animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Bayer unterstützt Tierarztpraxen bei Resistenztests

Leverkusen (aho) – Die Bayer Vital GmbH unterstützt die Tierärztinnen und Tierärzte bei der verantwortungsvollen und zielgerichteten Anwendung von Antibiotika bei Tieren. Das Unternehmen stellt den Tierarztpraxen kostenlos Testblättchen für den Agardiffusionstest (Resistenztest, Antibiogramm) zur Verfügung. Beim Agardiffusionstest erfolgt die Diffusion des Wirkstoffs in den Nährboden aus einem Testblättchen, das mit einer genau festgelegten Wirkstoffmenge versetzt ist. Das Bakterienwachstum wird um das Blättchen in einem als Hemmhof bezeichneten Bereich je nach Empfindlichkeit des Erregers unterdrückt. Der Hemmhofdurchmesser erlaubt es, die Bakterien als „empfindlich“, „intermediär“ oder „resistent“ einzustufen.

Die kostenlosen Testblättchen sind mit den Wirkstoffen Enrofloxacin, Pradofloxacin, Ampicillin, Oxacillin oder Cefquinom erhältlich. So kann der Tierarzt bei Infektionserkrankungen schnell und einfach Antibiogramme in der eigenen Praxis erstellen. Das spart Zeit und Kosten und fördert eine gezielte, verantwortungsbewusste Antibiotikatherapie. Die Testblättchen können über den Bayer-Außendienst in Einzel-Kartuschen angefragt werden.

Hintergrund

Der Umgang mit Antibiotika ist eine zentrale Herausforderung in der Medizin. Vor allem Antibiotika, die eine besondere Bedeutung für die Behandlung schwer therapierbarer lebensbedrohlicher Infektionskrankheiten haben, sollten nur gezielt und nach genauer Indikationsstellung verabreicht werden. Das umfasst insbesondere die Wirkstoffgruppen der Fluorchinolone und Cephalosporine der dritten und vierten Generation. Antibiogramme spielen hierbei eine wichtige Rolle bei der exakten Antibiotikatherapie.

Ropapharm

5 Comments, Comment or Ping

  1. Dr. Holger Heymann

    Hallo ich hätte gern eine Packung TESTPLÄTTCHEN

    Dr. Holger Heymann, Schötmarsche Str. 15a, 33818 Leopoldshöhe

  2. Dr. Regina Scheller

    Lieferanschrift :
    LUA Leipzig
    FG Mikrobiologie
    Bahnhofstr. 58-60,
    04158 Leipzig.

    Wir bräuchten dringend PRAPOFLOXACIN-TB.

    mgf Dr. Regina Scheller
    FG-Leiterin

  3. Mittweg, Dirk

    Hallo ich hätte gern eine Packung TESTPLÄTTCHEN

    Tierarzt Dirk Mittweg, Lärchenweg 8, 53424 Remagen

  4. Ist dieser Service auch für Österreich erhältlich?
    Wäre ebenfalls sehr daran interessiert!
    Mfg Wistrela-Lacek

  5. manfred.stein

    Mal bei Bayer anfragen. Die haben auch in Österreich ein Telefon.

Reply to “Bayer unterstützt Tierarztpraxen bei Resistenztests”

Suche



TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist „viel“? Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: „... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los“ Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechts- geruch: „Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht“


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.