animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Kein Furazolidon: 97 niederländische Schweinehaltungen freigegeben

ferkelgruppe.jpgDen Haag (aho) – Das niederländische Agrarministerium hat am heutigen Abend 97 Schweinehaltungen wieder freigegeben, bei denen der Verdacht bestand, dass die Schweine mit Furazolidon oder Abbauprodukten kontaminiert waren.

Weniger Glück haben 3.500 Kälber von fünf Betrieben. Da bei Stichproben jedes zweite untersuchte Kalb Rückstände aufwies, müssen diese Tiere für den Verbraucherschutz sterben.

Nur noch bei Menschen und Tauben

Furazolidon und andere Wirkstoffe aus der Gruppe der Nitrofurane dürfen seit 1995 aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes in der EU nicht mehr bei Tieren verwendet werden, die der Lebensmittel Gewinnung dienen. Furazolidon darf weiterhin bei Hobbytieren wie Tauben eingesetzt werden.

In der Humanmedizin sind in Deutschland Nitrofurane zur Behandlung von Blasenentzündungen gebräuchlich: z.B. „Nitrofurantoin ratiopharm® 100 mg Retardkapseln“. Trotz kritischer Stimmen ist das Verordnungsvolumen von Nitrofurantoin in den letzten Jahren laut Arzneimittelverordnungsreport 2013 nicht gesunken, sondern gestiegen. Furacin®-SOL Salbe mit Nitrofural wird zur Behandlung von infektiösen Hauterkrankungen eingesetzt. In der Vergangenheit wurde Furazolidon bei Scheideninfektionen zur lokalen Anwendung verordnet.
In vielen Regionen dieser Erde wird Furazolidon wegen seiner sehr guten Resistenzlage und geringer Kosten zur Behandlung von Magengeschwüren beim Menschen in einer Kombinationstherapie mit anderen Antibiotika eingesetzt. So in China, Russland, Afrika und Südamerika.

Reply to “Kein Furazolidon: 97 niederländische Schweinehaltungen freigegeben”

Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist viel & Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: ... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los! Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechtsgeruch: "Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht"


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.