Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Goldmann: EU-Entwurf für Lebensmittelwerbung grundsätzlich überarbeiten

Berlin (agrar.de) – Anlässlich einer Pressekonferenz von EU-Verbraucherkommissar Byrne zu einem Verordnungsentwurf über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben bei Lebensmitteln erklärt der ernährungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael Goldmann: ‚Die Umsetzung der vorgesehenen Werbeverbote würde gravierende Änderungen für die Verbraucher bringen. Viele der vertrauten u …

Ganze Meldung lesen ...

Teemischungen mit Salmonellen verseucht

Berlin (lme) – In den vergangenen Monaten sind bei Säuglingen einige Infektionen aufgetreten, die durch den Erreger Salmonella Agona verursacht werden. Das Verbraucherschutzministerium in Berlin vermutet, dass in einem Teil der Fälle die Infektionen auf Fencheltee zurückzuführen sind. Inzwischen hat die amtliche Lebensmittelüberwachung in zwei Bundesländern in drei Teemischungen aus Fenchel, Anis …

Ganze Meldung lesen ...

Hessen: Zahl der Schlachtungen niedriger als im Vorjahr

Wiesbaden (agrar.de) – Im Mai 2003 wurden in Hessen 64.400 Schweine, knapp 4.900 Rinder und gut 16.800 Schafe inländischer Herkunft gewerblich geschlachtet. Damit lag nach Mitteilung des Hessischen Statistischen Landesamtes die Zahl der Schweineschlachtungen um ein Fünftel oder gut 16.600 Tieren sowie die Zahl der Rinderschlachtungen um acht Prozent oder 460 Tiere unter den Maiwerten des Jahres 20 …

Ganze Meldung lesen ...

EU: Vorschriften bei Werbung für Lebensmittel sollen verschärft werden

(lid) – EU-Verbraucherkommissar David Byrne will die Vorschriften für die Werbung für Lebensmittel und andere Konsumprodukte deutlich verschärfen. Nach seinem umstrittenen Werbeverbot für Zigaretten und Tabakwaren will Byrne nun vage Versprechen zur Gesundheit in der Werbung und auf Verpackungen verbieten und die Regeln zur Angabe von Nährwerten neu fassen, zitiert der österreichische Agrarpressed …

Ganze Meldung lesen ...

Russland will zum Geflügelfleischexporteur werden

(lid) – Russland will mittelfristig vom Importeur zum Exporteur von Geflügelfleisch werden. Dies erklärte der stellvertretende Landwirtschaftsminister Sergy Dankvert im Rahmen der ersten Konferenz des European Poultry Clubs (EPC), die vom 1. bis 3. Juli in Moskau stattfand. Dankvert hob in seinem Vortrag die vorzüglichen Standortverhältnisse in Russland hervor und forderte die westeuropäischen Her …

Ganze Meldung lesen ...

Versorgungsbilanz 2002: Etwas weniger Schweinefleisch verbraucht

(ZMP) – Im vergangenen Jahr sind in Deutschland deutlich mehr Schweine geschlachtet worden als in den Jahren zuvor. Nach der aktualisierten, aber immer noch vorläufigen Versorgungsbilanz des Bundesverbraucherschutzministeriums erhöhte sich die deutsche Bruttoeigenerzeugung an Schweinefleisch um 2,9 Prozent auf fast 4,02 Millionen Tonnen. Damit war die Produktion um fast zehn Prozent höher als im …

Ganze Meldung lesen ...

Entlassungen beim Tiefkühlkosthersteller frosta?

Bremen / Bremerhaven (lme) – Das Bremerhavener Tiefkühlunternehmen frosta schließt nach einem Bericht von „Radio Bremen“ nicht aus, Mitarbeiter entlassen zu müssen. Der Vorstand rechnet damit, dass sich Tiefkühlkost auf dem deutschen Markt immer schlechter verkaufen läßt. Deshalb will frosta im kommenden Jahr vier bis fünf Millionen Euro einsparen. Davon ist kein Bereich ausgenommen, auch nicht da …

Ganze Meldung lesen ...

Französischer Camembert mit Salmonellen kontaminiert

Stuttgart (lme) – Wie das baden-württembergische Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum am Freitag (11. Juli) mitteilt, hat die französische Firma Fromagerie du Domaine de Saint-Loup den Rückruf mehrerer Camemberts veranlasst, die im Verdacht stehen, mit Salmonellen kontaminiert zu sein. Betroffen sind vom Produkt „Camembert de Normandie“ die Charge Nr. 2805 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum …

Ganze Meldung lesen ...

Fettarme Milch voll im Trend

Hannover (agrar.de) – Seit 1999 trinken die Deutschen stetig mehr Milch, nachdem Mitte der 90-er Jahre Rückgänge zu verzeichnen waren. Im Jahre 1998 lag der Milchverbrauch pro Kopf bei 63,8 kg, vier Jahre später war er auf 65,0 kg gestiegen. Allein von 2001 bis 2002 wurde ein kg oder 1,5 Prozent mehr Milch getrunken, das war der höchste Verbrauchszuwachs der letzten Jahre. Nach Angaben des nieders …

Ganze Meldung lesen ...

Hessen: Dietzel warnt vor Verzehr von gestohlenem Weinlaub

Wiesbaden (agrar.de) – Hessens Landwirtschaftsminister Wilhelm Dietzel warnt die Verbraucher vor dem Verzehr von Weinblättern, die aus Weinbergen gestohlen wurden: ‚Vor allem bis Mitte Juli kommt es in Hessen häufig zu Blattdiebstählen, weil die Blätter noch zart sind. Aber gerade zu dieser Zeit behandeln die Winzer ihre Weinberge verstärkt mit Pflanzenschutzmitteln und Blattdünger, um die anfäll …

Ganze Meldung lesen ...

Großbritannien: Gammeliges Fleisch zum >>Schnäppchenpreis<<

Nottingham (aho/lme) – Britischen Restaurants und Imbissbuden wurde jahrelang untaugliches Fleisch geliefert. Das ergab jetzt ein Zeugenvernehmung vor dem Nottingham Crown Court. Nach Aussagen von ehemaligen Mitarbeitern der Firma „Denby Poultry Products“, ansässig in der Stadt Denby (Grafschaft Derbyshire) mussten sie mit schmuddeligen Schürzen bekleidet in mit Ratten und Maden verseuchten Betrie …

Ganze Meldung lesen ...

Schweden Europameister bei Tiefkühlkost

Köln (agrar.de) – Die Europäer essen immer mehr Tiefkühlkost. Europameister waren die Schweden mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 49,7 Kilo im vergangenen Jahr. Knapp dahinter lagen die Briten mit 49,3 Kilo. Die Norweger platzierten sich mit 44,8 Kilo auf Platz drei, hochgerechnet aus den Daten von 2001. Die vierte Position erreichte Deutschland mit einem Durchschnittsverbrauch von 34,5 Kilo pro Per …

Ganze Meldung lesen ...

Großhandelspreise im Juni um 0,5% zum Vorjahr gestiegen

Wiesbaden (ots) – Der Index der Großhandelsverkaufspreise lag nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes im Juni 2003 um 0,5% über dem Niveau von Juni 2002. Im Mai und im April 2003 hatten die Jahresveränderungsraten – 0,2% bzw. + 0,3% betragen. Der Gesamtindex ohne Mineralölerzeugnisse erhöhte sich im Juni 2003 gegenüber dem Vorjahr um 0,3%. Zum Mai 2003 veränderte sich der Index der Gr …

Ganze Meldung lesen ...

NRW: SB-Hackfleisch in 43 Prozent der Supermärkte zu warm gelagert

Düsseldorf (lme) – In 22 der 51 untersuchten Supermärkte wurden bei SB-Hackfleisch zu hohe Lagertemperaturen festgestellt. Bei rund der Hälfte der 52 Hackfleischproben aus dem Rheinland wurden gesetzliche Vorgaben nicht eingehalten. Das hat eine Untersuchung des Verbraucherschutzministeriums von Nordrhein-Westfalen ergeben. Danach wurde in diesen Geschäften die Kühltemperatur von +2 °C, bei der SB …

Ganze Meldung lesen ...

Zahl der Rinderschlachtungen in Sachsen auf neuem Tiefstand

Dresden (agrar.de) – Im Mai 2003 wurden in Sachsen 5.100 Tonnen Fleisch aus gewerblichen und Hausschlachtungen erzeugt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes sind das 150 Tonnen (drei Prozent) mehr als im vergleichbaren Vorjahresmonat. Dieser Anstieg resultiert fast ausschließlich aus einer um acht Prozent höheren Schweinefleischerzeugung. Demgegenüber wurde mit lediglich 2.800 Rinderschlacht …

Ganze Meldung lesen ...

EU einig bei GVO-Kennzeichnung: Was bedeutet das?

Frankfurt (lme/aho) – Am 2. Juli hat das Europäische Parlament in Straßburg den Weg für Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von Lebens- und Futtermitteln aus gentechnisch veränderten Pflanzensorten frei gemacht. Auch der Umgang mit in der EU nicht zugelassenen GVOs ist vorerst geregelt. Nicht durchsetzen konnten sich die Umweltverbände mit ihrer Forderung, Produkte von Tieren der Kennzeichnungspf …

Ganze Meldung lesen ...

Supercocktail Muttermilch schützt auch vor Übergewicht im Kindesalter

Berlin (bfr) – Jedes fünfte Kind in Deutschland ist zu dick und Schuld daran sind nicht nur Pommes, Süßigkeiten und Bewegungsarmut. Manche Voraussetzungen fürs Übergewicht werden schon im Mutterleib geschaffen, andere im Säuglingsalter. So haben übergewichtige Mütter häufiger dicke Kinder, und auch das Rauchen während der Schwangerschaft sowie der soziale Status fördern das Übergewicht im Kindesal …

Ganze Meldung lesen ...

Es muss nicht immer Kaviar sein

Bonn/Berlin (idw) – Seit 1997 stehen aufgrund einer deutschen Initiative weltweit alle Störarten unter dem Schutz des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITES). Damit begann nun die Arbeit der Vollzugsbehörden in mehr als 160 CITES-Vertragsstaaten, die den Handel kontrollieren müssen. Es gilt die Fragen zu beantworten, von welcher Störart der Kaviar in jeder Dose stammt und wie lässt sich übe …

Ganze Meldung lesen ...

Modegetränk Absinth: BfR rät beim Konsum zur Vorsicht!

Berlin (lme) – Absinth, zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein beliebtes Getränk unter Künstlern und Schriftstellern, ist wieder zu einem Modegetränk geworden. „Trendy“ ist die mit dem Kosenamen „Grüne Fee“ (fr. la fee verte) bezeichnete Spirituose vor allem deshalb, weil den grünschimmernden Bittergetränken durch ihren Gehalt an Thujon die Erzeugung besonderer Rauschzustände zugeschrieben werden, die …

Ganze Meldung lesen ...

Weltweit wächst die Nachfrage nach Nahrungsmitteln

L P D – Mit einem moderaten, aber kontinuierlichen Wachstum der Weltagrarproduktion rechnet die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) mit Sitz in Paris. Nach diesen Schätzungen, teilt der Landvolk-Pressedienst in Hannover mit, dürfte sich bis zum Jahr 2008 insbesondere in Ländern, die nicht der OECD angehören, die Nachfrage nach Nahrungsmitteln noch stärker erhöhen …

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 208 209 210 211 212 ... 220 221

Pages: 1 2 ... 208 209 210 211 212 ... 220 221


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung