Top Thema „Wichtige Impfungen beim Schwein und Ökonomie von Impfungen“”

Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist viel & Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: ... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los! Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechtsgeruch: "Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht"


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.